• Gut 2,0
  • 11 Tests
578 Meinungen
Produktdaten:
Typ: On-​Ear-​Kopf­hö­rer
Verbindung: Kabel
Geeignet für: HiFi
Ausstattung: Mikro­fon, Fern­be­die­nung, Ste­cker ver­gol­det, Ver­stell­ba­rer Kopf­bü­gel, Ein­sei­tige Kabel­füh­rung, Sound-​Iso­la­ting
Gewicht: 166 g
Mehr Daten zum Produkt

Philips Fidelio M1 im Test der Fachmagazine

  • „befriedigend“ (2,8)

    Platz 9 von 18

    „Drückt und rutscht mitunter trotzdem. Ton etwas dumpf und basslastig. Mit Ein-Knopf-Fernbedienung und Mikro. Starke Abschirmung. Keine Anleitung.“

  • „gut“ (2,1)

    Platz 5 von 5

    „Plus: Edles Design; Guter Tragekomfort.
    Minus: Kein Lautstärkeregler; Schwacher Hochtonbereich.“

  • 67%

    Platz 3 von 5

    „Plus: starker Tiefbass; super bequemer Sitz; drillfreies Kabel; Kabelfernbedienung.
    Minus: keine Lautstärkeregelung; dunkle Klangabstimmung.“

  • 67 %

    Platz 3 von 5

    „... In Sachen Tragekomfort erreicht der Beau mit seinen weichen Lederpolstern sogar das Niveau des Denon AH-D340. Das wechselbare textilummantelte Kabel ist drillfrei und bietet eine Fernbedienung mit Freisprechfunktion. ... Die Soundabstimmung ist leider etwas dunkel geraten, sodass es dem Fidelio M1 an Glanz in den Höhen fehlt. Sein Tiefbass ist dagegen erstklassig und macht richtig Laune.“

  • „gut“ (67 von 100 Punkten)

    Preis/Leistung: „befriedigend“

    Platz 8 von 11

    „Dieser Philips-Kopfhörer ist ausreichend laut und sitzt trotz seiner kompakten Bauform angenehm. Er ist allerdings etwas dunkel abgestimmt, die Bässe etwas übertrieben.“

  • „sehr gut“

    Preis/Leistung: „sehr gut“, „IFA-Highlight“

    18 Produkte im Test

    „... Enormen Tragekomfort bieten die Ohrpolster, die sich sehr gut anpassen und überdies atmungsaktiv sind. Ebenfalls praktisch: Das Kabel besitzt ein integriertes Mikrofon sowie einen Schalter, um vom angeschlossenen Handy Telefonate entgegenzunehmen. Selbst der Klang ist erstklassig. ... Also ein rundum klasse Kopfhörer für diesen Preis und diese Größe. ...“

    • Erschienen: Juni 2012
    • Details zum Test

    1,3; Spitzenklasse

    Preis/Leistung: „gut - sehr gut“

    „Mit bester Verarbeitung, hochwertigen Materialien und einem dynamischen, druckvollen Klang ist der Philips Fidelio M1 ideal geeignet für den HiFi-Genuss unterwegs. Dieses kompakte Leichtgewicht ist zudem mit einer komfortablen Freisprech-Einrichtung für Mobiltelefone ausgestattet.“

    • Erschienen: Juli 2013
    • Details zum Test

    4 von 5 Sternen

    Preis/Leistung: 4 von 5 Sternen

  • 67%

    Platz 3 von 5

    Klang: 65%;
    Tragekomfort & Haptik: 85%;
    Ausstattung: 50%.

  • „gut“ (1,9)

    Platz 6 von 9

    „Plus: Leicht und kompakt - gut für unterwegs; Hochwertige Materialien (Alu und Leder).
    Minus: Überbetonter Bassbereich; Schirmt nach außen hin etwas unzureichend ab.“

    • Erschienen: Oktober 2012
    • Details zum Test

    „sehr gut“

    „Obere Mittelklasse“

    Der Fidelio M1 begeistert mit exzellenter Verarbeitung und, dank der Ohrmuscheln mit Ledermantel, einem tollen Tragegefühl. Der Klang ist detailreich und klar, nur beim Volumen besteht noch Verbesserungspotenzial. So entsteht ein eher analytisches denn voluminöses Klangbild. Vocals und Instrumente werden gut akustisch voneinander getrennt und Sprünge in der Dynamik sowie parallele Elemente werden klar wiedergegeben. - Zusammengefasst durch unsere Redaktion.

Angebote zu ähnlichen Produkten

  • BOSE Sport Earbuds In-Ear Sport Kopfhörer in Blau

Kundenmeinungen (578) zu Philips Fidelio M1

3,3 Sterne

578 Meinungen (1 ohne Wertung) in 2 Quellen

5 Sterne
219 (38%)
4 Sterne
63 (11%)
3 Sterne
52 (9%)
2 Sterne
138 (24%)
1 Stern
98 (17%)

3,3 Sterne

577 Meinungen bei Amazon.de lesen

1 Meinung bei Testberichte.de lesen

  • Ein Kopfhörer der extraklasse

    von steve0204
    • Vorteile: abwaschbar, angenehm zu tragen, faltbar, gigantischer Sound, gute Außengeräuschabschirmung, perfektes Kabel
    • Geeignet für: zu Hause, Sport, unterwegs, am Computer, Studio/Profibereich, MP3-Player, DJs, Filme und Spiele
    • Ich bin: häufig unterwegs

    Schon beim öffnen der Verpackung hat man nicht nur den Eindruck das es sich um ein hochwertiges Produkt handelt. Beim herausnehmen des Köpfhörers bemerkt man das er sehr leicht und gut gepolsterte Ohrmuscheln hat. Das Kabel ist mit einer Nylonhülle umgeben. Der Klinkenstecker ist vergoldet.
    Beim aufsetzen des Kopfhörers lassen sich schnell die richtige Sitzposition einstellen. Die Bügel lassen sich gut justieren. Man hat ein tolles gutes Tragegefühl. Das Aussenpegel ist stark eingeschränkt was daraus schliessen läßt das das Ohr gut vom Ohrpolster umschlossen wird.
    Nun zum Klang: Was gleich aufgefallen ist,die dynamische Basswiedergabe sowie brilliante kristallklare Höhen. Es wird zu einer Sucht diesen Kopfhörer unterwegs zu tragen.

    Antworten
Eigene Meinung verfassen

Einschätzung unserer Autoren

Fidelio M1

Geschlos­sene Rück­wand

Während Philips beim prämierten Fidelio L1 auf ein halboffenes Bauprinzip setzt, wurden die Treiber des Fidelio M1 in Gehäusen mit geschlossener Rückwand verbaut. Die geschlossene Rückwand verspricht satte Bässe und eine Dämpfung störender Umgebungsgeräusche.

Philips kombiniert das geschlossene Bauprinzip mit „strategisch positionierten Öffnungen“. Die Öffnungen regulieren den Luftdruck im Inneren, demnach arbeitet der Kopfhörer wie eine Bassreflex-Box, was laut Hersteller eine präzise, dynamische und erstaunlich klare Basswiedergabe zur Folge hat. Zugleich wird man effektiv vor Umgebungsgeräuschen abgeschottet, schließlich will man seine Musik auch bei moderater Lautstärke ungestört genießen. Um etwaige Resonanzen auf ein Minimum zu reduzieren, sind die Ohrmuscheln doppelschichtig und entsprechend robust. Im Inneren verdingen sich Treiber mit Neodym-Magneten. Die Wandler haben einen Durchmesser von 40 Millimetern, zum Material der Membranen gibt es keine Informationen. Laut Datenblatt decken die Treiber den Frequenzbereich von 15 bis 24000 Hertz ab und bieten eine Empfindlichkeit von 106 Dezibel. Die Impedanz liegt bei 16 Ohm, die maximale Eingangsleistung bei 150 Milliwatt und die dynamische Verzerrung (Klirrfaktor) bei unter 0,1 Prozent. Für den gewünschten Tragekomfort sorgen atmungsaktive Polster aus Memory-Schaumstoff, die Philips mit einem Mix aus Stoff und Proteinleder überzogen hat. Proteinleder steht im Ruf, echtem Leder am ähnlichsten zu sein, zudem soll es in Sachen Feuchtigkeitsaufnahme punkten. Der verstellbare Kopfbügel des 166 Gramm schweren Modells ist ebenfalls gepolstert. Das Kabel für die Verbindung zum Abspielgerät misst 110 Zentimeter, besteht aus sauerstofffreiem Kupfer und wurde mit Nylongewebe umhüllt. Man darf sich ferner auf eine Kabelfernbedienung samt Mikrofon freuen, demnach kann der Kopfhörer auch als Headset an einem Mobiltelefon eingesetzt werden.

Ob nun Kopfhörer oder Headset: Schick ist der M1 allemal. Bleibt zu hoffen, dass er auch im Hörtest überzeugt, hier muss man auf die Ergebnisse der Fachmagazine warten. Wer sich selbst überzeugen will, bekommt den Fidelio bei amazon für knapp 200 EUR.

Passende Bestenlisten

Datenblatt zu Philips Fidelio M1

Typ On-Ear-Kopfhörer
Verbindung Kabel
Geeignet für HiFi
Bauform Geschlosseninfo
Bügelform Kopfbügel
Ausstattung
  • Sound-Isolating
  • Einseitige Kabelführung
  • Verstellbarer Kopfbügel
  • Stecker vergoldet
  • Fernbedienung
  • Mikrofon
Frequenzbereich 15 Hz - 24 kHz
Nennimpedanz 16 Ohm
Nennbelastbarkeit 150 mW
Schalldruck 106 dB
Gewicht 166 g

Weiterführende Informationen zum Thema Philips Fidelio M 1 können Sie direkt beim Hersteller unter philips.de finden.

Weitere Tests & Produktwissen

Himmlische Klänge

SFT-Magazin 3/2014 - Der Momentum spielt klar, definiert und satt auf. Trotz geschlossener Bauweise ist der Momentum für Mitmenschen deutlich hörbarer als andere On-Ear-Modelle. Philips Fidelio M1 Dank des dezenten Designs harmoniert der in Schwarz und Weiß erhältliche M1 perfekt mit i-Geräten oder auch einem Macbook. Metallbügel und die Ohrpolster kleidet ein Echtlederüberzug, was die Edel-Anmutung nochmals unterstreicht. …weiterlesen

Hören mit Köpfchen

VIDEOAKTIV 1/2013 (Dezember/Januar) - Logitechs UE 4000 wie Sennheisers HD 215 betonen die mittleren Lagen. Am Logitech stört zusätzlich der leicht aufgeblähte Bass, am Sennheiser der etwas an Trichter erinnernde Klang. Schon besser können es Philips Fidelio M 1, Audio-Technicas ATH-Pro 500 Mk 2 sowie ATH-ES 7 und ATH-ES 88. Der Fidelio M 1 greift ein bei vielen Mobilhörern beliebtes Klangschema auf. Kennzeichen: ein eher dunkler Klang und übertrieben füllige Bässe. …weiterlesen

Philips M1/00 Fidelio

kopfhoerer.com 7/2013 - kopfhoerer.com prüfte einen Kopfhörer und bewertete ihn mit 4 von 5 Sternen. Als Testkriterien dienten Tonqualität, Tragekomfort und Verarbeitung, Ausstattung sowie Preis-Leistung. …weiterlesen

TEST: Philips Fidelio M1 - Geschlossener On-Ear mit starkem Klang zum kleinen Preis?

Area DVD 10/2012 - Ein Kopfhörer befand sich auf dem Prüfstand und erhielt die Bewertung „sehr gut“. …weiterlesen