Ø Gut (1,8)

Test (1)

Ø Teilnote 1,8

Keine Meinungen

Produktdaten:
Typ: Renn­rad
Gewicht: 7,5 kg
Felgengröße: 28 Zoll
Mehr Daten zum Produkt

Pinarello Gan S - Campagnolo Chorus (Modell 2016) im Test der Fachmagazine

    • RennRad

    • Ausgabe: 9/2016
    • Erschienen: 08/2016
    • Produkt: Platz 2 von 6

    8 von 10 Punkten

    Preis/Leistung: 8 von 10 Punkten, „Kauftipp“

    „Der Rahmen sieht nicht nur aus wie der, auf dem Chris Froome die Tour de France gewann. Steif, agil und direkt fährt sich das Gan S. Ein Komfortwunder ist es nicht, aber ein Renngerät mit viel Tuningpotenzial.“  Mehr Details

Passende Bestenlisten

Datenblatt zu Pinarello Gan S - Campagnolo Chorus (Modell 2016)

Basismerkmale
Typ Rennrad
Geeignet für
  • Damen
  • Herren
Gewicht 7,5 kg
Modelljahr 2017
Ausstattung
Laufräder
Felgengröße 28 Zoll
Schaltung
Schaltungstyp Kettenschaltung
Schaltgruppe Campagnolo Chorus
Bremsen
Bremsentyp Felgenbremse
Rahmen
Rahmenmaterial Carbon

Weiterführende Informationen zum Thema Pinarello Gan S - Campagnolo Chorus (Modell 2016) können Sie direkt beim Hersteller unter pinarello.com finden.

Weitere Tests & Produktwissen

Versicherungen rund ums Rad

RennRad 6/2008 - Damit die Versicherung in diesem Fall auch zahlt, haben Sie als Besitzer des Rades gewisse Sorgfaltspflichten: So muss das Fahrrad immer ausreichend gesichert, d.h. auch in Ihrem Fahrradkeller abgesperrt sein. Für Diebstähle, die außerhalb Ihres Wohnfeldes verübt werden, muss in der Regel eine Erweiterung für Fahrräder im Rahmen der Hausratversicherung abgeschlossen werden. Diese deckt dann auch die Zeit ab, während der Ihr Rad in Gebrauch ist. …weiterlesen

Geschlossene Gesellschaft

aktiv Radfahren 6/2017 - Im Test finden sich drei Shimano-Nabenschaltungen: Rabeneick, Kalkhoff und Kreidler setzen auf die Nexus mit 307 Prozent Übersetzungsbandbreite, gerade verzahnten Ritzeln und einer Dauerfettschmierung. Die 8-Gang-Alfine am Maxcylces und VeloDeVille ist zudem besser gelagert und hat einen leiseren Rollenfreilauf. Shimano Topmodell Alfine 11 am Contoura hat 409 Prozent Übersetzungsbandbreite, schräg verzahnte Zahnräder, weichere Schaltvorgänge und eine Ölbadschmierung. …weiterlesen