• Gut 2,0
  • 3 Tests
116 Meinungen
Produktdaten:
Typ: Kin­der­sitz
Gruppe nach Körpergewicht: Gruppe II-​III (15 bis 36 kg)
Nur Isofix-Befestigung: Ja
Vorwärtsgerichtet: Ja
Mehr Daten zum Produkt

Recaro Monza Nova 2 Seatfix im Test der Fachmagazine

    • ADAC Motorwelt

    • Ausgabe: 11/2013
    • Erschienen: 11/2013
    • Produkt: Platz 4 von 4

    „gut“ (2,0)

    • Stiftung Warentest Online

    • Erschienen: 10/2013
    • Seiten: 3

    „gut“ (2,0)

     Mehr Details

    • Stiftung Warentest (test)

    • Ausgabe: 11/2013
    • Erschienen: 10/2013
    • Produkt: Platz 4 von 4
    • Seiten: 5

    „gut“ (2,0)

    Unfallsicherheit (50%): „gut“;
    Handhabung, Ergonomie (50%): „gut“;
    Schadstoffe (0%): „sehr gut“.  Mehr Details

zu Recaro Monza Nova 2 Seat-Fix

  • RECARO Monza Nova 2 Seatfix Carbon Black

    Die mitwachsende Rückenlehne der Monza Nova 2 Modelle bietet zuverlässigen Schutz für Kopf, Nacken und Rücken. ,...

  • RECARO Monza Nova 2 Seatfix Ruby

    EAN: 4031953047695 Befestigung über Seatfix - Verankerung und / oder fahrzeugeigenem 3 - Punkt - Gurt möglich Erhöhtes ,...

  • RECARO Monza Nova 2 Seatfix Cherry

    Testurteil "GUT" (2, 0) von ADAC und Stiftung Warentest, Ausgabe 11 / 2013 Befestigung über Seatfix - ,...

  • Recaro Kindersitz Monza Nova 2 Seatfix - Core - Performance Black

    CASHBACK Aktion: Wenn Du den Monza Nova 2 Seatfix im Aktionszeitraum vom 01. November bis 31. Dezember 2019 kaufst, ,...

  • Recaro - Monza Nova 2 Seatfix Aluminium Grey (Kollektion 2018)

    Gewichtsklasse: II, III (15 bis 36 kg) Befestigungsart: Isofix oder Sicherheitsgurt Fahrtrichtung: vorwärts Farbe: ,...

  • Recaro Monza Nova 2 Seatfix (11 Farben) Carbon Black

    Aktionsprodukt der RECARO Cashback Aktion! 50 Euro Cashback! Kaufen Sie bei uns im Zeitraum vom 01. 11. 2019 - 31. 12. ,...

Kundenmeinungen (116) zu Recaro Monza Nova 2 Seatfix

116 Meinungen
(Gut)
Eigene Meinung verfassen
5 Sterne
79
4 Sterne
27
3 Sterne
5
2 Sterne
2
1 Stern
3
Eigene Meinung verfassen

Unsere Einschätzung aus Tests und Meinungen

Komfortabler Sitz mit flexiblen Einbauoptionen

Stärken

  1. Unfallschutz mit Isofix gut, mit Gurt noch etwas besser
  2. bequeme Bedienweise
  3. sehr geringes Fehlbedienrisiko
  4. hohe Verarbeitungsqualität

Schwächen

  1. sehr aufrechte Sitzposition
  2. Sitzumbau kann etwas beschwerlicher sein
  3. Polsterbezug etwas aufwendiger zu entfernen

Sicherheit

Unfallschutz & Gurt

Mit Isofix, einer Schnellbefestigung mit stabilen Haken hinten am Sitz, liefert der Recaro mittelmäßige Ergebnisse im Frontaufpralltest, beim Seitencrash gute. Besser schützt er mit Autogurt – sehr ungewöhnlich für einen Isofix-Sitz. Das ist perfekt, wenn Du von Isofix-Systemen unabhängig bleiben willst.

Komfort

Polster

Der Recaro besitzt gute Komfortwerte: Polsterung und Beinauflage erzielen passen gut mit der Ergonomie und der Handhabung des Sitzes zusammen. Dazu kommt ein aufpumpbares Kopfpolster, das auf Reisen zusätzlich zum Kuscheln einlädt.

Verstellfunktion

Von außen betrachtet ist der Sitz eine bequeme Erscheinung, er macht jedoch einen Fehler: Die Lehne ist sehr steil und eine Sitzteilverstellung gibt es nicht. Tipp: Bei Cybex findest Du in den höheren Gewichtsklassen Sitze mit neigungsverstellbarer Kopfstütze.

Platzangebot

Recaro führt traditionell großzügig bemessene Sitze in allen Gewichtsklassen, und der Monza Nova 2 Seatfix nimmt in seiner Altersgruppe keine Sonderstellung ein. Viel Beinfreiheit und gute Sichtverhältnisse für das Kind sind gute Kaufgründe, wenn Du ein groß gewachsenes Kind hast.

Handhabung

Ein- & Ausbau

Der Einbau geht einfach vonstatten, der Umbau birgt Tücken: Die Verbindung des Sitzes mit den Isofix-Ösen des Fahrzeugs ist sehr stramm. Zum Entfernen ist daher ein trainierter Daumen nötig. Das ist ärgerlich, wenn Du den Sitz öfter zwischen mehreren Autos wechseln möchtest.

Anschnallen

Das Kind ist im Sitz mit dem konventionellen Standard-Fahrzeuggurt gesichert – entweder alleine oder mit zusätzlichem Isofix. Das Fehlbedienrisiko tendiert dabei gegen Null. Einziger Haken: Der Sitz ist voluminös und der Gurtbandverbrauch beim Angurten nicht zu unterschätzen.

Reinigung

Schade: Der sonst so solide Recaro lässt ausgerechnet bei der Reinigungsfähigkeit Punkte liegen. Denn der Sitzbezug ist zwar maschinenwaschbar, aber nur schwer vom Polster zu lösen. Eine Konstellation, die nicht überzeugt. Wunsch deshalb an den Hersteller: hier bitte nachbessern!

Materialqualität

Verarbeitung

In puncto Schadstoffbilanz steht der Sitz gut da. Keiner der gesuchten Schadstoffe weist eine auffällige Konzentration auf – weder Flammschutzmittel noch PAK, und auch keine verbotenen Weichmacher im Kontaktbereich des Kindes. Das ist keinesfalls selbstverständlich.

Polsterbezüge

Fest und unempfindlich, aber weich und daher angenehm auf der Haut: In der Nutzerpraxis kassieren die Polsterbezüge eine gute Note. Nur bei helleren Farbtönen zeichnen sich schnell Fingerabdrücke ab, heißt es. Das Rein- und Rausklettern der Kleinen mit groben Schuhen verursacht in der Summe aber keine nennenswerten Schäden am Bezugsstoff.

Der Recaro Monza Nova 2 Seatfix wurde zuletzt von Sonja am überarbeitet.

Passende Bestenlisten

Datenblatt zu Recaro Monza Nova 2 Seatfix

Allgemeine Informationen
Typ Kindersitzinfo
Gewicht 6,5 kg
Körpergewicht & Körpergröße
Gruppe nach Körpergewicht Gruppe II-III (15 bis 36 kg)info
Altersgruppe Kind
Einbau
Nur Isofix-Befestigung vorhanden
Isofast fehlt
Stützbein fehlt
Top-Tether fehlt
Sitzrichtung
Vorwärtsgerichtet vorhanden
Anschnallen
3-Punkt-Gurt fehlt
5-Punkt-Gurt fehlt
Autogurt vorhanden
Fangkörper fehlt
Seitliche Gurthalter fehlt
Beckengurt fehlt
Verstellbarkeit
Sitz
Drehbar fehlt
Mitwachsend vorhanden
Verschiebbarer Fangkörper fehlt
Verstellbare Sitzbreite fehlt
Gurt
Höhenverstellbarer Schultergurt fehlt
Zentraler Gurtstraffer fehlt
Kopfstütze
Höhenverstellbare Kopfstütze vorhanden
Neigbare Kopfstütze fehlt
Rücken
Neigbare Rückenlehne vorhanden
Ausstattung
Einbaukontrolle fehlt
Sitzverkleinerer fehlt
Seitenaufprallschutz vorhanden
Zusätzliche Polster fehlt
Schultergurtführung vorhanden
Flaschenhalter fehlt
Schaukelfunktion fehlt
Reinigung
Bezug maschinenwaschbar vorhanden

Weitere Tests & Produktwissen

Der Nächste, bitte

Stiftung Warentest (test) 11/2013 - Arme Crashtest-Dummys: Ständig erleiden sie Unfälle, angeschnallt im Autokindersitz auf der Rückbank ihres Testschlittens. Mal krachen sie mit 64 Kilometern pro Stunde frontal gegen ein Hindernis, mal müssen sie einen Seitenaufprall mit Tempo 50 überstehen. Bei diesem Test trifft es sie zum Teil besonders hart. Sie fliegen samt Sitz durch die Karosserie, schlagen mit dem Kopf an die Seitenwand oder werden von Gurten gewürgt. Sensoren und Hochgeschwindigkeitskameras registrieren jedes Detail. …weiterlesen

Recaro Monza Nova 2 Seatfix

Stiftung Warentest Online 10/2013 - Ein Kindersitz fürs Auto wurde näher untersucht. Er erhielt die Note „gut“. Zur Beurteilung zog man die Kriterien Unfallsicherheit, Handhabung/Ergonomie und Schadstoffe heran. …weiterlesen