• Befriedigend 2,7
  • 7 Tests
0 Meinungen Erste Meinung verfassen
Produktdaten:
Displaygröße: 2,8"
Auflösung Hauptkamera: 2 MP
Erweiterbarer Speicher: Ja
Akkukapazität: 1200 mAh
Mehr Daten zum Produkt

Samsung Galaxy Pocket im Test der Fachmagazine

  • „befriedigend“ (3,2)

    Platz 18 von 20

    „Schwaches Display, schwache Kamera. Display klein, geringe Auflösung. Wenig Surfspaß. Kamera macht durchweg schwache Fotos und Videos. GPS langsam bis sehr langsam. Noch guter Akku. Kein Kopfhörer mitgeliefert.“

    • Erschienen: Dezember 2012
    • Details zum Test

    „befriedigend“ (3,2)

  • ohne Endnote

    8 Produkte im Test

    „Das Samsung Galaxy Pocket ist klein und handlich, hat aber eine schlechte Ausstattung und ein blickwinkelabhängiges Display.“

    • Erschienen: Juli 2012
    • Details zum Test

    Note:2

    • Erschienen: Juli 2012
    • Details zum Test

    70%

    Preis/Leistung: 90%

    „... Das Einsteiger-Smartphone kann aber nicht nur als Zugangsgerät fürs mobile Surfen, sondern auch als Mobiltelefon überzeugen. Empfangs- und Sprachqualität stimmen, aber die virtuelle QWERTZ-Tastatur des Samsung Galaxy Pocket ist selbst im Querformat zu klein geraten. Auch die Bildschirmauflösung von nur 240 x 320 Pixeln macht deutlich, dass man es mit einem absoluten Einsteiger-Smartphone zu tun hat. Die integrierte 1,9-Megapixel-Kamera ist mangels Blitz und Autofokus nur für Schnappschüsse bei Tageslicht geeignet. ...“

    • Erschienen: Juni 2012
    • Details zum Test

    3,5 von 5 Sternen

    • Erschienen: Juni 2012
    • Details zum Test

    3,5 von 5 Punkten

zu Samsung S5300

  • Schutzhülle Cover Luxus Universell (Schwarzes Leder Horizontal A )~ Samsung
  • SAMSUNG GALAXY POCKET GT-S5300 WEISS NEU+OVP+VIELE EXTRAS+RECHNUNG+DHL VERSAND
  • Samsung Galaxy Pocket S5300 Smartphone (7,1 cm (2,8 Zoll) Touchscreen,
  • Samsung Galaxy Pocket GT-S5300 TOP Zustand Simlockfrei 12 Monate Gewährleistung

Einschätzung unserer Autoren

Samsung GT-S5300

Smart­phone-​Leicht­ge­wicht für unter 100,-​

Als das Samsung Galaxy Pocket offiziell angekündigt wurde, war schnell klar: Hier läuft alles über den Verkaufspreis. Denn mit einer auch nur annähernd ambitionierten Ausstattung kann das Handy nicht aufwarten. Und tatsächlich: Das Galaxy Pocket hat sich just in dieser Woche zu einem der billigsten Android-Smartphones überhaupt gemausert. Begonnen hat alles mit der Ankündigung von ALDI Süd, das Samsung-Handy ab dem 20. August für nur noch 99,99 Euro in seinen Filialen anbieten zu wollen.

Online-Konkurrenz reagiert auf ALDI-Offer

Prompt hat die Online-Konkurrenz nachgezogen. Das Mobiltelefon ist ab sofort bei Amazon für nur noch 95 Euro zu haben, Cyberport bietet das Gerät gar inklusive Versand für knapp 94 Euro an. Damit haben die Online-Händler das ohnehin schon sehr gute ALDI-Angebot noch einmal um satte fünf bis sechs Euro unterboten. Bei einer solchen Angebotsgestaltung dürfte es in der Tat den einen oder anderen geben, der nicht widerstehen kann und zugreift. Schließlich bietet das Handy noch eine wesentliche Eigenschaft: Mit seinen unter 100 Gramm ist es für ein Smartphone ein echtes Leichtgewicht, dank schmaler Abmessungen passt es problemlos in jede Hosentasche.

Ausstattung allerdings durchweg rudimentär

Im Gegenzug muss eben auf eine spannende Ausstattung verzichtet werden. Teilweise bewegt sich diese sogar auf einem erschreckend niedrigen Niveau. 240 x 320 Pixel Auflösung sind selbst für ein Einsteiger-Smartphone mittlerweile ein unterirdisch schlechter Wert. Auch bei der Bilddiagonale von 2,8 Zoll und dem fußlahmen Prozessor mit nur 832 MHz Taktrate merkt man deutlich, dass hier an jedem Ende gespart wurde. Zwar gibt es GPS, die bordeigene Kamera löst aber wiederum nur mit 2 Megapixeln auf, eine Frontkamera für die Videotelefonie gibt es gar nicht.

Interessant für Nur-Telefonie-Freunde

Dennoch: Wer das Samsung Galaxy Pocket weniger als Miniatur-Smartphone begreift, sondern das Gerät einfach als billiges Einsteigermodell für die Telefonie und ein paar nette Wetter- und Nachrichten-Apps begreift, dürfte bei dieser Angebotsgestaltung durchaus zufrieden gestellt werden. Anders als das ALDI-Angebot werden jene der Online-Händler auch auf Dauer Bestand haben. Wer interessiert ist, muss also nicht hastig beim Discounter zugreifen, sondern kann sich die Sache jetzt in Ruhe überlegen.

Samsung GalaxyPocket

Beson­ders kom­pak­tes Android-​Handy

Der südkoreanische Handy-Hersteller Samsung hat nicht nur ein Herz für Fans großformatiger Handys, sondern auch für jene, die es gern etwas kleiner mögen. Dies stellt er nun mit dem Samsung Galaxy Pocket unter Beweis. Das Android-Smartphone zeichnet sich durch besonders kompakte Abmessungen von 103,7 x 57,5 x 12 Millimeter aus – zumindest in Anbetracht der derzeit sonst üblichen Maße. Außerdem unterschreitet das Gewicht mit 97 Gramm die magische 100-Gramm-Schwelle.

Der Leichtgewicht erreicht dies natürlich nur durch den Verzicht auf teure Innereien oder ein großes Display. Dieses misst beim Galaxy Pocket nur 2,8 Zoll in der Bilddiagonale. Etwas schade ist, dass auch die Auflösung sehr niedrig ausfällt. 240 x 320 Pixel sind für ein modernes Smartphones allenfalls noch ein schlechter Witz, selbst bei einem kleineren Bildschirm. Unterhalb des Ganzen finden sich noch eine 5-Wege-Navigationstaste, eine Zurück- und eine Menütaste. Das Design kann als sehr klassisch und schnörkellos beschrieben werden.

Auch im Inneren setzt sich der karge Eindruck fort. Das Galaxy Pocket wird von einem 832 MHz schnellen Single-Core-Prozessor angetrieben, über den RAM-Speicher schweigt sich Samsung sogar ganz aus. Für Datentransfers stehen WLAN nach 802.11 b/g/n und HSPA zur Verfügung, doch bleibt letzteres auf gerade einmal 3,6 MBit/s beschränkt. Auch Multimedia-Freunde werden hier nicht gerade satt: Es gibt zwar GPS, die integrierte Kamera löst aber nur 2 Megapixel auf, eine Videotelefonie-Frontkamera gibt es gar nicht.

Ergänzt wird die karge Ausstattung auch nur um 3 Gigabyte internen Speicher, wenigstens können auch microSD-Speicherkarten verwendet werden. Ebenso mager ist die Akkuleistung: Sie beträgt nur 1.200 mAh. Das ist selbst für ein Billig-Smartphone recht wenig, zur Ausdauer wird denn auch vielsagend nichts verraten. Nicht zuletzt muss der Käufer mit dem veralteten Android-Betriebssystem 2.3 Gingerbread leben. Angesichts dieser doch arg reduzierten Ausstattung ist die Frage, ob das Galaxy Pocket wirklich erfolgreich sein kann. Allein eine geringe Baugröße ist schließlich kein Kaufargument. Vielleicht aber wird ja der Preis entsprechend attraktiv ausfallen, dann mag der eine oder andere vielleicht doch noch zugreifen.

Aus unserem Magazin:

Alle Artikel

Passende Bestenlisten

Datenblatt zu Samsung Galaxy Pocket

EDGE vorhanden
Farbe Schwarz
GPRS vorhanden
Kompatible Speicherkarten Micro-SD
Nachrichtenformate MMS
UMTS vorhanden
Display
Displaygröße 2,8"
Kamera
Hauptkamera
Auflösung Hauptkamera 2 MP
Hardware & Betriebssystem
Betriebssystem Android
Ausgeliefert mit Version Android 2
Speicher
Arbeitsspeicher 0,38 GB
Erweiterbarer Speicher vorhanden
Prozessor
Prozessor-Typ Single Core
Prozessor-Leistung 0,83 GHz
Verbindungen
WLAN vorhanden
HSPA vorhanden
Akku
Akkukapazität 1200 mAh
Abmessungen & Gewicht
Bauform Barren-Handy
Gewicht 97 g
Ausstattung
Bedienung Touchscreen
Kamera vorhanden
MP3-Player vorhanden
Radio vorhanden
Auch zu finden unter folgenden Modellnummern: GT-S5300ZKA

Weiterführende Informationen zum Thema Samsung S5300 können Sie direkt beim Hersteller unter samsung.com finden.

Weitere Tests & Produktwissen

Samsung Galaxy Pocket (S5300)

Stiftung Warentest Online 12/2012 - Es wurde ein Smartphone getestet und mit „befriedigend“ bewertet. Als Prüfkriterien dienten Telefon, Kamera, Musikspieler, Internet & PC, GPS & Navigation sowie Handhabung, Stabilität und Akku. …weiterlesen

Samsung Galaxy Pocket im Test: Das kleinste Galaxy-Gerät stellt sich vor

Handytarife.de 6/2012 - Es wurde ein Smartphone getestet, das die Endnote 3,5 von 5 Punkten erhielt. …weiterlesen