Pinnacle Systems Studio 14 Test

(Videobearbeitung)
  • Gut (1,7)
  • 13 Tests
22 Meinungen
Produktdaten:
  • Typ: Videobearbeitung
  • Betriebssystem: Win Vista, Win XP
  • Freeware: Nein
Mehr Daten zum Produkt
Produktvarianten
  • Studio Ultimate Collection 14

Tests (13) zu Pinnacle Systems Studio 14

    • VIDEOAKTIV

    • Ausgabe: 1/2011
    • Erschienen: 11/2010
    • 7 Produkte im Test
    • Seiten: 8
    • Mehr Details

    ohne Endnote

    „Trotz des deutlichen Zooms wenig Qualitätsverlust, erzeugt meist brauchbare Szenen, beruhigt Clips gut, die während des Gehens aufgezeichnet wurden, teilweise minimale Unruhe.“

    • c't

    • Ausgabe: 21/2010
    • Erschienen: 09/2010
    • 7 Produkte im Test
    • Mehr Details

    ohne Endnote

    Getestet wurde: Studio Ultimate Collection 14

    „... Im Originalmaterial enthaltene kurze Wackler wirkten wie komplett ausgelöscht - spurlos und gründlich. Selbst anfangs unbrauchbare Clips verwandelte das Programm in erstaunlich ruhige und jetzt verwendbare Sequenzen. ...“

    • Computer Bild

    • Ausgabe: 2/2010
    • Erschienen: 01/2010
    • Produkt: Platz 1 von 7
    • Seiten: 11
    • Mehr Details

    „gut“ (2,23)

    Preis/Leistung: „preiswert“, „Test-Sieger“,„Preis-Leistungs-Sieger“
    Getestet wurde: Studio Ultimate Collection 14

    „Plus: Beste Bildqualität im Test; Sehr viele Video- und Audiobearbeitungs-Funktionen; Einfachste Bedienung im Test.
    Minus: Etwas wenige Videospuren.“

    • PC-WELT

    • Ausgabe: 1/2010
    • Erschienen: 12/2009
    • Seiten: 10
    • Mehr Details

    „gut“ (1,73)

    Getestet wurde: Studio Ultimate Collection 14

    „Ultimate Collection kommt mit vielen wirklich professionellen Funktionen und lässt sich mit Plug-ins fremder Hersteller erweitern.“

    • HomeElectronics

    • Ausgabe: 12/2009
    • Erschienen: 11/2009
    • Produkt: Platz 4 von 5
    • Mehr Details

    „gut“

    Getestet wurde: Studio Ultimate Collection 14

    „Plus: bessere Bedienbarkeit; toller Stabilisiereffekt.
    Minus: noch immer nur zwei Videospuren; zu kleines Vorschaufenster.“

    • videofilmen

    • Ausgabe: 1/2010
    • Erschienen: 11/2009
    • Seiten: 5
    • Mehr Details

    ohne Endnote

    Getestet wurde: Studio Ultimate Collection 14

    „Pinnacle hat an der Weiterentwicklung seiner Software gearbeitet, und die kann sich durchaus sehen lassen. Merklich flüssiger ist die Bearbeitung von AVCHD-Projekten geworden. ... Neue Inhalte wie bewegte Titel, DVD-Menüs, Montage-Vorlagen gehören zu einem Update. Hier hat Pinnacle seine Hausaufgaben gemacht. ...“

    • Video-HomeVision

    • Ausgabe: 11/2009
    • Erschienen: 10/2009
    • Mehr Details

    „sehr gut“ (80%)

    Preis/Leistung: „sehr gut“
    Getestet wurde: Studio Ultimate Collection 14

    „Mit dem Studio 14 bekommt man ein ausgereiftes und leicht zu bedienendes Video-Editing-Programm, nicht nur für HD-Inhalte. Viele Funktionen und Effekte peppen den eigenen Film auf. Die Software ist mächtig, wirkt aber nicht überladen. Der Anwender ist zu keiner Zeit überfordert, sondern kann sich mit Spaß ans Schneiden seines Videofilms setzen. ...“

    • camgaroo Videofachmagazin

    • Ausgabe: 2/2009
    • Erschienen: 06/2009
    • 2 Produkte im Test
    • Mehr Details

    ohne Endnote

    „... Die Studio Ultimate Version beinhaltet darüber hinaus auch noch die Erstellmöglichkeit von bewegten Titeln und Grafiken, die Dolby 5.1-Codierung, Keyframe-Effekte und ermöglicht das Produzieren von Blu-ray Discs mit Motion-Menüs. Noch eine Stufe professioneller wird es mit der Ultimate Collection. Diese enthält 6 Red-Giant-Effekte-PlugIns für anspruchsvolle Bildbearbeitung und Effekte.“

    • c't

    • Ausgabe: 25/2009
    • Erschienen: 11/2009
    • 5 Produkte im Test
    • Mehr Details

    ohne Endnote

    Getestet wurde: Studio Ultimate Collection 14

    „... Für eher bescheidene Projekte, die man mit zwei Videospuren realisieren kann, reicht Pinnacle Studio aus. Avid hat das Programm nur in Details verbessert ... “

    • VIDEOAKTIV

    • Ausgabe: 1/2010
    • Erschienen: 11/2009
    • Produkt: Platz 5 von 5
    • Seiten: 10
    • Mehr Details

    „gut“ (64 von 100 Punkten)

    Preis/Leistung: „befriedigend“, „Kauftipp - Für Einsteiger“
    Getestet wurde: Studio Ultimate Collection 14

    „Auch wenn sich scheinbar nicht viel geändert hat, wirkt die Software runder. Der überzeugende Bildstabilisierungs-Effekt sowie die gute Stop-Motion-Funktion sprechen für ein Upgrade. Wer noch kein Pinnacle Studio besitzt, bekommt quasi ein leichter zu bedienendes Studio 12.“

    • PC-WELT Online

    • Einzeltest
    • Erschienen: 11/2009
    • Mehr Details

    Note:1,7

    Getestet wurde: Studio Ultimate Collection 14

    „Pinnacle Studio 14 Ultimate Collection kommt mit vielen wirklich professionellen Funktionen und bietet zudem die Möglichkeit das Programm mit Plug-ins fremder Hersteller individuell zu erweitern.“

    • PC User

    • Ausgabe: 11-12/2009
    • Erschienen: 10/2009
    • Mehr Details

    „sehr gut“

    Preis/Leistung: „sehr gut“
    Getestet wurde: Studio Ultimate Collection 14

    „Auch in der neuen Auflage ist Pinnacle Studio 14 unschlagbar. Viele neue Funktionen, die sonst nur in professioneller Schnitt-Software zu finden sind, stehen erneut Heimanwendern zur Verfügung. Die Oberfläche bleibt trotzdem gewohnt benutzerfreundlich.“

    • Digitale Generation

    • Einzeltest
    • Erschienen: 09/2009
    • Mehr Details

    90%

    Getestet wurde: Studio Ultimate Collection 14

    „Dieses Programm ist mehr als nur ein Videoschnittprogramm für Hobbyfilmer. Es kommt mit vielen wirklich professionellen Funktionen und bietet zudem die Möglichkeit das Programm mit Plug-ins fremder Hersteller individuell zu erweitern. Die Pinnacle Studio Software verfügt nun über eine noch umfassendere Palette an HD-Funktionen und die Videovorschau kann optional mit Unterstützung der Grafikkartenhardware beschleunigt werden, was kaum andere Videoschnittprogrammen bieten. Die Bedienung ist absolut gelungen und die neue, überarbeitete Oberfläche nutzt den verfügbaren Platz nun optimal. ...“

Benachrichtigung bei neuen Testergebnissen

Kundenmeinungen (22) zu Pinnacle Systems Studio 14

22 Meinungen
Durchschnitt: (Befriedigend)
5 Sterne
9
4 Sterne
4
3 Sterne
0
2 Sterne
0
1 Stern
9
  • Pinnacle sollte besser aufhören!

    von VogtD
    (Mangelhaft)
    • Vorteile: einfach zu bedienen
    • Nachteile: Abstürze und Einfrieren der Software, niedriger Sicherheitsstandard, schlechte Grafiken, einige Fehler, trotz grober Fehler wird seit Jahren kein Update angeboten, langwierige Installation wenn vorher gekaufte Funktionen mit eingebunden werden sollen
    • Geeignet für: Einsteiger bis Amateur
    • Ich bin: Qualitätsorientiert

    Der größte Müll an Software die ich jemals gekauft habe. Eventuell für kleinere Filme gerade noch brauchbar. Ich wollte einen Reise-Dokumentarfilm erstellen in dem sehr viel Text (Filmkommentare) hinzugefügt werden mußte. Keine Chance!. Die Kommentare werden nicht richtig verwaltet und tauchen bei einem Neustart an beliebigen (falschen) Stellen im Film wieder auf. Neu besprechen hat keinen Sinn da beim nächsten Mal wieder alles durcheinander ist. Dieser Fehler trat zunächst bei Studio 12 auf.
    Ich kaufte mir also Studio 14 Ultimate in der Hoffnung, daß der Fehler in dieser "hochgepriesenen" Version schon bereinigt ist. Weit gefehlt! Das und eine Menge anderer Fehler die Studio 14 beherbergt haben dann das Faß zum Überlaufen gebracht. Ich mir das Konkurenzprodukt von Magix gekauft und siehe da, alles funktioniert.
    Sicher ist auch die Magix-Software nicht ganz fehlerfrei aber ein solcher "Mist" wie Pinnacle Studio 14 ist sie sicher nicht.
    Noch was:
    Die Hotline kann man getrost vergessen! Tests die Studio 14 besser als "mangelhaft" bewerten kann ich nicht mehr ernst nehmen.

  • Studio 14

    von Eglide
    (Mangelhaft)
    • Vorteile: einfach zu bedienen
    • Nachteile: Abstürze und Einfrieren der Software, niedriger Sicherheitsstandard, einige Fehler
    • Geeignet für: Einsteiger bis Amateur
    • Ich bin: Qualitätsorientiert

    Seit vielen Jahren benutze ich die Studio-Programme inkl. jetzt Version 14. Es gab beim Programm download schon massive Probleme, Reklamationen wurden von drei verschiedenen Stellen konträr behandelt. Dann dieser blöde „Service access code“ den man sich kaufen muss, anders bekommt man keinen mehr ans Telefon.
    Nach einigen Monaten nun habe ich wieder einen Video in Bearbeitung und beim erneuten „Projekt öffnen“ kam ein Fenster mit sinngemäß: „… kann die Datei nicht öffnen, erstelle eine neue Datei… “ ,
    wollte das Fenster wegklicken ohne „ok“ und schon war das Projekt leer. 20 Stunden umsonst.
    Erneuter Versuch mit der Bearbeitung, habe dann nach etwa der Hälfte das Projekt gespeichert und an die weitere Bearbeitung unter einem anderen Namen gespeichert.
    PC an, Projekt öffnen, wieder dieses ominöse Fenster, wollte das Fenster wegklicken, Film und 40 Stunden Zeit weg.
    Will die Sicherheitskopie öffnen, wieder gleiches, dieser Film auch weg.
    Ich habe die Nase voll und suche nach einem anderen, stabilerem Programm.

  • Probleme mit avchd und win 7 64 bit

    von Tomciopaluch
    (Mangelhaft)
    • Nachteile: Abstürze und Einfrieren der Software, einige Fehler
    • Geeignet für: alle
    • Ich bin: Bildungsbewusst

    Wenn ich ein Disc-Menü für mein neues Projekt führe, kann ich das Menü nicht bearbeiten. Wenn ich auf Menü-Bearbeiten drücke, öffnet sich das Fenster, aber ich kann nichts machen weder Buchstaben zuführen, Hintergrund ändern, Schaltfläche bedienen, geschweige denn Tietel zufügen und bearbeiten.

  • Studio 14 - EIN FEHLKAUF ?

    von MiR
    (Mangelhaft)
    • Nachteile: Abstürze und Einfrieren der Software, langwierige Installation, einige Fehler
    • Ich bin: Qualitätsorientiert

    Ich arbeite seit 2003 mit Studio 8 und bin sehr zufrieden. Von daher sollte es mal wieder eine neue Version sein -> studio 14.

    Die Installation verlief bei mir sehr schwierig. Ich deinstallierte das alte Programm und wollte loslegen. Leider starte das Programm nicht richtig und stürzte bei ca. 50% ab. Der Support half mir beim Austausch einer "scheinbar" fehlerhaften Datei (ein sehr selten vorkommender Bug). Diese Prozedur vollzog mehrmals bis es zu einer Besserung kam...

    Es sollte nun funktionieren, voller Hoffnung konnte ich das Programm starten. Aber leider kam es zu Fehlfunktionen und weiteren Programmabstürzen.

    Nach weiteren erfolglosen Chatsitzungen deinstallierte ich das Programm und sehe mich nach einer neuer Software um mit einer einfachen Installation und einfachen Bedienung im gleichen Preissegment

    FAZIT:

    Für mich ist Studio 14 ein Fehlkauf, weil es bei der Installation unfertig wirkt.

    Nicht zu empfehlen.

    Zum Inhalt kann ich leider nichts sagen da ich nicht soweit gekommen bin.

Weitere Meinungen (17)

Datenblatt zu Pinnacle Systems Studio 14

Sprache
Unterstützte Sprachen DEU
Systemanforderung
Kompatible Betriebssysteme Windows 7/Vista SP2/XP SP3
Min. benötigter Festplattenplatz 3300MB
Min. benötigter RAM 1024MB
Mindestsystemvoraussetzungen DVD-ROM\nDirectX 9
Minimum Grafikkartenspeicher 64MB
Minimum Prozessor 1.8 GHz
Auch zu finden unter folgenden Modellnummern: 8202-26266-21
Technische Daten in Zusammenarbeit mit ICEcat.biz

Passende Bestenlisten

Bleiben Sie auf dem Laufenden

Testalarm: Wir benachrichtigen Sie kostenlos bei Testberichten zum Thema:


  • Aktuelle Themen
  • Spannende Produkttests

Weitere Tests & Produktwissen

Pinnacle Studio 14 Ultimate PC User 11-12/2009 - Ganz frisch aus dem Presswerk landete die neueste Version von Pinnacle Studio auf unseren Schreibtischen. Studio 14 heißt nun der neueste Spross aus der Software-Schmiede für Video-Freunde. …weiterlesen