Sehr gut (1,2)
6 Tests
Sehr gut (1,3)
57 Meinungen
Aktuelle Info wird geladen...
Typ: Rei­se­sta­tiv, Drei­bein­sta­tiv
Maxi­male Arbeits­höhe: 115 cm
Pack­maß: 40 cm
Gewicht: 970 g
Trag­last: 10 kg
Mehr Daten zum Produkt

Rollei Lion Rock Traveler S im Test der Fachmagazine

  • „sehr gut“ (4,5 von 5 Sternen)

    10 Produkte im Test

    „... Rollei will mit dem Lion Rock Traveler einen hohen Qualitätsstandard erreichen – und das mit Erfolg. Im Testfeld haben wir eine Profi-CSC montiert, ohne größere Einbußen an Stabilität. ... Die Stativfüße sind mit abziehbaren Gummierungen versehen. Darunter verstecken sich im 90-Grad-Winkel angeordnete Stahlspikes für unbefestigtes Gelände. Fazit: klare Kaufempfehlung ...“

  • „sehr gut“ (4,4 von 5 Sternen)

    Platz 2 von 7

    „Für Reisefotografen ist das Rollei eine echte Empfehlung. Es ist toll ausgestattet, sehr kompakt und erstaunlich stabil.“

  • „sehr gut“ (1,1)

    Preis/Leistung: „befriedigend“ (3,0)

    10 Produkte im Test

    Stärken: bietet einen stabilen Stand und kompakte Abmessungen; umfangreich ausgestattet, zum Beispiel mit Spikes.
    Schwächen: ziemlich teuer; lässt sich nicht als Einbeinstativ nutzen. - Zusammengefasst durch unsere Redaktion.

  • ohne Endnote

    „Kauftipp (Preis/Leistung)“

    3 Produkte im Test

    „... Etwas verwundert waren wir ... darüber, dass der Stativkopf letztlich nicht fertig montiert war. Wir mussten erst den Kopf abnehmen und die Auflageplatte mit einem Inbus fixieren. ... Überzeugt hat uns ... die Stabilität der Stative, wobei hier auch das kleine Lion Rock Traveller S so stabil ist, dass die offizielle Tragkraft von zehn Kilo unserer Meinung nach auch gern um zwei bis drei Kilo überschreiten kann.“

  • „exzellent“ (4,5 von 5 Sternen)

    „Gesamtsieger“

    13 Produkte im Test

    „Plus: Im Lieferumfang des Lion Rock Traveler S enthalten ist eine zusätzliche Schnellwechselplatte.
    Minus: Leider nicht als Monopod verwendbar. Die 40 Zentimeter Packmaß bewegen sich am Limit.“

  • „sehr gut“ (86,3 von 100 Punkten) 4,5 von 5 Sternen

    „Testsieger“

    Platz 1 von 2

    „... In Relation zum Gewicht von weniger als 1 Kg ist die Stabilität sehr gut. Bei längeren Verschlusszeiten als 1/2 s stabilisiert sich das Stativ nach dem Spiegelschlag. Gutes Verhältnis Nutzlast/Eigengewicht. ... Stativbeine: 22/19/16/13 mm, Schraubklemmen kleiner, aber griffig und gut zu bedienen. Gummi-Ummantelung an drei Beinen. Unterste Beinsegmente mit Skalierung. Beinrastungen selbsttätig rückstellend. ...“

Mehr Tests anzeigen

Testalarm zu Rollei Lion Rock Traveler S

zu Rollei Lion Rock Traveler S

  • Rollei Lion Rock Traveler S, sehr hochwertiges Carbon Reise-
  • Rollei Lion Rock Traveler S Black Edition | hochwertiges Carbon Reise-
  • Rollei Lion Rock Traveler S
  • ROLLEI Lion Rock Traveler S Dreibeinstativ Stativ, Höhe offen bis 115 cm
  • ROLLEI Lion Rock Traveler S Dreibeinstativ Stativ, Höhe offen bis 115 cm
  • Rollei »Rollei Lion Rock Traveler S - Carbon Stativ« Dreibeinstativ (hochwertig
  • Rollei Lion Rock Traveler S (Carbon), Stativ, Schwarz, Silber
  • Rollei »Rollei Lion Rock Traveler S - Carbon Stativ« Dreibeinstativ (hochwertig
  • Rollei Lion Rock Traveler S
  • ROLLEI Lion Rock Traveler S Dreibeinstativ Stativ, Höhe offen bis 115 cm

Kundenmeinungen (57) zu Rollei Lion Rock Traveler S

4,7 Sterne

57 Meinungen in 1 Quelle

5 Sterne
51 (89%)
4 Sterne
1 (2%)
3 Sterne
0 (0%)
2 Sterne
4 (7%)
1 Stern
2 (4%)

4,7 Sterne

57 Meinungen bei Amazon.de lesen

Bisher keine Bewertungen

Helfen Sie anderen bei der Kaufentscheidung.
Erste Meinung verfassen

Eigene Meinung verfassen

Einschätzung unserer Autoren

Lion Rock Traveler S

Kom­pak­tes Rei­se­sta­tiv der Pre­mi­um­klasse

Stärken
  1. leicht und kompakt
  2. hohe Tragkraft (10 kg)
  3. Kugelkopf mit Friktionskontrolle
  4. super Verarbeitungsqualität
Schwächen
  1. Arbeitshöhe nicht sonderlich hoch

Das Lion Rock Traveler S von Rollei lässt sich auf kompakte 40 Zentimeter zusammenfalten und bringt gerade einmal 1.280 Gramm auf die Waage - gute Voraussetzungen für die Nutzung als Reisestativ. Gleichzeitig trägt es bis zu 10 Kilogramm und nimmt somit auch schwerere Spiegelreflexkameras auf. Bei der Arbeitshöhe ist dann allerdings schon bei 138 Zentimetern Schluss. Es kommt mit einem Kugelkopf mit Panoramaskala, an dem Sie auch die Friktion über ein separates Einstellrad regulieren können. Im Fachmagazin "FOTOTEST" wird neben der Stabilität vor allem die Bedienung gelobt. Außerdem findet die sehr hohe Fertigungsqualität Erwähnung, die Sie bei einem Preis von knapp 800 Euro aber auch erwarten dürfen.

Aus unserem Magazin

Passende Bestenlisten: Stative

Datenblatt zu Rollei Lion Rock Traveler S

Bauart
Typ
  • Dreibeinstativ
  • Reisestativ
Beinsegmente 4
Material Carbon
Erhältliche Farben Silber
Im Einsatz
Maximale Arbeitshöhe 115 cm
Minimale Arbeitshöhe 19,9 cm
Packmaß 40 cm
Gewicht 970 g
Traglast 10 kg
Ausstattung & Features
Ausstattung
Stativkopf Kugelkopf
Mittelsäulenhaken vorhanden
Schaumstoffummantelung vorhanden
Metallspikes vorhanden
Wasserwaage vorhanden
Tragegurt fehlt
Tragetasche vorhanden
Features
Einbein-Funktion fehlt
Umdrehbare Mittelsäule vorhanden
Unterschiedliche Beinwinkel vorhanden

Weitere Tests und Produktwissen

Tests zu ähnlichen Produkten:

Der neueste Test erschien am .