Decathlon Riverside 500 Damen (Modell 2019) Test

(E-Bike für Damen)
Riverside 500 Damen (Modell 2019) Produktbild
  • Gut (2,2)
  • 1 Test
  • 12/2018
0 Meinungen
Produktdaten:
  • Typ: E-Citybike
  • Gewicht: 23,8 kg
  • Anzahl der Gänge: 1 x 9
  • Motor-Typ: Mittelmotor
  • Akku-Kapazität: 400 Wh
Mehr Daten zum Produkt

Test zu Decathlon Riverside 500 Damen (Modell 2019)

Benachrichtigung bei neuen Testergebnissen

Einschätzung unserer Autoren

Riverside 500 Damen (Modell 2019)

Mächtiger Motor, knapper Akku

Stärken

  1. vergleichsweise schlank für ein günstiges Pedelec (<24 kg)
  2. hohes Komfortniveau durch Federsattelstütze, aufrechte Sitzhaltung und einstellbarem Vorbau
  3. kräftiger und harmonischer Motor (Bosch Performance Line mit Intuvia-Konsole)
  4. verkehrssichere Ausstattung (Standlicht-Modus)

Schwächen

  1. noch keine bekannt

Beim Wettrüsten in der in der Pedelec-Mittelklasse liegt das Riverside 500 von Decathlon weit vorn. Ähnlich günstige Konkurrenzfabrikate setzen beim Stromvorrat zwar vereinzelt noch ein paar Wattstunden drauf, mit seinen schlanken 23,8 kg holt es den Rückstand aber wieder auf. Dass es der Damenvariante den Testquellen nach an Steifigkeit fehlt, ist eine flächendeckende Marotte durch das tiefer gesetzte Oberrohr. In den Nutzerbewertungen auf der Produktseite des Anbieters ist das bislang kein Thema.

Datenblatt zu Decathlon Riverside 500 Damen (Modell 2019)

Basismerkmale
Typ E-Citybike
Geeignet für Damen
Gewicht 23,8 kg
Gewichtslimit
130 kg
Modelljahr 2019
Listenpreis
1999 Euro
Ausstattung
Extras
Fahrradständer vorhanden
Flaschenhalteraufnahme fehlt
Gefederte Sattelstütze vorhanden
Gepäckträger vorhanden
Lichtanlage vorhanden
Rahmenschloss fehlt
Riemenantrieb fehlt
Schutzbleche vorhanden
Federgabel vorhanden
Verstellbarer Vorbauwinkel vorhanden
Hinterbaudämpfung fehlt
Beleuchtung
Bremslicht fehlt
Standlicht vorhanden
Laufräder
Felgengröße 28 Zoll
Schaltung
Schaltungstyp Kettenschaltung
Schaltautomatik fehlt
Anzahl der Gänge 1 x 9
Schaltwerk Shimano Deore
Umwerfer -
Bremsen
Bremsentyp Scheibenbremse
Bremskraftübertragung Hydraulisch
Rücktrittbremse fehlt
Motor & Stromversorgung
Motor-Typ Mittelmotor
Motorfabrikat Bosch Performance Cruise mit Intuvia-Display
Motorleistung 500 W
Spitzendrehmoment 63 Nm
Akku-Kapazität 400 Wh
Sitz des Akkus Unterrohr
Rahmen
Rahmenmaterial Aluminium
Erhältliche Rahmengrößen 40 / 50 / 55 cm
Rahmenform Trapez

Passende Bestenlisten

Bleiben Sie auf dem Laufenden

Testalarm: Wir benachrichtigen Sie kostenlos bei Testberichten zum Thema:


  • Aktuelle Themen
  • Spannende Produkttests

Weitere Tests & Produktwissen

Schiebehilfe oder Spaßbremse? Fahrrad News 3/2012 - Und das Gewicht ist wichtiger, als man meinen könnte, denn immer wieder muss man das Rad im Gelände über ein Hindernis heben, und da machen sich ein paar Kilo mehr oder weniger schnell bemerkbar. Das knapp 1,5 Kilo schwerere Haibike eQ X-Duro FS RS macht im Geländeeinsatz eine deutlich bessere Figur. Zum Vorteil gereicht ihm der Bosch-Mittelmotor, der zum einen die Schwerpunktlage des Bikes verbessert, zum anderen aber dafür sorgt, dass die Hinterbaufederung leichtgängig arbeiten kann. …weiterlesen