Poison Zyankali 29 IGH Rohloff Test

(Fahrrad mit Riemenantrieb)
Zyankali 29 IGH Rohloff Produktbild
  • Sehr gut (1,0)
  • 2 Tests
0 Meinungen
Erste Meinung verfassen
Produktdaten:
Typ: Moun­tain­bike
Felgengröße: 29 Zoll
Anzahl der Gänge: 14
Mehr Daten zum Produkt
Produktvarianten
  • Zyankali 29 IGH Rohloff (Modell 2016)
  • Zyankali 29 IGH Rohloff (Modell 2017)

Tests (2) zu Poison Zyankali 29 IGH Rohloff

    • aktiv Radfahren

    • Ausgabe: 1-2/2017
    • Erschienen: 12/2016
    • 17 Produkte im Test
    • Seiten: 14
    • Mehr Details

    „sehr gut“

    Getestet wurde: Zyankali 29 IGH Rohloff (Modell 2017)

    „... Wunderbar leise schnurrt der Gates-Riemen übers Riemenblatt, treibt den Twentyniner mit jedem Pedaltritt zügig voran. Beeindruckend schnell wechselt der Pedaleur zwischen den 14 Gängen der Rohloff-Nabe. Die an steilsten Stellen kurze Pedalentlastung für sanfte Gangübergänge braucht. Bergauf wie -ab trumpft der mitreißende Allrounder mit gutmütig-agilem Handling auf. ...“

    • aktiv Radfahren

    • Ausgabe: 6/2016
    • Erschienen: 05/2016
    • Produkt: Platz 3 von 8
    • Seiten: 16
    • Mehr Details

    „sehr gut“

    Getestet wurde: Zyankali 29 IGH Rohloff (Modell 2016)

    „Plus: kräftige Basis; ausgewogene Fahreigenschaften; hohes Gesamtgewicht; klapperfreier Antrieb.
    Minus: deutliches Mahlen der Rohloff.“

Benachrichtigung bei neuen Testergebnissen

Datenblatt zu Poison Zyankali 29 IGH Rohloff

Basismerkmale
Typ Mountainbike
Zulässiges Gesamtgewicht 140 kg
Ausstattung
Extras
Fahrradständer fehlt
Flaschenhalteraufnahme fehlt
Gefederte Sattelstütze fehlt
Gepäckträger fehlt
Klingel fehlt
Lichtanlage fehlt
Rahmenschloss fehlt
Riemenantrieb vorhanden
Schutzbleche fehlt
Vario-Sattelstütze fehlt
Laufräder
Felgengröße 29 Zoll
Schaltung
Schaltungstyp Nabenschaltung
Anzahl der Gänge 14
Schaltgruppe Rohloff Speedhub
Bremsen
Bremsentyp Scheibenbremse
Rahmen
Rahmenmaterial Aluminium
Erhältliche Rahmengrößen 43 / 48 / 53 / 58 cm
Federung Hardtail

Passende Bestenlisten

Bleiben Sie auf dem Laufenden

Testalarm: Wir benachrichtigen Sie kostenlos bei Testberichten zum Thema:


  • Aktuelle Themen
  • Spannende Produkttests

Weitere Tests & Produktwissen

Zähne zeigen aktiv Radfahren 6/2016 - Achtung Gift! Bei Poison-Bikes hat man sich für die Modellnamen ganz den ungesunden Substanzen verschrieben. So hört dieses Touren-MTB auf den schmackhaften Namen Zyankali. Trotz giftigen Namens können seine inneren Werte aber überzeugen. Der Rahmen hinterlässt einen hochwertigen Eindruck. Besonders die aufwendig geformten 3D-Ausfallenden wissen zu gefallen. Auffällig ist das konische, taillierte Steuerrohr. Zusammen mit der stabilen Steckachse sorgt es für ein steifes, direktes Steuer. …weiterlesen