Sehr gut (1,4)
6 Tests
Sehr gut (1,4)
4.690 Meinungen
Aktuelle Info wird geladen...
Gaming-​Maus: Ja
Kabel­los (Blue­tooth): Ja
Kabel­los (Funk): Ja
Max. Sen­sor-​Auf­lö­sung: 20000 dpi
Mehr Daten zum Produkt

Razer DeathAdder V2 Pro im Test der Fachmagazine

  • ohne Endnote

    11 Produkte im Test

    „Plus: leicht und exakt; langlebige Maustasten.
    Minus: überfrachtete Software.“

  • Note:1,15

    Preis/Leistung: „ausreichend plus“, „Top-Produkt“

    Platz 1 von 6

    „... Die Haupttasten sind mit Razers Optical Switch bestückt und haben einen optimalen Druckpunkt. Die altbewährte Form und die gummierten Griffmulden garantieren eine sehr gute Ergonomie. Der High-End-Sensor beeindruckt mit einer geringen Hubhöhe von 1,0 mm sowie seiner Latenzfreiheit und Präzision bei maximaler Abtastrate von 20.000 Dpi.“

    • Erschienen:
    • Details zum Test

    9 von 10 Punkten

    „Kaufempfehlung“

    Pro: leichtes und hochwertiges Gehäuse; sehr gute Haupttasten; präzise Sensorik; ausdauernder Akku; gute Gleiteigenschaften; angenehme Handhabung; zuverlässige Funkverbindung; flexibles und langes Kabel; überzeugende Software; Profil-/Makro-Speicher; individualisierbare Beleuchtung.
    Contra: hoher Kaufpreis; nur für Rechtshänder geeignet. - Zusammengefasst durch unsere Redaktion.

    • Erschienen: Oktober 2020
    • Details zum Test

    88 von 100 Punkten; 4,5 von 5 Sternen

    Preis/Leistung: 4 von 5 Sternen

    Pro: schicke Optik; geringes Gewicht; moderne Wireless-Technologie; angenehme Handhabung.
    Contra: mittelmäßige Tastenqualität. - Zusammengefasst durch unsere Redaktion.

    • Erschienen:
    • Details zum Test

    4,5 von 5 Sternen

    „Recommended“

    Pro: der Focus+-Sensor mit bis zu 20.000 DPI ist ideal zum Spielen; reibungslose kabellose Verbindung; tolle Chroma-Beleuchtung.
    Contra: teuer im Vergleich zur Kabelversion; keine zusätzlichen Gewicht oder Seitenteile; durch die Ein-Zonen-Beleuchtung limitiert. - Zusammengefasst durch unsere Redaktion.

    • Erschienen:
    • Details zum Test

    4,5 von 5 Sternen

    Pro: eindrucksvolle Akkulaufzeit; mehrere Anschlussmöglichkeiten; komfortabel für normale und große Hände; bis 5 zu anpassbare Profile im Onboard-Speicher möglich; hohe Performance.
    Contra: keine Linkshänder-Option; der Ladeanschluss ist schwer zu bedienen; keine anpassbare Beleuchtung für das Mausrad. - Zusammengefasst durch unsere Redaktion.

zu Razer DeathAdder V2 Pro

  • Razer DeathAdder V2 Pro - Kabellose Gaming Maus mit bis zu 70 Stunden Akku für
  • RAZER »DeathAdder V2 Pro« Gaming-Maus (kabellos, kabelgebunden, Bluetooth)
  • RAZER DeathAdder V2 Pro Gaming Maus, Schwarz
  • RAZER DeathAdder V2 Pro Gaming Maus, Schwarz
  • Razer DeathAdder V2 Pro - Maus - ergonomisch - Für Rechtshänder - optisch -
  • Razer DeathAdder V2 Pro Gaming-Maus, Farbe:Schwarz
  • Razer DeathAdder V2 Pro Ergonomic Wireless Gaming Maus 20000dpi 650IPS 50G
  • Razer DeathAdder V2 Pro - ()
  • Razer DeathAdder V2 Pro
  • Razer DeathAdder V2 Pro Gaming Maus
  • Razer DeathAdder V2 Pro - Kabellose Gaming Maus mit bis zu 70 Stunden Akku für
  • RAZER DeathAdder V2 Pro Gaming Maus Schwarz Neu OVP
  • Razer Gamingmouse Deathadder V2 Pro - !NEU!
  • RAZER DeathAdder V2 Pro Gaming Maus Schwarz NEU/OVP

Kundenmeinungen (4.690) zu Razer DeathAdder V2 Pro

4,6 Sterne

4.690 Meinungen in 1 Quelle

5 Sterne
3705 (79%)
4 Sterne
563 (12%)
3 Sterne
235 (5%)
2 Sterne
94 (2%)
1 Stern
141 (3%)

4,6 Sterne

4.690 Meinungen bei Amazon.de lesen

Bisher keine Bewertungen

Helfen Sie anderen bei der Kaufentscheidung.
Erste Meinung verfassen

Eigene Meinung verfassen

Einschätzung unserer Autoren

DeathAdder V2 Pro

Vom Kabel befrei­ter Klas­si­ker

Stärken
  1. hohe Präzision und keine spürbare Latenz
  2. geringes Gewicht trotz Akku
  3. integrierter Konfigurationsspeicher
Schwächen
  1. etwas klapprige Tasten
  2. nur für Rechtshänder

Die Razer Deathadder ist ein echter Klassiker in der Welt der Gaming-Mäuse. Nach der 2020er-Neuauflage Deathadder V2 bringt Razer nun auch die mit Pro betitelte kabellose Variante auf den Markt. Sie wird mit einem speziellen Funk-Dongle mit dem Rechner verbunden, der eine sehr geringe Latenz verspricht, die in der Praxis nicht spürbar ist. Der integrierte Akku erhöht das Gewicht nicht allzu stark: Mit 88 Gramm ist sie immer noch leicht – insbesondere für eine kabellose Gaming-Maus. Abgesehen davon ist die Maus identisch zur Nicht-Pro-Version: Eine hochpräzise und weitestgehend hochwertige Rechtshänder-Maus mit einer Vielzahl an Konfigurationsmöglichkeiten, die vor allem für kompetitive Gamer interessant ist. Im Test von basic-tutorials.de wurde bemängelt, dass die beiden Haupttasten sich nicht sehr wertig anfühlen. Dieses Phänomen ist schon bei einigen anderen Mäusen von Razer aufgefallen.

Aus unserem Magazin

Passende Bestenlisten: Mäuse

Datenblatt zu Razer DeathAdder V2 Pro

Typ
Ergonomische Maus fehlt
Gaming-Maus vorhanden
Standard-Maus fehlt
Kompakte Maus fehlt
Ausstattung & Funktionen
Tastenanzahl 8
Beleuchtetes Gehäuse vorhanden
DPI-Umschalter vorhanden
Makro-Funktion vorhanden
Modifizierbares Gehäuse fehlt
Ummanteltes Kabel fehlt
Konnektivität
Kabelgebunden fehlt
Kabellos (Bluetooth) vorhanden
Kabellos (Funk) vorhanden
Sensor
Typ Optischer Sensor
Max. Sensor-Auflösung 20000 dpi
Abmessungen & Gewicht
Abmessungen (mm) 127 x 61.7 x 42.7 mm
Gewicht 88 g
Auch zu finden unter folgenden Modellnummern: RZ01-03350100-R3G1

Weitere Tests und Produktwissen

Aus die Maus

PC Magazin - Dann erwacht sie davon sogar in der Nacht und weiß nicht, wie sie liegen soll. Als sich die Sachbearbeiterin an ihren Orthopäden wendet, dignostiziert dieser eine Repetitive Strain Injury (RSI), auch Mausarm genannt. Er empfiehlt ihr, ihren Arbeitsplatz einmal auf seine Ergonomie zu überprüfen und gegebenenfalls die Geräte auszutauschen. Wie ein ergonomischer Arbeitsplatz ausgerüstet sein sollte, kann man auf der Webseite der Verwaltungsberufsgenossenschaft (VBG) nachlesen (siehe Link-Kasten). …weiterlesen

Geht's auch günstiger?

PC Games Hardware - Selbst das nur etwas zu leichtgängige Scrollrad rastet mit minimalem Leerlauf spürbar ein. In puncto Genauigkeit und Abtastverhalten liegt der optische Pixart-Sensor mit der in der Kinzu V2 Pro Edition verbauten Variante annähernd auf einer Stufe. Lediglich die hier auftretende hohe Lift-off-Distanz wird vor allem Low-Sense-Spieler stören, da diese die Maus oft umsetzen müssen und der Mauszeiger dabei verreißt. …weiterlesen

Spielstark

Computer Bild - Dabei ziehen immer wieder faszinierende Welten und wunderschöne Grafik in ihren Bann – kein Wunder, dass die Spieleindustrie die härteste Konkurrenz für Film und Fernsehen darstellt! Welche Arten von Spielen gibt es? Welchen Computer brauche ich für volles Vergnügen? COMPUTERBILD sorgt für den Durchblick. Welche Spiele sind für wen geeignet? Je nach Genre (siehe Kästen rechts) gibt’s unterschiedliche Zielgruppen: n Für Einsteiger: Keine Erfahrung mit PC-Spielen? …weiterlesen

Laser Mouse 6000

Macwelt - Sie bietet eine Lupenfunktion sowie ein 4-Wege-Scrollrad und unterstützt Exposé. Gegenüber dem Vorgängermodell zeichnet sich die Maus durch eine 5-mal längere Batterielebensdauer aus. Der kompakte Empfänger benötigt zwar einen freien USB-Port, verschwindet aber bei Nichtgebrauch in einer Mulde im Gehäuseboden. …weiterlesen

Neue Bluetooth-Mäuse

MAC LIFE - Die Hama „Bluetooth Mobile Mouse“ ist in schlanker Form und mattem Rot gehalten und erscheint edel und sehr feminin. Männerhände empfinden sie deshalb auch leicht als zu schmal, während Menschen mit filigranen Fingern durch die Länge der Maus sie als angenehm in der Hand liegend beurteilen. Männer werden sich mit der kleinen und dennoch wuchtig erscheinenden „Kensington PocketMouse Bluetooth“ wohler fühlen. …weiterlesen

Der Gamer und sein Mäuschen

Computer Bild Spiele - Doch optische Mäuse haben auch einen Nachteil, denn häufig kämpfen sie mit einer hohen Lift-off-Distanz, das heißt: Wenn Sie die Maus anheben, wird in der Luft der Cursor weiterhin mitbewegt. Letztlich ist es also eine Glaubensfrage, für welche Maus-Variante Sie sich am Ende entscheiden. Das gilt auch fürs Design.Viele Spieler fragen sich, wie die perfekte Form einer Maus aussieht und wie schwer sie sein sollte. …weiterlesen

Mäusejagd

Computer Bild Spiele - Dafür gibt's Ballastgewichte - aber nur bei den Mäusen von Mad Catz, Roccat, Sharkoon und Cooler Master. n Treiber: Ein Treiber für Maus-Einstellungen, etwa für die Veränderung der Abtasttiefe, ist immens wichtig. Doch bei fünf Mäusen ist er nicht im Paket, sondern muss aus dem Internet geladen werden. IST DIE MAUS HANDLICH? Achten Sie vor dem Kauf einer Maus unbedingt darauf, dass Sie alle Tasten ohne große Verrenkungen erreichen. …weiterlesen