Rollei 58 Test

(Aufsteckblitz)
  • Sehr gut (1,0)
  • 3 Tests
10 Meinungen
Produktdaten:
  • Typ: Aufsteckblitz
  • Leitzahl: 58
  • Blitzsteuerung: Auto (TTL)
Mehr Daten zum Produkt

Tests (3) zu Rollei 58

    • FOTOTEST

    • Ausgabe: 2/2017
    • Erschienen: 03/2017
    • Produkt: Platz 2 von 6
    • Mehr Details

    „super“ (92,2 von 100 Punkten) 5 von 5 Sternen

    „Highlight“

    „... Die Messergebnisse sind auf hohem Niveau – hier kann der günstige Rollei-Blitz fast mit Canon mithalten. ... Der Blitz arbeitet dank des starken Akku sehr flott. Er neigt in vielen Situationen zur Überbelichtung. ... Die Bedienung über die Kamera funktioniert sehr gut, am Gerät klappt nicht alles perfekt. ...“

    • fotoMAGAZIN

    • Ausgabe: 2/2017
    • Erschienen: 01/2017
    • 3 Produkte im Test
    • Seiten: 4
    • Mehr Details

    „sehr gut“ (4 von 5 Sternen)

    „... Der Blitz selbst verhält sich als Aufsteckblitz unauffällig: Der Kopf ist mit ausreichenden Freiheitsgraden schwenkund drehbar, die Bedienung entspricht fast exakt dem Cullmann-Blitz – bei Rollei fehlt allerdings der Set-Knopf im Drehrad. ... “

    • DigitalPHOTO

    • Ausgabe: 1/2017
    • Erschienen: 12/2016
    • 12 Produkte im Test
    • Seiten: 4
    • Mehr Details

    ohne Endnote

    „Mit dem Blitzgerät 58 liefert Rollei das Rund-um-sorglos-Paket: Angefangen von TTL-Blitzmodi, High-Speed-Synchronisation und Blitzbelichtungsreihen verfügt der Aufsteckblitz außerdem über ein LED-Dauerlicht ... Für Fotografen von Canon- und Nikon-Kameras außerdem interessant: Der Aufsteckblitz verfügt über einen Dual-Modus und kann damit ohne weitergehende Einstellungsänderung an beiden Kamerasystemen genutzt werden. ...“

Benachrichtigung bei neuen Testergebnissen

zu Rollei Blitzgerät58

  • ROLLEI Blitzgerät 58 Dual Mode Blitz für Canon & Nikon

    ROLLEI Blitzgerät 58 Dual Mode Blitz für Canon & Nikon

Kundenmeinungen (10) zu Rollei 58

10 Meinungen
Durchschnitt: (Befriedigend)
5 Sterne
4
4 Sterne
3
3 Sterne
1
2 Sterne
0
1 Stern
2

Einschätzung unserer Autoren zum Produkt Rollei Blitzgerät58

Rollei Blitzgerät58

Für wen eignet sich das Produkt?

Mit dem Aufsteckblitz Rollei 58 und seinem kleineren Schwestermodell 56 führt das traditionsreiche Unternehmen Rollei eine Kleinstfamilie von TTL-Blitzgeräten in seinem Produktsortiment ein. Das Designkonzept sieht den Betrieb in einem Dual-Modus vor und zielt auf die vielseitige Kombinierbarkeit sowohl mit Canon- als auch mit Nikon-Kamerasystemen. Der Hersteller spricht dabei Profi- und ambitionierte Hobbyfotografen als Hauptnutzergruppe an, wobei sich das Blitzgerät mit der Leitzahl 58 insbesondere für die Studio- und Indoor-Fotografie eignen soll.

Stärken und Schwächen

Rollei rüstet seinen Systemblitz sowohl für die manuelle Steuerung, als auch für den TTL-Betrieb mit einer Belichtungsmessung durch das Kameraobjektiv. Bei einer High-Speed-Synchronisation (HSS) von bis zu 1/8.000 Sekunden sind Belichtungszeiten möglich, die kürzer sind als die Blitzsynchronzeit. Dabei erfolgt die Synchronisation wahlweise auf dem ersten oder auf dem zweiten Verschluss. Für aufwendigere Belichtungskonzepte kann der Aufsteckblitz im Verbund mit anderen Blitzgeräten wahlweise die Rolle des signalgebenden Masters oder des signalempfangen Slaves übernehmen. Die technische Ausstattung ermöglicht darüber hinaus Blitzbelichtungsreihen und Stroboskop-Blitzbetrieb für bewegte Motive. Ein LED-Dauerlicht wirkt als Aufhelllicht und eignet sich zur Prüfung des Schattenwurfs. Zu den Produktvorzügen gehört ein umfangreiches Zubehör mit Stativ für den Betrieb in einer Gruppe, Aufsatzdiffusor für Streulicht und eine Schutztasche für sichere Unterbringung auf Reisen.

Preis-Leistungs-Verhältnis

Mit Erscheinungstermin Ende September 2016 gehört der Aufsteckblitz 58 gemeinsam mit seinem kleineren Schwestermodell zu den Begründern einer neuen Produktfamilie im Hause Rollei. Der schleswig-holsteinische Hersteller will mit der Entwicklung von Blitzgeräten eine seit den 1960er Jahren ruhende Tradition wiederaufnehmen. Bei einer Bestellung auf Amazon kostet das umfangreich ausgerüstete Modell knapp 200 Euro und kann damit vergleichbar ausgestattete Konkurrenten der Marken Canon und Nikon unterbieten.

Datenblatt zu Rollei 58

Blitzsteuerung Auto (TTL)
Energieversorgung 4x Mignon (AA)
Features Slave-Funktion, Slave S1, S2, Stroboskop, HSS / Kurzzeitsynchronisation, Master-Steuerungsfunktion, LED-Dauerlicht
Leitzahl 58
Schwenkreflektor vorhanden
Typ Aufsteckblitz
Verfügbar für Canon, Nikon

Passende Bestenlisten

Bleiben Sie auf dem Laufenden

Testalarm: Wir benachrichtigen Sie kostenlos bei Testberichten zum Thema:


  • Aktuelle Themen
  • Spannende Produkttests

Weitere Tests & Produktwissen

Blitzfunker fotoMAGAZIN 2/2017 - Auch beim Funk-Set hätten wir von Metz eine bessere Verarbeitung erwartet: Die Ein-Aus-Schalter sind schwergängig. Rollei bietet aktuell die beiden Systemblitze mit den Namen "Rollei Blitzgerät 56" und "Rollei Blitzgerät 58" an. Sie unterscheiden sich nicht nur in der Leitzahl, sondern der "große" Blitz hat noch ein LED-Einstelllicht. Auch kann er - neben AA-Zellen - mit einem mitgelieferten Lithium-Ionen-Akku betrieben werden. Getestet haben wir das Blitzgerät 58 zusammen mit dem Funkauslöseset. …weiterlesen