Befriedigend

2,9

Ausreichend (3,6)

Gut (2,1)

Aktuelle Info wird geladen...

Russell Hobbs Soup & Blend im Test der Fachmagazine

  • „weniger zufriedenstellend“ (32%)

    Platz 2 von 3

    Kochen (20%): „durchschnittlich“;
    Kalte Zubereitung (20%): „weniger zufriedenstellend“;
    Handhabung (35%): „durchschnittlich“;
    Belastbarkeit (10%): „weniger zufriedenstellend“;
    Umwelteigenschaften (10%): „weniger zufriedenstellend“;
    Sicherheit (5%): „gut“.

    • Erschienen: 27.11.2015 | Ausgabe: 12/2015
    • Details zum Test

    „ausreichend“ (3,9)

    9 Produkte im Test

    „Der Windige. Bläst während des Rührens permanent Luft an der Seite heraus. Kocht eine der besten Spargelcremesuppen, verhaut aber im Programm Eintopf die Minestrone. Magere Programme und Anleitung, Rezeptbuch fehlt. Tasten nur mit Anleitung verständlich. Im Dauertest ließ die Bodendichtung nach, Gerät leckte. Schlecht zu reinigen: Das Messer sitzt fest, der Krug darf nicht in den Spüler.“

  • „befriedigend“ (73,66%)

    Platz 8 von 9

    „Plus: niedrige Lautstärke, hohe Sicherheit.
    Minus: kann zur Reinigung nicht demontiert werden, kein manueller Betrieb, mäßiges Rühren und Zerkleinern.“

Ich möchte benachrichtigt werden bei neuen Tests zu Russell Hobbs Soup & Blend

zu Russell Hobbs Soup & Blend

Wir arbeiten unabhängig und neutral. Wenn Sie auf ein verlinktes Shop-Angebot klicken, unterstützen Sie uns dabei. Wir erhalten dann ggf. eine Vergütung. Mehr erfahren

Kundenmeinungen (1.451) zu Russell Hobbs Soup & Blend

3,9 Sterne

1.451 Meinungen in 1 Quelle

5 Sterne
770 (53%)
4 Sterne
232 (16%)
3 Sterne
159 (11%)
2 Sterne
58 (4%)
1 Stern
232 (16%)

3,9 Sterne

1.451 Meinungen bei Amazon.de lesen

Bisher keine Bewertungen

Helfen Sie anderen bei der Kaufentscheidung.

Einschätzung unserer Redaktion

Der Mixer, der auch kochen kann

Russell Hobbs Soup & BlendVon Küchenmaschinen kennen sie viele bestimmt schon, nämlich die Option, nicht nur Teig herstellen zu können, sondern zusätzlich sogar ganze Gerichte zu kochen. Diese Kochfunktion greift nun auch langsam auf Standmixer über, wie der Soup & Blend von Russell Hobbs belegt. Die Kombination aus Mixen und Kochen schränkt allerdings die Art der möglichen Gerichte doch etwas ein, außerdem spart das Gerät nur bedingt Zeit beim Kochen.

Funktionen/Programme

Koch- und Mixfunktion sind selbstverständlich getrennt nutzbar, das Gerät lässt sich daher auch als ganz gewöhnlicher Standmixer einsetzen. Laut Hersteller soll er sich sogar zum Zerkleinern von Eiswürfeln eignen, üblicherweise werden aber hauptsächlich Mixgetränke, Smoothies, Shakes oder Cocktails hergestellt – alles Funktionen, für die der Russell Hobbs drei Programme anbietet, nämlich Mixen bei hoher oder niedriger Geschwindigkeit sowie – als eigenes Programm ausgewiesen – manuell, also mit frei wählbarer Geschwindigkeit und Mixdauer. Als Mixer hat das Gerät bislang ganz gute Noten eingefahren, der Motor mit seinen 400 Watt sowie der Messerblock scheinen ihre Arbeit solide und zuverlässig zu erledigen. Probleme dagegen bekommt der Russel Hobbs, wenn er Zutaten wie etwa Zwiebeln klein häckseln soll – eine Schwachstelle vieler Standmixer, weswegen für diese Aufgaben auch meist Universalzerkleinerer herangezogen werden.

Kochen

Genau diese Schwachstelle schränkt aber auch die Kochfunktion ein. Wer etwa meint, alle Zutaten für eine Bolognese-Sauce nur in den Mixer geben zu müssen, täuscht sich. Das Vorhäckseln von Zutaten wie Zwiebeln und anderem Wurzelgemüse muss nach wie vor von Hand erfolgen. Worauf sich der Russell Hobbs aber blenden verstehen soll, ist die Herstellung von Suppen. Zuerst werden alle Zutaten gekocht, wobei Umrühren nicht notwendig ist – das übernimmt der Mixer. Zum Schluss wird die Suppe dann püriert, wobei zwei Programme (fein/grob) zur Wahl stehen. Außerdem kann im Russell Hobbs gedünstet werden.

Reinigung

Im Großen und Ganzen soll die Reinigung ziemlich einfach und schnell über die Bühne gebracht werden können. Eine Ausnahme ist nur der Messerblock, der sich nämlich leider nicht herausnehmen lässt. Wurden Zutaten angebraten, kann es aber durchaus sein, dass sich Reste am Boden festgesetzt haben, bei der Reinigung ist entsprechend Vorsicht angesagt, sonst drohen Schnittverletzungen.

Fazit

Suppen, Eintöpfe, Schmorgerichte scheinen im Russell Hobbs gut zu gelingen, die Kunden schätzen dabei vor allem die Programme, die dafür sorgen, dass der Kochvorgang nicht überwacht werden muss. Allerdings lassen sich die meisten Gerichte auch fast genau so einfach in einem Topf zubereiten, unbedingt notwendig ist der Koch-Standmixer als Küchengerät demnach nicht. Trotzdem wollen ihn die meisten, die ihn sich zugelegt haben, nicht mehr missen. Denn bei den einfachen Gerichten nimmt nimmt er Arbeit ab, spart Zeit und ist daher die Investition von rund 100 Euro (Amazon) wert.

von Wolfgang

Aus unserem Magazin

Passende Bestenlisten

Datenblatt zu Russell Hobbs Soup & Blend

Allgemeines
Typ Standard-Standmixer
Füllmenge 1,75 l
Geschwindigkeitsstufen 5
Leistung 1200 W
Produktmerkmale
Material Mixbehälter Glas
Trinkflasche k.A.
Akku k.A.
Vakuum-Mixer fehlt
Kochfunktion vorhanden
Manuelle Einstellung der Temperatur k.A.
Manuelle Einstellung der Zeit k.A.
Nachhaltigkeit
Aus recyceltem Material k.A.
Weitere Daten
Material Gehäuse Edelstahl
Weitere Produktinformationen: Standmixer mit Kochfunktion für Suppen

Weiterführende Informationen zum Thema Russell Hobbs Soup & Blend können Sie direkt beim Hersteller unter russellhobbs.com finden.

Auch interessant

So wählen wir die Produkte aus

Alle Preise verstehen sich inkl. gesetzlicher MwSt. Die Versandkosten hängen von der gewählten Versandart ab, es handelt sich um Mindestkosten. Die Angebotsinformationen basieren auf den Angaben des jeweiligen Shops und werden über automatisierte Prozesse aktualisiert. Eine Aktualisierung in Echtzeit findet nicht statt, so dass der Preis seit der letzten Aktualisierung gestiegen sein kann. Maßgeblich ist der tatsächliche Preis, den der Shop zum Zeitpunkt des Kaufs auf seiner Webseite anbietet.

Newsletter

  • Neutrale Ratgeber – hilfreich für Ihre Produktwahl
  • Gut getestete Produkte – passend zur Jahreszeit
  • Tipps & Tricks
Datenschutz und Widerruf