TX7 - Shimano Alfine 8 (Modell 2017) Produktbild
  • Sehr gut 1,0
  • 1 Test
  • 0 Meinungen
Sehr gut (1,0)
1 Test
ohne Note
Meinung verfassen
Typ: City­bike
Gewicht: 14,6 kg
Felgengröße: 28 Zoll
Mehr Daten zum Produkt

Rabeneick TX7 - Shimano Alfine 8 (Modell 2017) im Test der Fachmagazine

  • „sehr gut“

    16 Produkte im Test

    „... Das Rabeneick liebt Wiegetritt. Seine 8-Gang-‚Alfine‘-Schaltung zeigt große Entfaltung, starke Klettereigenschaften, bestes Schalten unter Last. Trotz straffer Fahrleistungen verdient der Mix aus Agilität und Spurtreue Lob, ebenso die Lenkerform. Für mehr Komfort würden wir breitere Reifen aufziehen. Schick, aber funktionell fragwürdig: die Schutzbleche. ...“

Passende Bestenlisten

Datenblatt zu Rabeneick TX7 - Shimano Alfine 8 (Modell 2017)

Ausstattung
  • Gepäckträger
  • Lichtanlage
  • Schutzblech
  • Fahrradständer
  • Klingel
Basismerkmale
Typ Citybike
Geeignet für
  • Damen
  • Herren
Gewicht 14,6 kg
Modelljahr 2017
Ausstattung
Extras
Fahrradständer vorhanden
Flaschenhalteraufnahme fehlt
Gefederte Sattelstütze fehlt
Gepäckträger vorhanden
Klingel vorhanden
Lichtanlage vorhanden
Rahmenschloss fehlt
Riemenantrieb fehlt
Schutzbleche vorhanden
Vario-Sattelstütze fehlt
Laufräder
Felgengröße 28 Zoll
Schaltung
Schaltungstyp Kettenschaltung
Schaltgruppe Shimano Alfine 8 Gang
Bremsen
Bremsentyp Scheibenbremse
Rahmen
Rahmenmaterial Aluminium

Weiterführende Informationen zum Thema Rabeneick TX7 - Shimano Alfine 8 (Modell 2017) können Sie direkt beim Hersteller unter rabeneick.de finden.

Weitere Tests & Produktwissen

Für Stadt-Entdecker

aktiv Radfahren 1-2/2017 - Grund hierfür ist, dass sich mit einer 7-Gang vor allem preisgünstige Räder aufbauen lassen. Schönes Beispiel ist etwa das Genua von Bicycles. Es markiert - wie weitere vier Räder - im diesjährigen Megatest mit 599 Euro den preislichen Einstieg. Apropos Preis: Ein hoher Preis ist nicht automatisch Garant für beste Ausstattung, klasse Fahrleistungen oder überragende Nutzervorteile. Sie erkennen klasse Räder an den von uns vergebenen Prädikaten, die wir gezielt neben die Note gesetzt haben. …weiterlesen

Schön bequem

aktiv Radfahren 5/2013 (Mai) - Fazit Der Auftritt des Vitess ist frisch und bis ins Detail stimmig. Eine Empfehlung für alle, die ihre Touren gerne sportlich angehen. In diesem Umfeld ein echter Sport-Tipp. Mir gefällt's "Das Vitess ist eigentlich perfekt, manchen als Tourenrad aber vielleicht etwas zu sportlich." Carver Tour 170 Solider Tourer Obwohl die komplett matte Oberfläche des schwarzen Rahmens nicht im Scheinwerferlicht glänzt, fallen die kräftigen Rohre doch auf. …weiterlesen

Große Versprechen

aktiv Radfahren 5/2011 - Den Laufrädern merkt man im schnellen Antritt das, trotz leichter Reifen, hohe Gewicht an. Die Komponenten funktonieren top. Mit hoher Laufruhe und ausgezeichneten Klettereigenschaften ist das Bulls Tirone prädestiniert für Langstrecken- und Tourenfahrer, fühlt sich im winkeligen Singletrail aber weniger zu Hause. Dank seiner Rahmensteifigkeit fährt es sich sehr präzise und zuverlässig, der für Titan eigentlich typische Komfort fehlt ihm jedoch. …weiterlesen

Ab in den Wald!

RennRad 11-12/2008 - Ralph Berner kennen wir als Mountainbiker und Crosser, Timo zeichnet für den Vertrieb verantwortlich. Die Basis für ein Top-Sportgerät ist also gegeben. Fahreindruck Dank geringstem Gewicht geht das Rad unbändig nach vorne. Vor allem bergauf und in schnellen Passagen macht man enorm viel Zeit gut. In harten Antritten ist bei schweren Fahrern etwas Flex im Rahmen feststellbar, der aber niemals wirklich stört. …weiterlesen

Heil durch den Winter!

World of MTB 2/2012 - Wenn du hingegen kletterst, kann es sein, dass du mehr Traktion und somit Gewicht auf dem Hinterrad benötigst und den Sattel entsprechend belasten musst. Sei flexibel! 5 . L I N I E N W A H L U N D T R I T T Fahre entweder inner- oder außerhalb der Spurrillen und lenke eher durch ein Kippen des Bikes in die jeweilige Richtung als durch eine starke Lenkbewegung. Trete konstant und versuche, einen möglichst runden Tritt zu halten. So verhinderst du ein Durchdrehen des Reifens. …weiterlesen

Leichtathleten

RoadBIKE 2/2017 - Noch teurere Kom ponenten brächten im Hinblick auf sportliche Bestleistungen wenig, sie würden allenfalls der Eitelkeit des Besitzers schmeicheln. Die deutsche Kultmarke Votec gedeiht unter dem Dach des Versenders Fahrrad.de prächtig. Das VRC Elite beweist das einmal mehr - und überzeugt als echter Tausendsassa. In al- len Disziplinen beschreitet es den goldenen Mittelweg: Man sitzt sportlich-gestreckt, aber ohne ex treme Sattelüberhöhung - voll langstreckentauglich. …weiterlesen