• Gut 2,0
  • 2 Tests
  • 82 Meinungen
Gut (2,4)
2 Tests
Gut (1,6)
82 Meinungen
Art: Elek­tro­grill
Typ: Tisch­grill
Grillrost-Material: Alu­mi­nium
Grillrost-Beschichtung: Anti­haft­be­schich­tung
Leistung: 1900 W
Mehr Daten zum Produkt

Rommelsbacher BBQ 2002 im Test der Fachmagazine

  • „gut“ (2,4)

    Platz 1 von 7

    „Praktisch. Sehr einfach bedienbarer Flächengrill. Grillt Steaks und Würste gut, aber langsam. Mit zuschaltbarer Turbozone. Reinigungsschaber mitgeliefert. Verwirrend: Griffe an Grillplatte nicht zum Transport des Geräts.“

  • „sehr gut“ (93,9%)

    Platz 2 von 6

    Mit dem BBQ 2002 hat man ein durchweg überzeugendes Tischgerät zur Hand, mit dem man bequem sein Grillgut zubereiten kann. Wer es schnell mag, nutzt einfach die eigens integrierte Turbozone. Eine Auffangschale sorgt dafür, dass überschüssiges Fett nicht auf den Tisch oder den Boden tropft. Zudem wird durch die abnehmbare Grillplatte eine einfache Reinigung gewährleistet. - Zusammengefasst durch unsere Redaktion.

zu Rommelsbacher BBQ 2002

  • ROMMELSBACHER BBQ 2002 Tischgrill Gourmet (Elektrogrill mit zuschaltbarer

    Rommelsbacher Tischgrill elektro mit zuschaltbarer Turbo - Grillzone zum schnellen & scharfen Anbraten Testsieger ,...

  • Rommelsbacher Tischgrill Elektrogrill Partygrill Grill BBQ 2002 Tisch-Grill

    Rommelsbacher Tischgrill Elektrogrill Partygrill Grill BBQ 2002 Tisch - Grill

Kundenmeinungen (82) zu Rommelsbacher BBQ 2002

4,4 Sterne

82 Meinungen in 3 Quellen

5 Sterne
47 (57%)
4 Sterne
19 (23%)
3 Sterne
7 (9%)
2 Sterne
4 (5%)
1 Stern
6 (7%)

4,1 Sterne

70 Meinungen bei Amazon.de lesen

4,8 Sterne

8 Meinungen bei Media Markt lesen

4,5 Sterne

4 Meinungen bei billiger.de lesen

Bisher keine Bewertungen

Helfen Sie anderen bei der Kaufentscheidung. Erste Meinung verfassen

Eigene Meinung verfassen

Einschätzung unserer Autoren

Rommelsbacher BBQ2002

Turbo-​Gril­ler

Wer kurz und scharf angebratenes Fleisch liebt, sollte sich für die Grillsaison 2012 die Anschaffung des BBQ 2002 durch den Kopf gehen lassen. Der vom Traditionshersteller Rommelsbacher für Mai 2012 angekündigte Tischgrill besitzt nämlich eine zusätzliche Turbo-Grillzone, die extra zuschaltbar ist und mehr Hitze bietet als die restliche Grillfläche. Das knackig angebratene Entrecote sollte daher in Zukunft selbst auf einem Tischgrill keine größere Herausforderung mehr sein.

Darüber hinaus verfügt der Rommelsbacher aber auch über eine zweigeteilte Grillfläche, ein Ausstattungsmerkmal, das sich auf dem Markt langsam aber sicher zu einer Art Standard durchsetzt – zurecht, denn das Grillen auf einer geriffelten Fläche einerseits und einer glatten „Teppanyak“-Fläche erweitert den Grillspielraum des Benutzers doch ungemein: Während auf der einen Seite die Klassiker Würstchen und Schnitzel brutzeln und dabei das typische Grillmuster eingebrannt bekommen, lassen sich auf der anderen empfindlichere Fleischsorten und Gemüse, aber auch süße Nachspeisen wie etwa Pfannkuchen zubereiten. Die beiden Grillflächen sind daher klar voneinander abgetrennt, damit sich zum Beispiel austretender Fleischsaft nicht aus Versehen beziehungsweise sogar unerwünschterweise auf fremdes Terrain ergießt – ein Kriterium, auf das vor allem Vegetarier großen Wert legen. Der Fleischsaft sowie auch andere austretende Flüssigkeiten fließen übrigens in eine integrierte Auffangschale ab, die zur leichteren Reinigung abgenommen werden kann. Die Grillfläche selbst wiederum misst insgesamt großzügige 50 mal 25 Zentimeter, der Rommelsbacher eignet sich also sehr gut für eine vier- bis sechsköpfige Grillrunde auf Balkon oder Terrasse – die integrierten Heizelemente sorgen nämlich dafür, dass die Rauchentwicklung minimal bleibt und sich daher kein Nachbar belästigt fühlen kann. Die Technik ermöglicht es übrigens auch, den Tischgrill buchstäblich „bei Tisch“, also in geschlossenen Räumen einzusetzen. Allerdings sollte der Esstisch entsprechend großzügig ausfallen, denn das komplette Gerät misst immerhin 65 mal 29 Zentimeter in der Grundfläche, die Höhe hingehen ist mit etwas mehr als zehn Zentimetern schön überschaubar und erleichtert zudem die Handhabung. Über die Qualitäten der Titanium-Beschichtung kann derzeit leider noch nichts Näheres berichtet werden, die ersten Erfahrungsberichte werden aber mit Sicherheit Aufschluss darüber geben.

Der insgesamt betrachtet attraktive Tischgrill soll im Mai 2012 an den Handel ausgeliefert werden, also gerade noch rechtzeitig zur Grillsaison 2012. Bislang ist allerdings noch nicht bekannt, wie stark er das Haushaltsbudget belasten wird – mit 80 bis 100 EUR muss aber schon gerechnet werden.

Passende Bestenlisten

Datenblatt zu Rommelsbacher BBQ 2002

Grillen
Art Elektrogrill
Typ Tischgrill
Grillrost-Material Aluminium
Grillrost-Beschichtung Antihaftbeschichtung
Indirektes Grillen fehlt
Direktes Grillen vorhanden
Ausstattung & Funktionen
Ablagefläche fehlt
Fettauffangschale vorhanden
Getrennte Grillflächen fehlt
Integriertes Heizelement fehlt
Integriertes Thermometer fehlt
Klappbare Seitentische fehlt
Klappbarer Grillrost fehlt
Plancha-Grillplatte fehlt
Regelbarer Thermostat vorhanden
Spritzschutz vorhanden
Warmhalterost fehlt
Überhitzungsschutz fehlt
Zusätzliche Brenner
Infrarotbrenner fehlt
Seitenbrenner fehlt
Technische Daten
Leistung 1900 W
Grillfläche 1250 cm²
Auch zu finden unter folgenden Modellnummern: BBQ 2002

Weiterführende Informationen zum Thema Rommelsbacher BBQ2002 können Sie direkt beim Hersteller unter rommelsbacher.de finden.

Weitere Tests & Produktwissen

Tests zu ähnlichen Produkten:

Rommelsbacher BBQ 2004/SSteba VG90 CompactSteba BBQ-Grill VG120Steba Low-Fat-Tischgrill FG29Steba PG 4.3Severin KG 2388ProfiCook PC-TG 1017Napoleon Prestige P450Rösle No. 1 F50ENO Plancha Mania 60