ohne Note
1 Test
keine Meinungen
Meinung verfassen
Aktuelle Info wird geladen...
Anschluss: Kabel­los
Schnitt­stel­len: Funk, Blue­tooth
Typ: Stan­dard­ta­sta­tur
Tas­ten­tech­nik: Mecha­ni­sche Tas­ten
Mehr Daten zum Produkt

Razer Pro Type (2020) im Test der Fachmagazine

  • ohne Endnote

    6 Produkte im Test

    „Plus: präzises Tippgefühl.
    Minus: laut; Drängelei zu einem Razer-Konto.“

Testalarm zu Razer Pro Type (2020)

Einschätzung unserer Autoren

Pro Type (2020)

Schnell­tip­pers Traum

Stärken
  1. sehr gutes Tippgefühl
  2. Verbindung per Bluetooth oder Funk
Schwächen
  1. keine Handballenauflage
  2. sehr lautes Tippgeräusch
  3. Software erfordert Registrierung
  4. teuer

Die Pro Type trägt ihren Sinn und Zweck bereits im Namen: Razers weiße Mecha-Tastatur ist für echte Vieltipper gedacht, denen ein gutes Tippgefühl und eine hohe Tastenpräzision wichtig sind. Die mechanischen Schalter haben einen langen Hubweg, lösen aber bereits nach rund 2 mm aus. Damit ist sie eher etwas für sehr sichere Tastatur-Schreiber und nebenbei auch gut für Gaming geeignet, auch wenn das nicht ihr eigentliches Steckenpferd ist. Das Tastengeräusch ist sehr laut und satt. Somit ist die Pro Type nur etwas für Einzelbüros. Trotz des immensen Preises von 250 Euro fehlt eine Handballenauflage im Lieferumfang. Die Verbindung zu PC und Notebook erfolgt kabellos – und das wahlweise per Bluetooth oder Funk via USB-Dongle. Das mitgelieferte Kabel dient nur zum Laden des Akkus. Nervig: Um die zugehörige Software für Makros und Co. zu nutzen, wird eine Registrierung bei Razer verlangt.

Aus unserem Magazin

Passende Bestenlisten: Tastaturen

Datenblatt zu Razer Pro Type (2020)

Anschluss Kabellos
Schnittstellen
  • Bluetooth
  • Funk
Features
  • Tastenbeleuchtung
  • Ziffernblock
Typ Standardtastatur
Tastentechnik Mechanische Tasten
Schaltertyp Razer Orange Switch
Weitere Produktinformationen: Ladekabel.

Weitere Tests und Produktwissen

Tests zu ähnlichen Produkten: