Ricoh WG-30 im Test

(Digitale Unterwasserkamera)
  • Befriedigend 3,3
  • 1 Test
16 Meinungen
Produktdaten:
Typ: Kom­pakt­ka­mera
Anwendungsbereich: Out­door
Auflösung: 16 MP
Mehr Daten zum Produkt
Nachfolgeprodukt

Test zu Ricoh WG-30

    • Stiftung Warentest Online

    • Erschienen: 03/2015
    • Seiten: 5

    „befriedigend“ (3,3)

     Mehr Details

zu Ricoh WG30

  • RICOH WG-30 KIT EBONY BLACK EU

    Ricoh WG - 30 (16 MP, 5 x Optischer Zoom, 2. 7 zöllige FLÜSSIGKRISTALLANZEIGE)

  • Wasserdicht Digitalkamera Ricoh WG-30W Rahmen Orange Draußen F/S W/Tracking #

    Wasserdicht Digitalkamera Ricoh WG - 30W Rahmen Orange Draußen F / S W / Tracking #

  • Ricoh Wasserdicht Digitalkamera WG-30W Orange Wasserdicht 12m Englisch Anzeige

    Ricoh Wasserdicht Digitalkamera WG - 30W Orange Wasserdicht 12m Englisch Anzeige

  • Ricoh Wasserdicht Digitalkamera WG-30 W Rahmen Orange 12m Withs

    Ricoh Wasserdicht Digitalkamera WG - 30 W Rahmen Orange 12m Withs

Kundenmeinungen (16) zu Ricoh WG-30

16 Meinungen
(Befriedigend)
Eigene Meinung verfassen
5 Sterne
10
4 Sterne
3
3 Sterne
0
2 Sterne
0
1 Stern
3
Eigene Meinung verfassen

Einschätzung unserer Autoren

Ricoh WG30

Wird hohem Outdoor-Anspruch gerecht

Die robusten Digitalkameras der WG-Serie von Ricoh erhalten mit der WG-30 Nachwuchs, dabei war erst Anfang des Jahres die WG-20 erschienen. Wie gewohnt ist die Kompaktkamera im außergewöhnlich hohen Maß outdoorfähig und schießt unter extremen Bedingungen 16-Megapixel-Fotos. Daneben sind Full-HD-Videos möglich.

Outdoorqualitäten

Bis zu zwölf Metern Tiefe kann man mit der Ricoh ohne Schutzgehäuse tauchen. Das verdankt sie der besonderen Gehäusekonstruktion. Allerdings stehen den Unterwasseraufnahmen einige Hindernisse entgegen. Unter Wasser sind die Lichtverhältnisse nämlich schlechter als über Wasser. So benötigt man in der Regel ein lichtstarkes Objektiv und genau das bietet die Kamera mit einer Offenblende von F3,5 bis 5,5 nicht. Zwar will sie das Manko mit den ob das Objektiv herum gruppierten LEDs ausgleichen, das gelingt aber wirklich nur im Nahbereich. Auch die ISO-Empfindlichkeit von ISO 125 bis 6400 könnte etwas besser sein. Da sich aber im Inneren nur ein 1/ 2,3 Zoll kleiner CMOS-Sensor befindet, ist nichts Besseres zu erwarten. Allerdings ist dieser rückseitig freigelegt, sodass sich die Pixel besser verteilen können und somit die Bildqualität auch bei schlechteren Lichtverhältnissen halbwegs gewahrt bleibt. Wintersportler haben ihre Freude an dem Gerät, da die Kamera bis zu einer Temperatur von minus zehn Grad Celsius ohne Probleme arbeitet. Für Freunde der Action-Fotografie ist interessant, dass die Kamera bis zu einer Fallhöhe von 1,5 Metern stoßfest und bis zu einem Druck von 100 Kilogramm bruchfest ist.

Vielfältige Einsatzmöglichkeiten dank Zoomobjektiv

Was viele Actioncams nicht aufweisen, die Kamera von Ricoh jedoch stolz präsentieren kann, ist ein fünffacher optischer Zoom, der es ermöglicht mit einer kleinbildäquivalenten Brennweite von 28 bis 140 Millimetenr vielen Gestaltungssituationen gerecht zu werden. Zudem verfügt die Kompaktkamera über einen Makro-Modus, mit dem Nahaufnahmen aus einer Entfernung von nur einem Zentimeter möglich sind. Full-HD-Videos werden mit 30 Bildern in der Sekunde vorgenommen. So kann die Digitalkamera dank Saugnapf oder Lenkerhaltung auch als Actioncam eingesetzt werden. Hinderlich ist lediglich ihre Größe von 122,5 x 61,5 x 29,5 Millimetern und ihr Gewicht von 172 Gramm, die eben den Maßen einer Kompaktkamera statt einer Actioncam entsprechen.

Fazit

Eine Actioncam ist die Ricoh nicht, wohl aber kann man mit ihr actionreiche Szenen aufnehmen. Die Outdoorkamera ist extrem robust und kann auch mit einem IR.Fernauslöser bedient werden. Auf Amazon kann man die Unterwasserkamera für rund 250 Euro erwerben. Legt man 30 Euro oben drauf, erhält man das baugleiche Schwesternmodell WG-30W mit einem WLAN-Modul.

Passende Bestenlisten

Datenblatt zu Ricoh WG-30

Typ Kompaktkamera
Abmessungen (B x T x H) 122,5 x 29,5 x 61,5 mm
Bildsensor CCD
Blitztyp Eingebaut / Integriert
Features
  • Live-View
  • Bildbearbeitungsfunktion
Interner Speicher 68 MB
Outdooreigenschaften Staubgeschützt
Sensor
Auflösung 16 MP
Sensorformat 1/2,3"
ISO-Empfindlichkeit 125 / 200 / 400 / 800 / 1.600 / 3.200 / 6.400
Objektiv
Brennweite (KB-Äquivalent) 28mm-140mm
Optischer Zoom 5x
Digitaler Zoom 7,2x
Ausstattung
Autofokus vorhanden
Gesichtserkennung vorhanden
Blitz
Integrierter Blitz vorhanden
Blitzmodi
  • Automatischer Blitz
  • Blitz aus
  • Vorblitz zur Vermeidung roter Augen
Display & Sucher
Displaygröße 2,7"
Sucher-Typ
  • Elektronisch
  • LCD-Monitor
Filter & Modi
HDR-Modus vorhanden
Effektfilter vorhanden
Video
Videoauflösung (Max.)
  • Full HD
  • HD
Videoformate AVCHD
Speicherung
Unterstützte Speicherkarten
  • SD Card
  • SDHC Card
  • SDXC-Card
Bildformate
  • JPEG
  • MPEG
Gehäuse
Outdoor-Tauglichkeit
Wasserdicht vorhanden
Größe & Gewicht
Gewicht 172 g

Weiterführende Informationen zum Thema Ricoh WG30 können Sie direkt beim Hersteller unter ricoh.de finden.

Weitere Tests & Produktwissen

Ricoh WG-30

Stiftung Warentest Online 3/2015 - Die Ricoh WG-30 ist eine Outdoor-Kamera (stoßfest, staubgeschützt und wasserdicht) für automatische Bilder. Laut Anbieter wasserdicht bis 12 Meter, stoßfest bis 1,5 Meter Fallhöhe, frostsicher bis minus 10°Celsius. Die Kamera hat den Härtetest für Outdoor-Kameras bestanden. Sehr kleiner Bildsensor, Normalbrennweite 9 mm, mit 16 Megapixel. In der Bildqualität insgesamt nur mäßig (Bildnote: 3,9). Eindruck im Sehtest: befriedigend (Aufnahmen bei Tageslicht), Bilder bei wenig Licht nur mäßig. …weiterlesen