Gut

2,0

Gut (2,1)

Gut (1,8)

Aktuelle Info wird geladen...

Fazit unserer Redaktion 07.06.2021

Eine smarte Uni­ver­sal­lö­sung für viele Berei­che

Sicherheitswächter. Zuverlässige Überwachungskamera mit wetterfestem Gehäuse, farbiger Nachtsicht und vielfältigen Alarmierungsoptionen. Kabelloser Betrieb und optionale Speicherung in der Cloud.

Stärken

Schwächen

Reolink Argus 3 Pro im Test der Fachmagazine

  • „gut“ (2,1)

    18 Produkte im Test

    Kamera (50%): „gut“ (1,9);
    Handhabung (35%): „gut“ (1,9);
    Stromverbrauch (5%): Nicht geprüft;
    Basisschutz persönlicher Daten (10%): „befriedigend“ (3,5).

    • Erschienen: 13.08.2021
    • Details zum Test

    ohne Endnote

    Pro: kompaktes Gehäuse; per Kabel oder Solarpanel ladbar; funkt im 2,4- und 5-GHz-WLAN-Netz; ohne Zentrale nutzbar; zuverlässige, smarte Bewegungserkennung; starke Bildqualität bei Tag und Nacht.
    Contra: fehlende Live-Vorschau; eingeschränkter Wasserschutz (nur IP65-Zertifizierung); keine Abo-Kosten. - Zusammengefasst durch unsere Redaktion.

    • Erschienen: 18.04.2021
    • Details zum Test

    ohne Endnote

    Pro: hochwertige Verarbeitung; gute Bildqualität, auch bei Nachtaufnahmen; ausdauernder Akku (mit Solarladefunktion); stabile WLAN-Verbindung im 2,4- und 5-GHz-Frequenzband; unkomplizierte Inbetriebnahme; intuitive Bedienung per App; praktische Sprachsteuerung; sinnvolle Zusatzfeatures (u.a. indiv. Zeitpläne); zuverlässige Personen-/Autoerkennung; Speicherung per microSD-Card oder Cloud.
    Contra: Solarpanel muss separat erworben werden. - Zusammengefasst durch unsere Redaktion.

Ich möchte benachrichtigt werden bei neuen Tests zu Reolink Argus 3 Pro

zu Reolink Argus 3 Pro

Wir arbeiten unabhängig und neutral. Wenn Sie auf ein verlinktes Shop-Angebot klicken, unterstützen Sie uns dabei. Wir erhalten dann ggf. eine Vergütung. Mehr erfahren

Meinungsanalyse zu Reolink Argus 3 Pro

Unsere Analyse Wie gut schlägt sich Reolinks Argus 3 Pro in den wichtigsten Bewertungskriterien für Überwachungskameras, wie Bild oder Robustheit? Dazu haben wir geprüfte Erfahrungsberichte analysiert und das Ergebnis für Sie zusammengefasst:

Unsere Analyse nach Kriterien:

Bild

Robustheit

Bedienung

Ausstattung

Installation

Preis-Leistung

Die wichtigsten Vor- und Nachteile:

Die Überwachungskamera bietet eine gute Bildqualität, einfache Bedienung und eine solide Ausstattung. Allerdings gibt es Probleme mit der App und der Installation. Insgesamt ist die Kamera jedoch robust und wetterfest, was sie für den Einsatz im Freien geeignet macht. Das Preis-Leistungs-Verhältnis wird positiv bewertet.

4,2 Sterne

2.370 Meinungen in 1 Quelle

5 Sterne
1438 (61%)
4 Sterne
455 (19%)
3 Sterne
167 (7%)
2 Sterne
119 (5%)
1 Stern
191 (8%)

4,2 Sterne

2.370 Meinungen bei Amazon.de lesen

Bisher keine Bewertungen

Helfen Sie anderen bei der Kaufentscheidung.

Einschätzung unserer Redaktion

Eine smarte Uni­ver­sal­lö­sung für viele Berei­che

Stärken

Schwächen

Mit der Argus 3 Pro hat Reolink eine weitere smarte Überwachungskamera im Sortiment, die sich hervorragend für den Außenbetrieb eignet. Das Gehäuse der Kamera ist gemäß IP65-Zertifizierung wetterfest und dank einer zuverlässigen, farbigen Nachtsichtfunktion können Sie auch zu späterer Stunde noch erkennen, wer sich im Überwachungsbereich aufhält. Löst die Bewegungserkennung der Argus 3 Pro aus, kann Sie die Kamera auf diverse Arten auf einen Eindringling hinweisen: Eine Sirene gibt einen Warnton von sich, ein Scheinwerfer beleuchtet den Eindringling, sie bekommen eine Push-Benachrichtigung über Ihre Reolink-App auf Ihrem Tablet oder Smartphone und mittels Mikrofon und Lautsprecher können Sie direkt Kontakt zur Person vor der Kamera aufnehmen. Mittels stabilem Dual-Band-WLAN wird die Kamera in Ihr heimisches Netzwerk eingespeist. Dann können Sie über die Reolink-App jederzeit auch von unterwegs auf das Live-Bild zugreifen. Wenn Sie Smart-Displays von Google oder der Amazon-Echo-Reihe besitzen, können Sie auch über Sprachbefehl das Live-Bild aktivieren.

Die Kamera wird vollständig kabellos betrieben, kann jedoch über einen 5-V/2-A-Netzadapter aufgeladen werden. Der Akku der Kamera dürfte recht lange durchhalten. Ein separat erhältliches Solarpanel kann die Laufzeit immens erhöhen. Die aufgezeichneten Daten werden auf einer optionalen Speicherkarte abgelegt oder wandern in die Cloud – dies jedoch nicht kostenfrei.

von Julian Elison

Fachredakteur im Ressort Computer & Telekommunikation – bei Testberichte.de seit 2016.

Aus unserem Magazin

Passende Bestenlisten

Datenblatt zu Reolink Argus 3 Pro

Einsatzbereich
Geeignet für
Outdoor vorhanden
Einzelne Kamera vorhanden
Kamera mit Zentrale fehlt
Kameraeigenschaften
Auflösung 2560 x 1440
Zoom vorhanden
Sichtfeld 122° Diagonal
Schwenk-/Neige-Motor fehlt
Nachtsicht vorhanden
Nachtsicht-Reichweite 10 m
Flutlicht k.A.
Alarmsirene k.A.
Funktionalität
Sensoren
Bewegungserkennung vorhanden
Geräuscherkennung fehlt
Privatzone vorhanden
Interaktion
App-Steuerung vorhanden
Sprachsteuerung vorhanden
Gegensprechfunktion vorhanden
Speicher
Speicherkarten-Slot vorhanden
Cloud-Speicher k.A.
Datenübertragung
Bluetooth fehlt
LAN fehlt
WLAN vorhanden
LTE fehlt
Stromversorgung
Akku vorhanden
Batterie fehlt
Stromanschluss fehlt
PoE (PowerOverEthernet) fehlt
Solar vorhanden
Weitere Daten
Mikrofon k.A.
Lautsprecher k.A.
Benachrichtigungsfunktion k.A.
Weitere Produktinformationen: Solarbetrieb optional via Reolink Solarpanel

Auch interessant

So wählen wir die Produkte aus

Alle Preise verstehen sich inkl. gesetzlicher MwSt. Die Versandkosten hängen von der gewählten Versandart ab, es handelt sich um Mindestkosten. Die Angebotsinformationen basieren auf den Angaben des jeweiligen Shops und werden über automatisierte Prozesse aktualisiert. Eine Aktualisierung in Echtzeit findet nicht statt, so dass der Preis seit der letzten Aktualisierung gestiegen sein kann. Maßgeblich ist der tatsächliche Preis, den der Shop zum Zeitpunkt des Kaufs auf seiner Webseite anbietet.

Newsletter

  • Neutrale Ratgeber – hilfreich für Ihre Produktwahl
  • Gut getestete Produkte – passend zur Jahreszeit
  • Tipps & Tricks
Datenschutz und Widerruf