• Gut 2,3
  • 2 Tests
36 Meinungen
Produktdaten:
Displaygröße: 8"
Arbeitsspeicher: 0,5 GB
Betriebssystem: Android
Gewicht: 510 g
Mehr Daten zum Produkt

Prestigio Multipad PMP5080B im Test der Fachmagazine

    • Erschienen: Februar 2012
    • Details zum Test

    „befriedigend“ (2,82)

    Preis/Leistung: „sehr günstig“

    „... Bei der Akkulaufzeit kann das Tablet mit Geräten mithalten, die doppelt so teuer sind, als Multimedia-Maschine übertrifft es einige sogar. Bedienen lässt sich das MultiPad so flüssig wie andere Android-Tablets. Deren Honeycomb-Oberfläche ist aber übersichtlicher und schicker.“

    • Erschienen: Oktober 2011
    • Details zum Test

    „gut“ (84%)

    „Prestigio liefert mit seinem Gingerbread-Tablet-PC Multipad PMP5080B eine solide Vorstellung im Segment der preisgünstigen Internet- und Multimedia-Tablet ab. Mit Akkulaufzeiten von bis zu 9,5 Stunden, einer durchweg flüssigen Bedienbarkeit, der ruckelfreien Wiedergabe von Full-HD-Videos und knackigen Farben mit hohem Kontrast empfiehlt sich das Multipad PMP5080B als multimediales Allrounder-Tablet zu einem attraktiven Preis-Leistungsverhältnis. ...“

Kundenmeinungen (36) zu Prestigio Multipad PMP5080B

3,1 Sterne

36 Meinungen in 1 Quelle

5 Sterne
9 (25%)
4 Sterne
7 (19%)
3 Sterne
7 (19%)
2 Sterne
6 (17%)
1 Stern
7 (19%)

3,1 Sterne

36 Meinungen bei Amazon.de lesen

Bisher keine Bewertungen

Helfen Sie anderen bei der Kaufentscheidung. Erste Meinung verfassen

Eigene Meinung verfassen

Einschätzung unserer Autoren

Prestigio Multipad PMP 5080B

Her­vor­ra­gende Video­leis­tung

Im Bereich der Billig-Tablets bis 200 Euro tummeln sich mittlerweile ganze Heerscharen an Geräten, die oftmals mit einem Minimum an Hardware auskommen müssen. Daher müssen sich Hersteller schon etwas einfallen lassen, wenn ihr Gerät aus dieser Masse hervorstechen soll. Das nun im Handel erhältliche MultiPad PMP5080B des hierzulande eher unbekannten Herstellers Prestigio wirkt indes wie die Antithese dazu: Die technischen Eckdaten lesen sich allesamt sehr unspektakulär.

Dennoch sorgt das Android-Tablet in ersten Tests für wohlwollende Meinungen, denn die Videoleistung des Gerätes soll überraschend gut ausfallen. Und das, obwohl im MultiPad PMP5080B statt eines populären Dual-Core-Chipsatzes nur ein Single-Core RK2918 von Rockchip zum Einsatz kommt. Folglich wird statt der starken Adreno 205 GPU auch nur eine Vivante Graphics Processor IP vom Typ GC800 verwendet. Aber: Auch Hardware-basiertes 1.080p-Decoding von Googles Open-Source VP8 Videocodec wurde integriert.

Tatsächlich beweist das MultiPad PMP5080B, dass es ideal für die Betrachtung von HD-Videos geeignet ist – und zwar mit vollen 1.080p bei 30 Bildern je Sekunde. AVI, 3GP, MP4, RM, RMVB, FLV, MKV, MOV sollen in genannter Auflösung vollkommen ruckelfrei wiedergegeben werden, auch Flash-Inhalte in HD und Clips auf YouTube würden ohne das leiseste Stottern wiedergegeben (sofern die Internetverbindung mitspiele). Auch Videos mit 1.080p Auflösung (60 Hz) und 25 MBit/s Wiedergabe sollen souverän abgespielt werden. Zudem kann das Tablet als eines der wenigen seiner Preisklasse einen HDMI-Ausgang vorweisen.

Das Prestigio MultiPad PMP5080B macht also zumindest als mobiler Videoplayer eine hervorragende Figur, was für kaum ein anderes Tablet dieser Art gilt. Zudem wird die Ausdauer gelobt: Mit seinem 5.400 mAh starken Akku soll es das Gerät auf sechs Stunden Nonstop-HD-Wiedergabe bringen! Nicht zuletzt wird das 8-Zoll-Display gelobt. Es sei sehr kontraststark, reagiere flüssig bei der Bedienung und biete angenehme Farben. Lediglich bei Leuchtstärke und Blickwinkel seien nur durchschnittliche Werte zu erwarten.

Doch es gibt auch Schattenseiten: Der Chipsatz mag bei der Videowiedergabe punkten können, die Benchmarks fallen alles andere als gut aus. Im Vergleich zu einem Tegra-2-Chipsatz fehlt ihm einfach die Power, und selbst im Vergleich zu anderen Single-Core-Chipsätzen muss er manches Mal (insbesondere bei 3D-Anwendungen) der Konkurrenz den Vortritt lassen. Darüber hinaus kritisieren Tester den blechernen Klang der integrierten Lautsprecher und die Verwendung des für Tablets nicht optimierten Android 2.3. Erfreulicherweise ist aber immerhin der Android Market vorinstalliert – die App-Welt steht also offen (mit Ausnahme der Apps für Android 3+).

Das größte Minus ist aber sicherlich das hohe Gewicht: 510 Gramm sind für ein Tablet der 8-Zoll-Klasse schon arg viel. Vergleichbare Geräte liegen normalerweise bei 350 bis 400 Gramm. Als mobiles Tablet, das mit einer Hand gehalten wird, ist das MultiPad PMP5080B also nur bedingt zu gebrauchen. Dennoch könnte es mit seiner guten Videoleistung Freunde gewinnen, zumal auch der Bildschirm erfreulich gut reagieren soll – was bei vielen Billigtablets ein großes Problem darstellt. Wer dagegen primär Leistung sucht, sollte besser woanders suchen – eventuell beim Odys Loox, das dafür aber leider nur einen resistiven Touchscreen und kein HDMI besitzt.

Passende Bestenlisten

Datenblatt zu Prestigio Multipad PMP5080B

Display
Displaygröße 8"
Displayauflösung (px) 800 x 600 (4:3 / SVGA)
Speicher
Arbeitsspeicher 0,5 GB
Speicherkapazität 4 GB
Erweiterbarer Speicher vorhanden
Hardware & Betriebssystem
Betriebssystem Android
Ausgeliefert mit Version Android 2
Prozessorleistung 1 GHz
Prozessortyp RK2918
Abmessungen & Gewicht
Gewicht 510 g
Verbindungen
GPS vorhanden

Weitere Tests & Produktwissen

Prestigio MultiPad

AndroidWelt 2/2012 (Februar/März) - Trotz des günstigen Preises und des veralteten Betriebssystems lässt sich das MultiPad fast genauso flüssig bedienen wie Honeycomb-Tablets. Wenig Kompromisse Auf viel Speicherplatz und einen guten Bildschirm müssen Sie beim Presitigio MultiPad PMP5080B verzichten. Viel mehr Kompromisse fordert der günstige Preis nicht: Bei der Akkulaufzeit kann das Tablet mit Geräten mithalten, die doppelt so teuer sind, als Multimedia-Maschine übertrifft es einige sogar. …weiterlesen