Riese und Müller Charger Mixte GS nuvinci HS (Modell 2016) 1 Test

(S-Pedelec)

Ø Sehr gut (1,5)

Test (1)

Ø Teilnote 1,5

Keine Meinungen

Produktdaten:
Typ: S-​Pede­lec
Gewicht: 26,5 kg
Motor-Typ: Mit­tel­mo­tor
Mehr Daten zum Produkt

Riese und Müller Charger Mixte GS nuvinci HS (Modell 2016) im Test der Fachmagazine

    • ElektroRad

    • Ausgabe: 1/2016
    • Erschienen: 02/2016
    • Produkt: Platz 2 von 6
    • Seiten: 10

    „sehr gut“ (1,5)

    „Plus: Beleuchtung; Spritzschützer.
    Minus: Flaschenhalterösen fehlen.“  Mehr Details

Angebote zu ähnlichen Produkten

  • Bergamont E-Horizon 7 Wave 400 BLUEGREY/BLACK (MATT)

    Bosch Drive Unit Active Line Plus, 250W, 36V Bosch 36 V Li Ion, 400 Wh, externe Rahmenmontage Suntour NCX - D LO, ,...

Passende Bestenlisten

Datenblatt zu Riese und Müller Charger Mixte GS nuvinci HS (Modell 2016)

Schaltgruppe NuVinci N380
Basismerkmale
Typ S-Pedelec
Geeignet für
  • Damen
  • Herren
Gewicht 26,5 kg
Modelljahr 2016
Ausstattung
Extras
Fahrradständer vorhanden
Flaschenhalteraufnahme fehlt
Gefederte Sattelstütze fehlt
Gepäckträger vorhanden
Lichtanlage vorhanden
Rahmenschloss fehlt
Riemenantrieb vorhanden
Schutzbleche vorhanden
Laufräder
Felgengröße 27,5 Zoll
Schaltung
Schaltautomatik vorhanden
Bremsen
Bremsentyp Scheibenbremse
Rücktrittbremse fehlt
Motor & Stromversorgung
Motor-Typ Mittelmotor
Motorleistung 350 W
Rahmen
Rahmenmaterial Aluminium

Weiterführende Informationen zum Thema Riese und Müller Charger Mixte GS nuvinci HS (Modell 2016) können Sie direkt beim Hersteller unter r-m.de finden.

Weitere Tests & Produktwissen

Zweitwagen-Ersatz

ElektroRad 1/2016 - das Oberrohr beherbergt an der Unterseite sämtliche Schaltzüge und Bremsleitungen. Das Unterrohr ist breit ausgebildet und fast so breit wie der 500er Akku. Die 34er Suntour-Gabel macht einen stabilen Eindruck und dürfte für Einsätze auf Feld-, Wald-, und Wiesenwegen gut gerüstet sein. Fein ausgewählt sind auch die Komponenten: Eine stufenlose, mechanische NuVinci-Schaltung, "XT"-Bremsanlage mit 180er Scheiben vorne und hinten. …weiterlesen