MP3 400 LT (24 kW) Produktbild
  • Befriedigend 2,9
  • 11 Tests
  • 2 Meinungen
Befriedigend (2,9)
11 Tests
ohne Note
2 Meinungen
Hubraum: 399 cm³
Mehr Daten zum Produkt

Piaggio MP3 400 LT (24 kW) im Test der Fachmagazine

  • ohne Endnote

    5 Produkte im Test

    „... Die Konstruktion ist narrensicher und einfach zu fahren ... Bis auf den recht schwachbrüstigen 400er-Motor und ein fehlendes ABS gibt's kaum ein Manko. ...“

    • Erschienen: August 2009
    • Details zum Test

    ohne Endnote

    „... Fünf Pässe mit über 2000 Metern Höhe an einem Tag in der Schweiz und Horden knöllchenscharfer Politessen und autistischer Fahrradfahrer in der Bundeshauptstadt. Und beide Extreme hat der Roller bravourös gemeistert. ...“

  • „gut“ (2,3)

    Platz 6 von 7

    „Plus: Stabiles, sicheres Fahrverhalten. Fahrbar mit Pkw-Führerschein. Ordentlicher Stauraum.
    Minus: Schwer und unhandlich. Bremspedal schränkt Fußraum ein. Großer Wendekreis. Kein ABS.“

  • ohne Endnote

    31 Produkte im Test

    „Stärken: Großzügiges Platzangebot; Gute Bremsen; Hohe Haftungsreserven in Schräglage; Mit Autoführerschein zu fahren.
    Schwächen: Sehr schwer; Kein ABS; Nicht gerade handlich.“

  • ohne Endnote

    30 Produkte im Test

    „... BIS IMMERHIN 40 GRAD NEIGT sich der Piaggio, und hab man sich erstmal an sein Fahrverhalten gewöhnt, lässt er sich durchaus frech bewegen. ...“


    Info: Dieses Produkt wurde von 2Räder in Ausgabe 8/2010 erneut getestet mit gleicher Bewertung.
  • ohne Endnote

    6 Produkte im Test

    Die Fachzeitschrift "MOTORETTA" hat das Trike Piaggio MP3 400 LT (24 kW) in der Praxis getestet und kommt insgesamt zu einem durchwachsenen Ergebniss. Zu den Vorzügen des Piaggio-Modells zählt nach Angaben der Redaktion sein ausgewogenes Fahrverhalten, das zu einem hohen Maß an Sicherheit im Straßenverkehr führt. Auch der Motor lässt ihrer Meinung nach mit seinem kraftvollen Charakter kaum Wünsche offen. Die Bremsen des Trikes funktionieren einwandfrei. Darüber hinaus bietet es dem Fahrer einen hervorragenden Schutz vor Wind und ausreichenden Stauraum für Gepäck.
    Zu den Nachteilen des Trikes gehört der zu geringe Fußraum auf der rechten Seite. Außerdem lässt sich dieses Modell von Piaggio nur schwer steuern. Ein weiterer Kritikpunkt stellt die schräge Position des Aufstellmoments beim Bremsen dar.

  • ohne Endnote

    26 Produkte im Test

    „Stärken: Mehr Haftung in Schräglage; Gutes Platz- und Komfortangebot; Ordentliche Bremsen ...
    Schwächen: Schwer, nicht sehr spritzig; Etwas schwerfälliges Kurvenverhalten; Kein ABS.“


    Info: Dieses Produkt wurde von 2Räder in Ausgabe 7/2010 erneut getestet mit gleicher Bewertung.
  • ohne Endnote

    6 Produkte im Test

    „Geniale Fahrwerkstechnik für ein narrensicheres Fahrverhalten des dreirädrigen Sonderlings, bietet auch ohne LT-Umbau ein eigenständiges Erlebnis.“


    Info: Dieses Produkt wurde von MOTORETTA in Ausgabe Nr. 127 (März/April 2010) erneut getestet mit gleicher Bewertung.
    • Erschienen: September 2009
    • Details zum Test

    ohne Endnote

    „... Nicht nur beim Bremsen imponiert die hohe Stabilität, auch beim Fahren ergibt sich ein sehr Vertrauen erweckendes, stabiles Fahrgefühl. Genial sichere Fahreigenschaften über schlüpfrigem Grund machen den mp3 zusätzlich sicher, durch den hohen Konstruktionsaufwand und die breitere Spur ergeben sich jedoch Handlingnachteile - fürs Einlenken und schnelle Wechselkurven wird Körpereinsatz verlangt. ...“

    • Erschienen: August 2009
    • Details zum Test

    ohne Endnote

    „Plus: sicheres Fahrverhalten; Autoführerschein genügt; sehr gute Bremswirkung; ordentlicher Windschutz.
    Minus: eingeschränkter Fußraum rechts; recht schwerfälliges Handling und Manövrieren; sehr hoher Preis.“


    Info: Dieses Produkt wurde von MOTORETTA in Ausgabe Nr. 124 (Oktober/November 2009) erneut getestet mit gleicher Bewertung.
    • Erschienen: Juni 2009
    • Details zum Test

    „befriedigend - ausreichend“ (2,5 von 5 Sternen)

    „7999 Euro - das ist eine Menge Geld für einen Roller. Alle, die keinen Motorradführerschein machen wollen, fahren mit dem Ding gut, wenn sie ein paar Kurven gedreht haben. Alle anderen haben mit einem echten Zweirad mehr Spaß.“

Kundenmeinungen (2) zu Piaggio MP3 400 LT (24 kW)

5,0 Sterne

2 Meinungen (1 ohne Wertung) in 1 Quelle

5 Sterne
1 (50%)
4 Sterne
0 (0%)
3 Sterne
0 (0%)
2 Sterne
0 (0%)
1 Stern
0 (0%)

5,0 Sterne

2 Meinungen bei Testberichte.de lesen

  • MP 3 400 kann man nur weiterempfehlen

    von Knolli

    Bin sonst nur Jahrelang " Roller " gefahren .
    Und seit geraumer Zeit fahre ich eine MP 3. 400 Lt .
    Die man mit dem PKW Führerschein fahren darf . Ich bin schwer beeindruckt - Leistung - Ausstattung - Verarbeitung - Fahrverhalten .
    Gerade über Landstraßen mit Kurven - Spitze !!!!!
    Fast wie ein Motorad . Ich komm vom Schwärmen nicht mehr heraus .
    Und dann noch die Leistung dazu. - das passt wie die Faust aufs Auge .
    Piaggio hat hier volle Arbeit geleistet .
    Langlebig - bewährt - gut

    Auf diese Meinung antworten
  • Piaggio mp3 400 LT

    von pit 45
    • Vorteile: akzeptabler Verbrauch, cooles Design, Ersatzteile kriegt man an jeder Ecke
    • Nachteile: etwas geringer Tankinhalt
    • Geeignet für: Stadtverkehr, Kurzstrecke, Serpentinen, gemütliche Überlandfahrten, gemütliche Landstraßenfahrten, Autobahnfahrten, Langstrecke, Asphaltstraßen aller Art

    Ich fahre einen Piaggio mp3 400 LT mit24 kw ich bin sehr zufrieden.
    es stimmt, das er beim wenden sehr unhandlich ist aber sonst macht es richtig spaß zum fahren. ich bin 53 Jahre alt und habe nur den PKW füherschein aber man soltte ein bißchen 2 rad Erfahrung haben z B bei mir ich bin seit 1975 Moped oder Roller gefahren. ich empfehle zum Beispiel einen mp 3 gebraucht zu kaufen.
    neu ist mir auch zu teuer gewesen meiner ist ca 4 jahre alt und knapp 9000 KM drauf so was kann dann empfehlen

    Auf diese Meinung antworten
Eigene Meinung verfassen

Datenblatt zu Piaggio MP3 400 LT (24 kW)

Hubraum 399 cm³
Nennleistung 16 bis 30 kW
Höchstgeschwindigkeit 140 km/h
Zylinderanzahl 4
ABS fehlt
Gewicht vollgetankt 265 kg

Weiterführende Informationen zum Thema Piaggio MP3 400 LT (24 kW) können Sie direkt beim Hersteller unter piaggio.com finden.

Weitere Tests & Produktwissen

Auto-Scooter

Motorrad News 9/2009 - Breiter Radstand macht's möglich: Piaggio baut mit dem MP3 400 LT einen Großroller für Autoführerschein-Besitzer. …weiterlesen

Autoscooter

MotorBike 4/2009 - Konventionelle Fahrgeschäfte auf Kirmes und Jahrmarkt sind momentan keine Bringer mehr. Vor allem die früher dicht umlagerten Riffelblech-Rechtecke mit dickem Gummirempler der Autoscooter verwaisen zunehmend. ... …weiterlesen

Auto-Scooter

MOTORETTA Nr. 123 (September/Oktober 2009) - Mit der PKW-Homologation seiner MP3-Modelle hat Piaggio voll ins Schwarze getroffen: Die für Autofahrer erlaubten Dreiräder mit ‚LT‘-Anhang verkaufen sich wie die sprichwörtlichen warmen Semmeln. Als stärkste Variante der dreirädrigen Automatik-Verführer lockt zur Zeit der Piaggio MP3 400 LT mit knapp 33 PS auf die lange Sitzbank. …weiterlesen