Elba Produktbild
  • Gut 2,5
  • 3 Tests
  • 0 Meinungen
Gut (2,5)
3 Tests
ohne Note
Meinung verfassen
Typ: Stand­laut­spre­cher
System: Ste­reo-​Sys­tem
Mehr Daten zum Produkt

Rosso Fiorentino Elba im Test der Fachmagazine

  • Klang-Niveau: 70%

    Preis/Leistung: „exzellent“ (5 von 5 Sternen)

    Platz 2 von 2

    „Knapp 30 Kilo Gewicht deuten an, dass die Elba massiv verarbeitet ist – intern wie extern. Nicht gänzlich neutral, aber zauberhaft musikalisch, ist sie weit mehr als ein Geheimtipp!“

    • Erschienen: Oktober 2015
    • Details zum Test

    ohne Endnote

    „... Ja, ich mag diese Boxen. Auch weil sie bei aller Musikalität und Geschmeidigkeit eben doch Charakter haben. Laut hören ist zum Beispiel ein besonderes Vergnügen, weil der Hochton so fein bleibt wie bei Zimmerlautstärke und nicht kippt. ... Erwachsene Genusshörer mit begrenzten Mitteln, mittelgroßen Räumen und ganz viel Hingabe an gute Musik sollten sich diese noch junge Marke merken: Rosso Fiorentino. ...“

  • ohne Endnote

    2 Produkte im Test

    „... Mit den Lautsprechern ... Elba stellt Rosso Fiorentino ... hochmusikalische Lautsprecher vor, die neben wirklich tollem Klang auch noch tadellose Messwerte, schickes Design und exzellente Verarbeitung bieten.“

Passende Bestenlisten

Datenblatt zu Rosso Fiorentino Elba

Typ Standlautsprecher
System Stereo-System
Verstärkung Passiv
Bauweise Bassreflex
Wege 2,5
Gewicht 27 kg
Abmessungen 240 x 290 x 1050 mm
Widerstand 4 Ohm

Weiterführende Informationen zum Thema Rosso Fiorentino Elba können Sie direkt beim Hersteller unter rossofiorentino.com finden.

Weitere Tests & Produktwissen

Immer b(a)esser

audiovision 2/2012 - In den Surroundboxen NS-B 500 und im Center NS-C 500 sitzen 13-Zentimeter-Tiefmitteltöner in kleinen geschlossenen Boxen, während die Standbox tiefe Töne über das hintere Bassreflexrohr verstärkt. Dämmmaterial setzt Yamaha weder hier noch im Subwoofer NS-SW 500 mit 27-Zentimeter-Tieftöner ein, was den Wirkungsgrad hoch hält. Im Modus "Movie" sorgt Yamahas aktive Bassentzerrung YST II für kinogerechten Tiefbass, der Modus "Musik" ermöglicht höhere Partypegel. …weiterlesen

Des Mannes bester Freund ...

stereoplay 4/2016 - ... ist der Diamant! So oder ähnlich warb vor einigen Jahren eine bekannte Lautsprechermarke für die ersten Hochtöner mit der härtesten aller Membranen. Und an der klanglichen Faszination an den ultrateuren Kalotten hat sich seither nichts geändert. Denn so teuer müssen die Boxen damit gar nicht sein.Testumfeld:Zwei Standlautsprecher befanden sich im Praxistest. Ein Modell wurden mit 88 von 100 Punkten bewertet. Das andere erhielt die Endnote 86 von 100 Punkten. Klang, Messwerte, Praxis und Wertigkeit dienten als Testkriterien. …weiterlesen

Perfekter Sound für jeden Raum

Audio Video Foto Bild 1/2016 - Lautsprecher mit Bluetooth und WLAN bringen Musik ohne Stress in jeden Raum. ...Testumfeld:Im Vergleichstest befanden sich 29 Lautsprecher verschiedener Art, darunter 5 Soundbars, 8 Bluetooth-Lautsprecher, 8 kleine und 8 große WLAN-Boxen. Für die Soundbars dienten als Testkriterien Klangqualität, Raumklang, Musikquellen, weitere Ausstattung und Bedienung. Bei den großen WLAN-Lautsprechern waren die Testkriterien Klangqualität, Musikquellen, Bedienung, Anschlüsse und mobile Verwendung. Bei den Bluetooth Lautsprechern zog man Klangqualität, Verbindung mit Smartphone, Bedienung, Anschlüsse und mobile Verwendung als Kriterien heran. Testkriterien für die kleinen WLAN-Boxen waren Klangqualität, Netzwerk-Musikquellen, Bedienung, Anschlüsse und mobile Verwendung. Benotet wurden die Geräte mit 12 x „gut“, 16 x „befriedigend“ und 1 x „ausreichend“. …weiterlesen