Razer Naga 2012 Test

(Lasermaus)
  • Gut (1,6)
  • 4 Tests
392 Meinungen
Produktdaten:
  • Gaming-Maus: Ja
  • Kabelgebunden: Ja
  • Max. Sensor-Auflösung: 5600 dpi
Mehr Daten zum Produkt
Vorgängerprodukt

Tests (4) zu Razer Naga 2012

  • Ausgabe: 1/2013
    Erschienen: 12/2012
    4 Produkte im Test

    ohne Endnote

    „... bei der Naga 2012 sind die Haupttasten rau und die Seitenbereiche glatt. Das rechte Seitenteil lässt sich durch zwei Ersatzstücke austauschen. Eines davon kommt breiteren Pranken entgegen, das andere passt die Form an schmale Finger an. ...“

  • Ausgabe: 9/2012
    Erschienen: 08/2012
    Produkt: Platz 4 von 6
    Seiten: 3

    Note:1,63

    Preis/Leistung: „gut“

    „Plus: Leistung Sensor; Ausstattung.
    Minus: Zu klein für große Hände.“

  • Vergleichstest
    Erschienen: 10/2012
    2 Produkte im Test

    ohne Endnote

    Die Ergonomie der Naga (2012) ist durchaus gelungen und ist für viele Spielertypen geeignet. Gegenüber Konkurrenzmodellen punktet die Razer auch mit starkem Handling dank niedrigem Gewicht und guten Gleitfüßen. - Zusammengefasst durch unsere Redaktion.

  • Einzeltest
    Erschienen: 08/2012
    Mehr Details

    ohne Endnote

    „Effizienz Award“,„Gold Award“

    „Die Naga bietet für MMO-Spieler einiges an nützlichen Funktionen und sieht dabei noch sehr ansprechend aus. Die verwendeten Materialien machen einen guten Eindruck und wir konnten bei unserem Testsample keine Mängel oder unsauber verarbeiten Stellen ausmachen. Das Design ist ergonomisch und besonders durch die mitgelieferten und austauschbaren Seitenteile sehr funktional. Die Beleuchtung der Tasten und deren Markierungen gewährleisten eine sichere Orientierung für den Spieler. ...“

Benachrichtigung bei neuen Testergebnissen

zu Razer RZ01-00580100-R3G1

  • Bsttop Razer Naga Molten MMO Gaming Maus

    Razer Naga Molten Special Edition

Kundenmeinungen (392) zu Razer Naga 2012

392 Meinungen
Durchschnitt: (Gut)
5 Sterne
200
4 Sterne
55
3 Sterne
31
2 Sterne
47
1 Stern
59

Datenblatt zu Razer Naga 2012

Typ
Ergonomische Maus fehlt
Gaming-Maus vorhanden
Standard-Maus fehlt
Kompakte Maus fehlt
Ausstattung & Funktionen
Tastenanzahl Mehr als sechs Tasten
Beleuchtetes Gehäuse vorhanden
DPI-Umschalter vorhanden
Makro-Funktion vorhanden
Konnektivität
Kabelgebunden vorhanden
Kabellos (Funk) fehlt
Sensor
Typ Laser-Sensor
Max. Sensor-Auflösung 5600 dpi
Auch zu finden unter folgenden Modellnummern: RZ01-00580100-R3G1

Passende Bestenlisten

Bleiben Sie auf dem Laufenden

Testalarm: Wir benachrichtigen Sie kostenlos bei Testberichten zum Thema:


  • Aktuelle Themen
  • Spannende Produkttests

Weitere Tests & Produktwissen

Eine Klasse für sich? PC Games Hardware 9/2012 - Das Problem, dass viele MMOG-Spieler nicht immer zielgenau die richtige Daumentaste erwischen, wird im Gegensatz dazu jedoch nicht gelöst (siehe Meinungskasten). Mit Ausnahme der neuen Synapse-2.0-Software, die eine unkomplizierte Profilverwaltung sowie Makro-Programmierung ermöglicht, bietet die Naga 2012 dieselbe Ausstattung und Technik wie ihr Vorgänger. Hier gibt es keinen Anlass zur Kritik. Die Druckpunkte der beiden Haupttasten sind optimal, das gummierte Scrollrad rastet sehr genau ein. …weiterlesen


Razer - Naga OverclockingStation.de 8/2012 - Razer ist im Gamingbereich schon lange keine unbekannte Größe mehr. Der in Kalifornien ansässige Hersteller widmet sich seit 1998 der Produktion von hochwertigen und - was das Design anbelangt - ungewöhnlichen Peripheriegeräten für die Zocker-Gemeinde. Im Spielebereich haben die MMOG´s seit einigen Jahren einen sehr großen Zulauf und werden für die Industrie immer interessanter. In diesem Spielespektrum müssen viele Charakterfähigkeiten einzelnen Tasten zugeordnet werden, um einen flüssigen Spielverlauf gewährleisten zu können. Dieses "Problem" wurde bisher hauptsächlich mit zusätzlichen Tasten an Tastaturen gelöst, war dort aber häufig mit unkomfortablen Handbewegungen verbunden. Razer hat mit der neuen "Naga" eine MMO-taugliche Maus auf den Spielemarkt geworfen, die mit zusätzlichen zwölf Daumentasten einiges an Potential bietet. Ob die Maus überzeugen kann und was sie alles mitbringt, erfahrt Ihr im folgenden Review.Überprüft wurde eine Maus, die nicht abschließend benotet wurde. …weiterlesen