Gut

2,1

Gut (2,5)

Gut (1,6)

Aktuelle Info wird geladen...

Rommelsbacher CG 2303/E im Test der Fachmagazine

  • „durchschnittlich“ (52%)

    Platz 6 von 7

    „Tischgerät mit Glaskeramikplatte, heizt schnell auf und wird sehr heiß. Grillreste schwer zu entfernen, sie bleiben am nächsten Grillgut haften. Raucht und spritzt stark.“

  • „befriedigend“ (2,9)

    8 Produkte im Test

    „Tischgerät mit Grillfläche aus Glaskeramik und Fettrinne; heizt schnell auf und wird sehr heiß, Grillreste schwer zu entfernen, bleiben auf dem nächsten Grillgut haften; qualmt stark und spritzt.“

  • „sehr gut“ (93,3%)

    Platz 2 von 8

    „Dieser vollkommen solide Grill kann in allen Teilen der Grillplatte exzessive Temperaturen von 427,6 °C (tmax) erreichen. Da sich die Grillplatte außerdem maßvoll kippen lässt, kann sich alles, was sich während des Grillens so aus Fleisch, Fisch, Gemüse usw. verabschiedet, schnell in der hier vorhandenen Schale sammeln. Wenn doch einmal etwas anbrennen sollte, lässt es sich nur mit Mühe ablösen.“

Ich möchte benachrichtigt werden bei neuen Tests zu Rommelsbacher CG 2303/E

zu Rommelsbacher CG 2303/E

Wir arbeiten unabhängig und neutral. Wenn Sie auf ein verlinktes Shop-Angebot klicken, unterstützen Sie uns dabei. Wir erhalten dann ggf. eine Vergütung. Mehr erfahren

Kundenmeinungen (134) zu Rommelsbacher CG 2303/E

4,4 Sterne

134 Meinungen (2 ohne Wertung) in 4 Quellen

5 Sterne
91 (68%)
4 Sterne
21 (16%)
3 Sterne
10 (7%)
2 Sterne
3 (2%)
1 Stern
7 (5%)

4,4 Sterne

128 Meinungen bei Amazon.de lesen

4,0 Sterne

2 Meinungen bei billiger.de lesen

5,0 Sterne

1 Meinung bei eBay lesen

4,5 Sterne

3 Meinungen bei Testberichte.de lesen

  • von werkzeugkiste01

    Aussagekräftiger Test

    Ich habe von einem Ceran Grill gehört und wollte mich informieren.
    Leider brachte dies nur Frust und Unverstand.
    Ich fand zwei negative Meldungen auf etwa 12 Seiten die über diesen Grill berichten oder sogar vertreiben.
    Beide Meldungen sind Inhaltlich so ähnlich das man auf dem Gedanken kommt sie stammen aus einer Feder. Was aber einen dabei verwundert - wieso sind genau diese zwei negativen Meldungen auf 12 Seiten Wortgleich zu finden?.
    Ist mir nun auch egal, ich frage den Händler meines Vertrauens,
    Frage Freunde und Bekannte,
    vielleicht kaufe ich den Grill und im Notfall entsorge ich diesen über eBay mit dem Rückstand einer Reichhaltigen Erfahrung.
    Antworten
  • von werlzeugkiste01

    Aussagekräftiger Test

    Ich habe von einem Ceran Grill gehört und wollte mich informieren.
    Leider brachte dies nur Frust und Unverstand.
    Ich fand zwei negative Meldungen auf etwa 12 Seiten die über diesen Grill berichten oder sogar vertreiben.
    Beide Meldungen sind Inhaltlich so ähnlich das man auf dem Gedanken kommt sie stammen aus einer Feder. Was aber einen dabei verwundert - wieso sind genau diese zwei negativen Meldungen auf 12 Seiten Wortgleich zu finden?.
    Ist mir nun auch egal, ich frage den Händler meines Vertrauens,
    Frage Freunde und Bekannte,
    vielleicht kaufe ich den Grill und im Notfall entsorge ich diesen über eBay mit dem Rückstand einer Reichhaltigen Erfahrung.
    Antworten
  • von Karlfried Lorentz

    Ceran-Grill einfach super

    • Vorteile: leicht zu säubern, einfache Benutzung, sehr vielseitig, handlich, große Grillfläche
    • Nachteile: teuer
    • Geeignet für: langsames Grillen, große Mengen, Gemüse, Fleisch, Wochenende
    • Ich bin: gelegentlicher Griller
    Ich habe schon seid mehreren Jahren einen Ceran-Grill ... und kann die negative Meinung nicht nachvollziehen.
    Es ist eine tolle Sache schnell und ohne großen Aufwand zu grillen. Stecker rein und beginnen. Eingelegtes Fleisch braucht keinerlei Öl, bei unbehandeltem Fleisch oder Würstchen etwas Öl auf die Platte. Auch Gemüse, ja sogar Obst lässt sich hervorragernd grillen. Wichtig ist das Grillgut immer wieder zu wenden. Nach jedem Gang mit der Spachtel die Reste von der Platte schieben und das beschriebene verbrennen und rauchen bleibt aus. Die Reinigung erfolgt mit Wasser und Ceranfeld Reiniger. Auch das kein Problem. Viel Spass beim neuen Grillerlebnis.
    K.lorentz aus Dietmannsried/Allgäu
    ...
    Antworten

Einschätzung unserer Redaktion zum Produkt Rommelsbacher Ceran-Grill Edelstahl

Für wen eignet sich das Produkt?

Der stylische CG 2303/E von Rommelsbacher ist für designorientierte Grillfans gemacht. Der Grill sieht elegant aus und ist reduziert aufs Wesentliche. Mit einer Grillfläche von 972 cm² und einer extra Warmhaltezone ist er durchaus partytauglich und versorgt eine Runde von vier Personen beim gemeinsamen Tischgrillen.

Stärken und Schwächen

Der Hersteller Rommelsbacher hat ein Gehäuse aus gebürstetem Edelstahl benutzt, das sieht edel aus und lässt sich leicht sauber halten. Gegrillt wird direkt auf dem Ceranfeld der Marke Schott. Sie ist auf bis zu 380 °C aufheizbar, ideal fürs Anbraten von Steaks. In 7 bis 8 Minuten soll es laut Herstellerangaben fertig sein. Eingelegtes Grillgut dauert länger, bis zu 12 Minuten muss man einrechnen. Die schnelle Heizleistung des Ceranfelds macht es möglich, innerhalb kürzester Zeit zu starten, das ist ein messbarer Vorteil des CG 2303. Die hohe Heizleistung hat allerdings auch einen Nachteil. Auf der Ceranfläche backt schnell etwas vom Fleisch an und es lässt sich auch nicht so einfach ablösen. Hierzu muss man schon zu einem hölzernen Schaber greifen und die Oberfläche mit mildem Spülwasser oder mit einem speziellen Ceranfeldreiniger bearbeiten. Das ist für einen längeren Grillabend ziemlich unpraktisch. Denn wenn Grillgut am Ceranfeld festklebt, lässt sich nicht sofort neues Grillgut nachlegen. Stattdessen das Grillen zu unterbrechen und die Oberfläche gründlich zu reinigen, das macht keiner. Zwischendurch mal kurz mit dem Holzschieber eine grobe Reinigung durchzuführen, ist da schon eher machbar. Dennoch, die „Röstaromen“, die sich zwischen rauchig und angebrannt bewegen, irritieren. Der Temperaturregler lässt sich versenken, sodass die Fettspritzer, die unweigerlich beim Braten auftreten, diesen nicht verdrecken. Apropos Fett: Auf der Unterseite des flachen Grills befinden sich zwei ausklappbare Füßchen. Damit lässt sich die Grillfläche schräg stellen. Die austretende Flüssigkeit läuft in einer Ablaufrinne und verschwindet. Allzu groß ist die Auffangschale nicht, sie sollte regelmäßig geleert werden, falls der CG 2303/E über einen längeren Zeitraum benutzt wird. Aber dennoch ein echter Pluspunkt, denn andere Tischgrills wie der Rommelsbacher KG 1600 lassen die integrierte Auffangschale vermissen.

Preis-Leistungs-Verhältnis

Für den CG 2303 sind bei Amazon um die 170 € zu berappen, ein wahrlich stolzer Preis. Das ist sicherlich auch ein Stück weit dem Design geschuldet. Klar, das Aufheizen geht schnell, die Ergebnisse sind laut Verbraucherbewertungen gut bis sehr gut. Dennoch bleibt die Frage im Raum, wie die Oberfläche bei längeren Grillgelagen am besten zu reinigen ist. Wer sich unsicher ist, ob Grillen auf dem Ceranfeld das richtige ist, sollte auf den ProfiCook PC-TG1017 ausweichen. Der schlägt nur mit knapp 85 € zu Buche und tut es für den Anfang auch.

von Marion R.

Gril­len auf der Herd­platte?

Ceran ist eine spezielle Glaskeramik-Marke der Firma Schott. Wir kennen Glaskeramik von Kochfeldern des Herds. Mit dem Rommelsbacher Ceran Grill kann man auf Ceran nun auch Grillen. Der Vorteil dabei soll die leichte Reinigung und die fettfreie Zubereitung sein. Der Rommelsbacher Ceran-Grill CG 2303/E hat eine glatte Grillfläche mit der Größe von 55 x 31 cm. Hier kann sämtliches Grillgut gegart werden. Die Temperatur ist stufenlos regulierbar und laut Hersteller ist der Grill innerhalb weniger Minuten betriebsbereit. Das Gerät ist kindersicher, das der Schalter versenkbar ist. Dank eines Schabers soll der Grill bequem zu reinigen sein. Dass dem nicht ganz so ist, können Sie im Test der Stiftung Warentest nachlesen.

Das Edelstahl-Design ist wirklich schön anzusehen, erinnert aber nicht an einen Grill. Und wer die typischen Streifen auf seinem Grillsteak liebt, wird beim Rommelsbacher auch enttäuscht. Richtig Grillen ist eben anders.

von Judith-H.

Aus unserem Magazin

Passende Bestenlisten

Datenblatt zu Rommelsbacher CG 2303/E

Ablagefläche fehlt
Direktes Grillen vorhanden
Getrennte Grillflächen fehlt
Indirektes Grillen fehlt
Integriertes Heizelement fehlt
Plancha-Grillplatte vorhanden
Spritzschutz fehlt
Allgemeine Informationen
Befeuerung Elektro
Typ Tischgrill
Leistung 2000 W
Maße & Gewicht
Grillfläche 36 x 27 cm
Brenner
Zusatzbrenner
Seitenbrenner k.A.
Hochleistungsbrenner k.A.
Spießbratenbrenner k.A.
Grillrost
Grillrost-Material Glaskeramik
Herausnehmbarer Grillrost k.A.
Höhenverstellbarer Grillrost k.A.
Klappbarer Grillrost fehlt
Höhenverstellbare Grillplatte k.A.
Modularer Grillrost k.A.
Beleuchtete Grillfläche k.A.
Warmhalterost fehlt
Ausstattung & Funktionen
Hochleistungszone k.A.
Fettauffangschale vorhanden
Herausnehmbare Ascheauffangschale k.A.
Höhenverstellbare Kohlewanne k.A.
Thermometer fehlt
Aktivbelüftung k.A.
Klappbare Seitentische fehlt
App-Anbindung fehlt
Automatikprogramme fehlt
Als Tischgrill verwendbar k.A.
Temperatur einstellbar vorhanden
Warmhaltefunktion fehlt
Nachhaltigkeit
Langlebig k.A.
Leicht reparierbar k.A.
Schadstoffarm k.A.
Auch zu finden unter folgenden Modellnummern: CG2303/E

Auch interessant

So wählen wir die Produkte aus

Alle Preise verstehen sich inkl. gesetzlicher MwSt. Die Versandkosten hängen von der gewählten Versandart ab, es handelt sich um Mindestkosten. Die Angebotsinformationen basieren auf den Angaben des jeweiligen Shops und werden über automatisierte Prozesse aktualisiert. Eine Aktualisierung in Echtzeit findet nicht statt, so dass der Preis seit der letzten Aktualisierung gestiegen sein kann. Maßgeblich ist der tatsächliche Preis, den der Shop zum Zeitpunkt des Kaufs auf seiner Webseite anbietet.

Newsletter

  • Neutrale Ratgeber – hilfreich für Ihre Produktwahl
  • Gut getestete Produkte – passend zur Jahreszeit
  • Tipps & Tricks
Datenschutz und Widerruf