ProAc Tablette Anniversary im Test

(Regallautsprecher)
Tablette Anniversary Produktbild
  • Gut 1,8
  • 2 Tests
0 Meinungen
Erste Meinung verfassen
Produktdaten:
Typ: Regal­laut­spre­cher
System: Ste­reo-​Sys­tem
Mehr Daten zum Produkt

Tests (2) zu ProAc Tablette Anniversary

    • stereoplay

    • Ausgabe: 4/2013
    • Erschienen: 03/2013
    • Produkt: Platz 5 von 5
    • Seiten: 26

    „gut - sehr gut“ (74 von 100 Punkten)

    Preis/Leistung: „sehr gut“

    „Klassischer Monitor mit sehr guter Detailauflösung und gerade im Nahfeld hervorragender Raumabbildung. Größenbezogen gute Pegelreserven bei sehr guter Feindynamik, an etwas spannungspotenteren Röhren eine Offenbarung.“  Mehr Details

    • AUDIO

    • Ausgabe: 10/2011
    • Erschienen: 09/2011
    • Produkt: Platz 1 von 4
    • Seiten: 10

    Klangurteil: 85 Punkte

    Preis/Leistung: „sehr gut“

    „Die ‚30th Anniversary Edition‘ ist nicht nur einfach ein nett lackiertes Sondermodell dieses HiFi-Klassikers, sondern der Schritt ins 21. Jahrhundert. Die neue Tablette wächst klanglich über ihre Größe hinaus und ist ein ernstzunehmender Lautsprecher. Dabei verleugnet sie ihre Tradition nicht: Hohe Auflösung, Spielfreude und spritziges Timing triumphieren über alle klanglichen Moden.“  Mehr Details

Passende Bestenlisten

Datenblatt zu ProAc Tablette Anniversary

Typ Regallautsprecher
System Stereo-System
Verstärkung Passiv
Bauweise Bassreflex
Frequenzbereich 35 Hz - 30 kHz
Gewicht 5 kg
Maximale Belastbarkeit / Leistung 100 W
Abmessungen 150 x 235 x 270 mm

Weiterführende Informationen zum Thema ProAc Tablet Anniversary können Sie direkt beim Hersteller unter proac-loudspeakers.com finden.

Weitere Tests & Produktwissen

Gebrüder Glimm

stereoplay 4/2013 - Doch das machte die Bora mit Spielfreude und Klangfülle wieder wett. Wer eine Kompakte mit Standboxen-Qualitäten sucht, wird hier mehr als glücklich. ProAc Tablette Anniversary Kleinmonitore wie der legendäre BBC-Monitor LS3/5a dürften nach alter Lehrmeinung aufgrund ihres eher bescheidenen Wirkungsgrades kaum an Röhren funktionieren. Trotzdem wagten viele High-Ender eine solche Kombination mit großem Erfolg. …weiterlesen

Short Stories

AUDIO 10/2011 - Dass man mit ihr auch in die aufnahmetechnischen Mängel hineinhörte, die andere Lautsprecher dezent kaschierten, mag nach Sanftheit strebende High-Ender irritieren, machte aber klar: Eine Tablette war schon immer ein Monitor und wird einer bleiben. FAZIT Die „30th Anniversary Edition“ ist nicht nur einfach ein nett lackiertes Sondermodell dieses HiFi-Klassikers, sondern der Schritt ins 21. Jahrhundert. …weiterlesen