• Gut 2,2
  • 2 Tests
118 Meinungen
Aktuelle Info wird geladen...
Produktdaten:
Typ: In-​Ear-​Kopf­hö­rer
Ver­bin­dung: Kabel
Geeig­net für: HiFi
Aus­stat­tung: Flug­zeuga­d­ap­ter, Aus­tausch­bare Ohr­pols­ter, Mikro­fon, Fern­be­die­nung, Ste­cker ver­gol­det, Noise-​Can­cel­ling
Gewicht: 28 g
Mehr Daten zum Produkt

Pioneer SE-NC31C im Test der Fachmagazine

  • 61 von 100 Punkten

    Preis/Leistung: „sehr gut“

    Platz 39 von 52

    „Mit dem SE-NC31C existiert nun ein weiterer Hörer der seltenen Art ‚In-Ear NC'. Sein kräftiges und natürliches Timbre glänzt zudem mit guter Räumlichkeit. Per NC gibt es zwar weniger Details, aber die Darbietung wirkt kontrastreicher. Die praktische NC-Bedienung mit Monitortaste bestimmt ebenfalls das sehr gute Preis-Leistungs-Verhältnis.“

  • „gut“ (78 von 100 Punkten)

    Platz 3 von 5

    „Guter Klang, sehr starke Geräuschunterdrückung.“

Kundenmeinungen (118) zu Pioneer SE-NC31C

3,5 Sterne

118 Meinungen in 1 Quelle

5 Sterne
32 (27%)
4 Sterne
28 (24%)
3 Sterne
34 (29%)
2 Sterne
12 (10%)
1 Stern
13 (11%)

3,5 Sterne

118 Meinungen bei Amazon.de lesen

Bisher keine Bewertungen

Helfen Sie anderen bei der Kaufentscheidung. Erste Meinung verfassen

Eigene Meinung verfassen

Einschätzung unserer Autoren

Pioneer SE-NC 31 C

120 Stun­den aktive Geräusch­un­ter­drückung

Pioneer hat einen In-Ear-Kopfhörer namens SE-NC31C angekündigt, der die Umgebungsgeräusche aufnimmt und satte 90 Prozent eliminiert. Mit einer einzelnen AAA-Batterie soll man dank „stromsparender Konstruktion“ rund 120 Stunden von der aktiven Geräuschunterdrückung profitieren.

Wenn die Batterie leer ist, kann man den Kopfhörer trotzdem weiter nutzen – im Gegensatz zu einigen anderen ANC-Modellen. Dann allerdings werden die Umgebungsgeräusche nicht mehr aktiv, sondern nur noch passiv gedämpft. Für die meisten Situationen sollte auch das reichen, schließlich sitzt man nicht ständig in einer vollen Bahn oder im Flugzeug. In Sachen "Sound-Isolierung" setzt der Hersteller auf eine geschlossene Bauweise und legt dem Modell zwecks optimaler Passform, die natürlich auch für den Klang entscheidend ist, drei Paar kegelförmige Silikon-Adapter in den Größen S, M und L bei. Zum Lieferumfang gehören außerdem eine AAA-Batterie, ein Flugzeugadapter, ein Kabelhalter und ein Transportbeutel. Für den guten Ton sorgen zwei 14,2 Millimeter große, dynamische Treibereinheiten, die laut Datenblatt den Frequenzbereich von fünf bis 16000 Hertz abdecken. Im Passivbetrieb liegt die Impedanz bei 18,5 Ohm und der Wirkungsgrad bei 105 Dezibel, mit aktivierter Geräuschunterdrückung sind es 34,5 Ohm und 103 Dezibel. Anschluss zum Abspielgerät findet der NC31C über ein 140 Zentimeter langes sauerstofffreies, versilbertes Kupferkabel und einen vergoldeten L-Stecker (abgewinkelt). Ohne Batterie bringt das Modell 28 Gramm auf die Waage.

Ob der SE-NC31C tatsächlich bis zu 90 Prozent der Umgebungsgeräusche eliminiert, werden die Tests der Fachmagazine zeigen. Spannend bleibt auch die Frage, ob man mit einer einzelnen AAA-Batterie wirklich 120 Stunden lang ungestört Musik hören kann. Für den neuen ANC-Kopfhörer verlangt Pioneer knapp 100 Euro.

Aus unserem Magazin:

Passende Bestenlisten

Datenblatt zu Pioneer SE-NC31C

Typ In-Ear-Kopfhörer
Verbindung Kabel
Geeignet für HiFi
Bauform Geschlosseninfo
Ausstattung
  • Noise-Cancelling
  • Stecker vergoldet
  • Fernbedienung
  • Mikrofon
  • Flugzeugadapter
  • Austauschbare Ohrpolster
Frequenzbereich 5 Hz - 16 kHz
Nennimpedanz 18,5 Ohm
Schalldruck 105 dB
Gewicht 28 g

Weitere Tests & Produktwissen

Tests zu ähnlichen Produkten:

Pioneer SE-CL721Asus NC 1Sony MDR ZX 100Sony MDRZX300BSkullcandy AviatorSony MDRRF865 RKSennheiser MM30iAKG K 830 BTSony MDR-NC13Ultimate Ears 300