Gut

1,7

Sehr gut (1,5)

Gut (1,9)

Rommelsbacher CT 2100/IN im Test der Fachmagazine

  • „gut“ (91,49%)

    Platz 5 von 9

    „Plus: Restwärmeanzeige, Powerboost-Funktion.
    Minus: niedrige Temperaturen.“

Ich möchte benachrichtigt werden bei neuen Tests zu Rommelsbacher CT 2100/IN

Angebote zu ähnlichen Produkten

  • Rommelsbacher Doppel-Induktionskochplatte CT 3420/IN

Kundenmeinungen (40) zu Rommelsbacher CT 2100/IN

4,1 Sterne

40 Meinungen in 1 Quelle

5 Sterne
17 (42%)
4 Sterne
14 (35%)
3 Sterne
7 (18%)
2 Sterne
2 (5%)
1 Stern
0 (0%)

4,1 Sterne

40 Meinungen bei Amazon.de lesen

Bisher keine Bewertungen

Helfen Sie anderen bei der Kaufentscheidung.
Erste Meinung verfassen

Eigene Meinung verfassen

Passende Bestenlisten: Kochfelder

Datenblatt zu Rommelsbacher CT 2100/IN

Allgemeine Informationen
Typ Minikochplatte
Technik Induktion
Anzahl der Kochzonen 1
Leistung stärkste Kochzone 2,1 kW
Gesamtanschlusswert 2,1 kW
Ausstattung
Automatikprogramme k.A.
Bluetooth fehlt
Bratsensor fehlt
Bräterzone fehlt
Doppelkreiszone fehlt
Flexi-Zone fehlt
Haubensteuerung k.A.
Integrierter Dunstabzug fehlt
Kochsensor fehlt
Mehrstufige Restwärmeanzeige vorhanden
Randabsaugung k.A.
Speichern der Heizeinstellung k.A.
Timer mit Abschaltautomatik vorhanden
Topferkennung vorhanden
WiFi k.A.
Funktionen
Ankochautomatik fehlt
Boost-Funktion vorhanden
Frittieren k.A.
Pausenfunktion fehlt
Simmer-Funktion k.A.
Schmelzen k.A.
Schmoren k.A.
Warmhalten k.A.

Weiterführende Informationen zum Thema Rommelsbacher CT2100/IN können Sie direkt beim Hersteller unter rommelsbacher.de finden.

Weitere Produkte und Tests

Produktwissen

Feuer unterm Topf

Stiftung Warentest - Die erfordern jedoch einen Gasanschluss im Haus, den es oft nur in Großstädten gibt. Durchgesetzt haben sich daher die Elektrokochfelder, angefangen von den veralteten Platten aus Gusseisen über Ceranfelder mit Wärmestrahlung bis hin zum modernen Induktionsherd mit flexiblen Kochzonen. Gute Leistung für wenig Geld Induktionskochfelder punkten vor allem bei Kochzeit, Energieverbrauch und Sicherheit. Doch die elektromagnetische Strahlung der Induktion ist nicht jedem geheuer (siehe Kasten S. 65). …weiterlesen

Flexibles Kochen

ETM TESTMAGAZIN - Mit einem Induktionsherd zu kochen empfiehlt sich aus mehreren Gründen: Sie pflegen sich nicht nur weitaus schneller zu erhitzen als klassische Elektroherde, sondern sparen dabei auch noch Strom. Bei den von uns geprüften Modellen handelt es sich um Induktions-Einzelkochfelder; sie müssen nicht an Ort und Stelle installiert werden, sondern können vielmehr mobil verwendet werden. Dabei zeichnet sie nicht nur ihre Mobilität aus: Gerade wenn man viele Gäste bewirten muss, können sie die starr installierten Felder in der heimischen Küche komplementieren.Testumfeld:Im Vergleich waren 9 Induktionskochfelder. Die Produkte erhielten 4 x die Note „sehr gut“ und 5 x „gut“. Als Testkriterien zog man Verarbeitung, Handhabung, Sicherheit, Funktion und Betrieb heran. …weiterlesen

Alle Preise verstehen sich inkl. gesetzlicher MwSt. Die Versandkosten hängen von der gewählten Versandart ab, es handelt sich um Mindestkosten. Die Angebotsinformationen basieren auf den Angaben des jeweiligen Shops und werden über automatisierte Prozesse aktualisiert. Eine Aktualisierung in Echtzeit findet nicht statt, so dass der Preis seit der letzten Aktualisierung gestiegen sein kann. Maßgeblich ist der tatsächliche Preis, den der Shop zum Zeitpunkt des Kaufs auf seiner Webseite anbietet.

Newsletter

  • Neutrale Ratgeber – hilfreich für Ihre Produktwahl
  • Gut getestete Produkte – passend zur Jahreszeit
  • Tipps & Tricks
Datenschutz und Widerruf