Gut

1,9

Gut (1,9)

Gut (1,9)

Aktuelle Info wird geladen...

Samsung LC34H890WJUXEN im Test der Fachmagazine

  • „gut“ (80 von 100 Punkten) Note: 2

    Preis/Leistung: „sehr gut“

    Platz 5 von 7

    „Plus: Bildqualität: Messtechnisch Durchschnitt, subjektiv sehr gut; Ausstattung: USB-C-Anschluss, AMD FreeSync.
    Minus: Audio: Keine Lautsprecher; Ergonomie: Monitorstütze wippt leicht nach.“

  • Note:1,87

    Preis/Leistung: „befriedigend“

    Platz 4 von 6

    „... Mit 100 Hz lässt es sich ... schon recht geschmeidig spielen; auch wenn die 120 oder 144 Hz noch mal ein sichtbarer Zugewinn sind, ist die niedrigere Bildwiederholrate dem Preiskompromiss geschuldet. ... Das VA-Panel hat einen recht niedrigen Schwarzwert und daher ausgezeichneten Kontrast von fast 3.000:1. Das macht unserer Ansicht nach die subjektive Bildqualität besser ...“

  • ohne Endnote

    5 Produkte im Test

    „... Das VA-Panel zeigt angenehme, ausgewogene Farben mit einem leicht orangenen Rot und erzielt einen hohen Kontrast. ... Die Darstellung mit bis zu 100 Hz lässt Bewegungen auf dem Bildschirm flüssig aussehen. ... beim Shooter schliert das Bild leicht. ...“

  • „gut“ (78 von 100 Punkten)

    Preis/Leistung: „gut“

    Platz 5 von 6

    „Der Samsung C34H890 produziert ein sehr helles und kontraststarkes Bild; zur guten Ausstattung gehört zwar ein USB-Typ-C-Port, aber keine Lautsprecher.“

  • „gut“ (78 von 100 Punkten)

    Preis/Leistung: „gut“

    Platz 5 von 6

    „... lieferte mit knapp 337 cd/m² das leuchtstärkste und mit einem Kontrastverhältnis von 2.900:1 auch lebendigste Bild ab. Unser Testgerät konnte bei Farbtreue und Ausleuchtung (87,9 Prozent) jedoch nicht ganz überzeugen ... Der mit 800 Euro vergleichsweise günstige C34H890 ist definitiv einen Blick wert, wenn neben guter Ergonomie auch eine vielseitige Konnektivität gewünscht wird. ... Lautsprecher fehlen dem Samsung.“

  • ohne Endnote

    6 Produkte im Test

    Blickwinkelabhängigkeit: „gut“;
    Kontrast: „gut“;
    Farbwiedergabe: „gut“;
    Graustufenauflösung: „gut“;
    Ausleuchtung: „zufriedenstellend“;
    Bildeindruck: „zufriedenstellend“;
    Gehäuseverarbeitung / Mechanik: „zufriedenstellend“;
    Bedienung / Bildschirmmenü: „gut“.

    • Erschienen: 29.07.2018
    • Details zum Test

    ohne Endnote

    „Positiv: sehr gute Bildqualität; viel Platz auf dem Desktop; kann Dual-Monitor-Setup ersetzen; schicke Optik und gute Verarbeitung; Gaming-Features an Bord.
    Negativ: Curved-Oberfläche kann bei Produktiv-Anwendungen nachteilig sein; Display neigt zum Mitschwingen.“

    • Erschienen: 05.02.2018
    • Details zum Test

    „gut“ (2,2)

    Preis/Leistung: „teuer“

Ich möchte benachrichtigt werden bei neuen Tests zu Samsung LC34H890WJUXEN

zu Samsung LC34H890WJUXEN

Wir arbeiten unabhängig und neutral. Wenn Sie auf ein verlinktes Shop-Angebot klicken, unterstützen Sie uns dabei. Wir erhalten dann ggf. eine Vergütung. Mehr erfahren

Kundenmeinungen (389) zu Samsung LC34H890WJUXEN

4,1 Sterne

389 Meinungen in 1 Quelle

5 Sterne
207 (53%)
4 Sterne
86 (22%)
3 Sterne
50 (13%)
2 Sterne
23 (6%)
1 Stern
23 (6%)

4,1 Sterne

389 Meinungen bei Amazon.de lesen

Bisher keine Bewertungen

Helfen Sie anderen bei der Kaufentscheidung.

Einschätzung unserer Redaktion zum Produkt Samsung C34H890 LED (34")

Für wen eignet sich das Produkt?

Mit seinem ultrabreiten 34-Zoll-Bildschirm dürfte der Monitor Samsung C34H890 in so mancher Arbeitssituation ein Multi-Display-Setting für effizientes Multitasking ersetzen. Der Hersteller empfiehlt den Einsatz in Business-Umgebungen, um Webseiten, umfangreiche Textdokumente oder Tabellen auf einen Blick erfassen oder übersichtlich nebeneinanderlegen zu können. Im beruflichen oder privaten Multimedia-Alltag eignet sich das Seitenverhältnis 21:9 für die Wiedergabe von Bildmedien, die im gleichen Format aufgenommen wurden. Bei der Darstellung von Material mit der Ausrichtung 16:9 kommt es hingegen zu unschönen schwarzen Balken an den seitlichen Bildschirmrändern. Eine schnelle Signalverarbeitung sorgt für Gaming-Tauglichkeit. Die hohe UHD-Auflösung verspricht zwar eine gute Bildschärfe. Für professionelle grafische Arbeiten dürfte die Farbtiefe aber sehr wahrscheinlich nicht ausreichen.

Stärken und Schwächen

Der 34-Zoll-Monitor passt sich mit Höhenverstellbarkeit sowie Schwenk- und Neigefunktion an die Arbeitsgewohnheiten des Nutzers an. Das blickwinkelstabile VA-Panel räumt dem Betrachter außerdem einen Freiraum von 178 Grad für horizontale und vertikale Abweichungen vom Bildmittelpunkt ein. In diesem Bereich bleibt es bei einem unverändert konturierten und farbtreuen Bildeindruck. Die Bildschirmkrümmung vermittelt einen zusätzlichen Eindruck räumlicher Tiefe – allerdings vorwiegend bei Perspektiven auf die Bildmitte. Pluspunkte gibt es für einen hohen Kontrast von 3.000:1 zwischen dem hellsten und dunkelsten Bildpunkt. Für die Wiedergabe schneller Bildsequenzen steht eine erhöhte Bildwiederholrate von bis zu 100 Hertz zur Verfügung. Außerdem unterstützen die Technologien AdaptiveSync und FreeSync die Koordination mit der Grafikkarte. Eine vielseitige Konnektivität umfasst leistungsfähige Zugänge über USB-C mit DsplayPort und DisplayPosrt 1.2 sowie einen USB-Hub Out mit drei Anschlüssen vom Typ USB-A 3.0.

Preis-Leistungs-Verhältnis

Der ultrabreite Business-Monitor des südkoreanischen Herstellers Samsung ist ein Produkt aus dem Sommer 2017. Das Modell ist im Online-Handel recht gut vertreten und Endverbraucher müssen mit einem finanziellen Aufwand von mindestens 860 Euro rechnen. Die Kombination aus Größe, UHD-Auflösung, guter Ergonomie und grundsätzlicher Spieletauglichkeit gilt es wohl angemessen zu honorieren. Mögliche Konkurrenten kommen beispielsweise von Acer oder von LG – beide für geringfügig mehr Geld.

von Bärbel

Aus unserem Magazin

Passende Bestenlisten

Datenblatt zu Samsung LC34H890WJUXEN

Displayhelligkeit

300 cd/m²

Die Leucht­kraft bewegt sich auf Stan­dard­niveau.

Pixeldichte des Displays

110 ppi

Auf­lö­sung und Dis­play­größe ste­hen in einem aus­ge­wo­ge­nen Ver­hält­nis zuein­an­der.

Stromverbrauch im Betrieb

57 W

Der Moni­tor ver­braucht im Nor­mal­be­trieb deut­lich mehr Strom als der Markt­durch­schnitt von 29 W.

Aktualität

Vor 7 Jahren erschienen

Das Modell ist nicht mehr aktu­ell, im Schnitt ver­blei­ben Moni­tore 3 Jahre am Markt.

Einsatzbereich
Office vorhanden
Medienbearbeitung fehlt
Gaming fehlt
Allround fehlt
Displayeigenschaften
Displaygröße 34"
Displayauflösung 3440 x 1440 (21:9)
Pixeldichte des Displays 110 ppi
Displayhelligkeit 300 cd/m²
Kontrastverhältnis 3000:1
Bildschirmoberfläche Matt
Paneltechnologie VA
Mini-LED k.A.
Touchscreen fehlt
Ultrawide-Monitor vorhanden
Curved vorhanden
Nvidia G-Sync fehlt
AMD FreeSync vorhanden
HDR-Unterstützung fehlt
Leistung
Reaktionszeit 4 ms
Optimale Bildwiederholrate 100 Hz
Stromverbrauch im Betrieb 57 W
Stromverbrauch im Standby 0,5 W
Ausstattung
Lautsprecher fehlt
Webcam fehlt
Grafikanschlüsse
HDMI vorhanden
Anzahl HDMI 1
DisplayPort vorhanden
Anzahl DisplayPort 1
DVI fehlt
Anzahl DVI 0
VGA fehlt
Anzahl VGA 0
Thunderbolt fehlt
Anzahl Thunderbolt 0
USB-C vorhanden
Anzahl USB-C 1
Grafikschnittstellen 1x HDMI 1.4, 1x DisplayPort 1.2, 1x USB-C mit DisplayPort (shared)
Weitere Anschlüsse
Audio-Anschluss fehlt
LAN-Anschluss k.A.
USB-Hub vorhanden
Anzahl USB-Anschlüsse 3
KVM-Switch k.A.
Ergonomie & Abmessungen
Neigbar vorhanden
Schwenkbar vorhanden
Pivot-Funktion fehlt
VESA-Bohrung vorhanden
Höhenverstellbar vorhanden
Höhenverstellbereich 135 mm
Abmessungen mit Standfuß
Breite 81,14 cm
Tiefe 29,86 cm
Höhe 53,89 cm
Gewicht 7,9 kg
Nachhaltigkeit
Energiesparend fehlt
Langlebig k.A.
Produkt recycelbar k.A.
Fair produziert k.A.
Ohne Kinderarbeit k.A.
Schadstoffarm k.A.
Weitere Daten
3D-Monitor fehlt
Bildseitenverhältnis 21:9
Blaulichtfilter vorhanden
LED-Backlight vorhanden
Auch zu finden unter folgenden Modellnummern: LC34H890WJUXEN

Auch interessant

So wählen wir die Produkte aus

Alle Preise verstehen sich inkl. gesetzlicher MwSt. Die Versandkosten hängen von der gewählten Versandart ab, es handelt sich um Mindestkosten. Die Angebotsinformationen basieren auf den Angaben des jeweiligen Shops und werden über automatisierte Prozesse aktualisiert. Eine Aktualisierung in Echtzeit findet nicht statt, so dass der Preis seit der letzten Aktualisierung gestiegen sein kann. Maßgeblich ist der tatsächliche Preis, den der Shop zum Zeitpunkt des Kaufs auf seiner Webseite anbietet.

Newsletter

  • Neutrale Ratgeber – hilfreich für Ihre Produktwahl
  • Gut getestete Produkte – passend zur Jahreszeit
  • Tipps & Tricks
Datenschutz und Widerruf