• Gut 1,6
  • 1 Test
  • 193 Meinungen
Sehr gut (1,5)
1 Test
Gut (1,8)
193 Meinungen
Typ: Rei­se­sta­tiv, Drei­bein­sta­tiv
Maximale Arbeitshöhe: 130,5 cm
Packmaß: 38 cm
Gewicht: 799 g
Traglast: 5 kg
Mehr Daten zum Produkt

Rollei City Traveler im Test der Fachmagazine

    • Erschienen: Mai 2018
    • Details zum Test

    4,5 von 5 Sternen

    „Gerade einmal 799 Gramm bringt dieses Stativ inklusive Stativkopf auf die Waage. Im Vergleich zu anderen Kamerahalterungen ist der ‚City Traveler‘ ein wahres Fliegengewicht. Dennoch kann es in Sachen Stabilität (das Stativ kann mit bis zu fünf Kilogramm belastet werden) mit den deutlich schwereren mithalten. ... Mindestens genauso leicht wie das verwendete Material ist die Bedienung des Gadgets. ...“

zu Rollei City Traveler

  • Rollei City Traveler I Super leichtes Reise Stativ aus Carbon I Perfekt für DSLM
  • Rollei City Traveler I Super leichtes Reise Stativ aus Carbon I Perfekt für DSLM
  • Rollei City Traveler I Super leichtes Reise Stativ aus Carbon I Perfekt für DSLM
  • ROLLEI City Traveler Stativ - 605 g (Stativ), 799 g (mit Kugelkopf) in orange
  • ROLLEI City Traveler Dreibein Stativ Grün Kugelkopf max. 5 KG Carbon
  • ROLLEI City Traveler, Stativ, orange NEU
  • ROLLEI City Traveler Dreibein Stativ für Actioncams Smartphones 360° DSLM neu
  • ROLLEI City Traveler, Stativ, orange
  • Rollei City Traveler titan Stativ
  • Rollei City Traveler I Super leichtes Reise Stativ aus Carbon I Perfekt für...
  • Rollei City Traveler I Super leichtes Reise Stativ aus Carbon I Perfekt für DSLM
  • Rollei City Traveler Dreibein Stativ Carbon grün ohne Schnellwechselplatte
  • Rollei City Traveler Dreibein Stativ Carbon Höhe bis 1080mm grün
  • Rollei City Traveler titan Stativ B-Ware!

Kundenmeinungen (193) zu Rollei City Traveler

4,2 Sterne

193 Meinungen (1 ohne Wertung) in 2 Quellen

5 Sterne
135 (70%)
4 Sterne
19 (10%)
3 Sterne
14 (7%)
2 Sterne
4 (2%)
1 Stern
23 (12%)

4,2 Sterne

193 Meinungen bei Amazon.de lesen

1 Meinung bei Testberichte.de lesen

  • Fehlkonstruktion

    von Hallmackenreuther
    • Vorteile: leicht
    • Nachteile: instabil
    • Geeignet für: Urlaub/unterwegs, Reisen
    • Ich bin: Hobby-Fotograf

    Rollei reagiert auf diversen Internet-Seiten reflexartig: "Kann gar nicht sein, muss sich um eine einmalige Ausnahme halten". Komisch. Auch ich kann nur die vielen enttäuschten Kommentare bestätigen. Die Arretierung der Stativbeine löst sich bei geringsten Bewegungen, ein Transport an der Aussenseite des Fotorucksacks ist unmöglich. Bei minimaler Arbeit an der befestigen (leichten) Kamera schieben sich 2 von drei Stativbeinen von selbst ein, das Stativ fällt um. Schrott!

    Antworten
Eigene Meinung verfassen

Einschätzung unserer Autoren

City Traveler

Kom­pak­tes und leich­tes Sta­tiv zum statt­li­chen Preis

Stärken
  1. mit knapp 800 g sehr leicht
  2. schneller Aufbau
  3. kleines Packmaß von 38 cm
  4. ausreichend hohe Tragkraft von 5 kg
Schwächen
  1. recht teuer
  2. max. Höhe 130,5 cm

Was macht das Stativ besonders für Reisen interessant?

Mit dem City Traveler hat Rollei ein extrem leichtes Stativ auf dem Markt. Das Gewicht beträgt inklusive Kugelkopf nur 799 g. Zudem ist das Packmaß mit 38 cm angenehm kompakt, sodass man das Stativ ohne Weiteres in den Seitentaschen des Tagesrucksacks verstauen kann. Darüber hinaus ist das Stativ vielseitig einsetzbar. So erlaubt etwa die umkehrbare Mittelsäule bodennahe Aufnahmen. Dank des Kugelkopfes mit 360-Grad-Funktion sind außerdem Panorama-Aufnahmen ohne Probleme möglich.

Wie unterscheidet sich das Stativ vom bisherigen Top-Reisestativ?

Rolleis bisheriges Top-Modell unter den Reisestativen war das Compact Traveler No. 1 Carbon. Dieses ist allerdings mit 980 g deutliche schwerer als das neue City Traveler Stativ. Jedoch hat Rollei beim neuen Stativ an der Tragkraft etwas gespart. Während der Vorgänger noch 8 kg trug, sind es beim neuen Modell lediglich 5 kg. Zudem ist jetzt die maximale Arbeitshöhe rund 12 cm kürzer, das Packmaß allerdings 5 cm länger. Mit einem Preis von 199 Euro (UVP) ist der City Traveler gut 70 Euro teurer als sein Vorgänger.

Kann ich meine DSLR sicher auf dem Stativ befestigen?

Die maximale Tragkraft des Stativs gibt Rollei mit 5 kg an und wirbt gleichzeitig dafür, dass das Stativ insbesondere auf spiegellose Systemkameras zugeschnitten ist. Darüber hinaus kann man natürlich auch Action-Cams, 360-Grad-Kameras oder Smartphones darauf befestigen. Daher ist bei einem Einsatz von digitalen Spiegelreflexkameras auf diesem Stativ eher Vorsicht geboten. Während nichts gegen kleine und leichte DSLRs mit einem Standardzoom spricht, sollte man bei Profi-Kameras mit lichtstarkem Tele-Objektiv eher auf die größere Ausführung des Stativs, den City Traveler XL, zurückgreifen.

Aus unserem Magazin:

Alle Artikel

Passende Bestenlisten

Datenblatt zu Rollei City Traveler

Features
  • Wasserwaage
  • Mittelsäulenhaken
  • Schaumstoffummantelung
  • Tragetasche
  • Umdrehbare Mittelsäule
Bauart
Typ
  • Dreibeinstativ
  • Reisestativ
Beinsegmente 4
Material Carbon
Erhältliche Farben
  • Grün
  • Grau
  • Orange
Im Einsatz
Maximale Arbeitshöhe 130,5 cm
Minimale Arbeitshöhe 37,5 cm
Packmaß 38 cm
Gewicht 799 g
Traglast 5 kg
Ausstattung & Features
Ausstattung
Stativkopf Kugelkopf
Mittelsäulenhaken vorhanden
Schaumstoffummantelung vorhanden
Metallspikes fehlt
Wasserwaage vorhanden
Tragetasche vorhanden
Features
Einbein-Funktion fehlt
Umdrehbare Mittelsäule vorhanden
Unterschiedliche Beinwinkel fehlt

Weitere Tests & Produktwissen

Tests zu ähnlichen Produkten:

Mpow Kamera StänderRollei City Traveler Mini TischstativCullmann Mundo 528MCullmann Mundo 528MC (Carbon)Manfrotto Nitrotech 8/536 CarbonSachtler Ace XL FT 75Cartoni Focus 8 SDS CarbonLibec RS-250DCullmann CROSS 625M CB6.5Benro Slim Stativ Kit Aluminium