Philips BDM3490UC 4 Tests

Gut (1,7)
ohne Note
Aktuelle Info wird geladen...
  • Dis­play­größe 34,1"
  • Dis­pla­yauf­lö­sung 3440 x 1440 (21:9)
  • Panel­tech­no­lo­gie IPS
  • Opti­male Bild­wie­der­hol­rate 60 Hz

  • Höhen­ver­stell­bar Nein  fehlt
  • Mehr Daten zum Produkt

Philips BDM3490UC im Test der Fachmagazine

    • Erschienen: 02.09.2016 | Ausgabe: 10/2016
    • Details zum Test

    „gut“ (78 von 100 Punkten)

    Preis/Leistung: „sehr gut“

    „Die gekrümmte 21:9-Breitbildanzeige des Philips BDM3490UC beeindruckt, doch der Monitor ist etwas ungleichmäßig ausgeleuchtet und hat Ergonomieschwächen.“

  • „gut“ (78 von 100 Punkten)

    Preis/Leistung: „sehr gut“

    Platz 3 von 3

    „Plus: 21:9-Breitbildanzeige mit Krümmung; stabiler Standfuß; gute Lautsprecher; gutes Preis-Leistungs-Verhältnis.
    Minus: Ausleuchtung ungleichmäßig; keine Höhenverstellung.“

    • Erschienen: 09.12.2016
    • Details zum Test

    9 von 10 Punkten

    „Gold-Award“

    • Erschienen: 29.06.2016
    • Details zum Test

    4 von 5 Sternen

    Preis/Leistung: 4 von 5 Sternen

Mehr Tests anzeigen

Ich möchte benachrichtigt werden bei neuen Tests zu Philips BDM3490UC

Kundenmeinungen (17) zu Philips BDM3490UC

4,4 Sterne

17 Meinungen in 1 Quelle

5 Sterne
12 (71%)
4 Sterne
2 (12%)
3 Sterne
2 (12%)
2 Sterne
2 (12%)
1 Stern
0 (0%)

4,4 Sterne

17 Meinungen bei Amazon.de lesen

Bisher keine Bewertungen

Helfen Sie anderen bei der Kaufentscheidung.
Erste Meinung verfassen

Eigene Meinung verfassen

Einschätzung unserer Autoren zum Produkt Philips BDM3490UC/00

Rie­si­ger Cur­ved-​Moni­tor, der bei Bild und Ton punk­tet, aber bei Reak­ti­ons­zeit und Ergo­no­mie zu Wün­schen übrig lässt

Stärken

  1. hohe Bildqualität
  2. viele Grafikanschlüsse
  3. gute Lautsprecher

Schwächen

  1. ungleichmäßige Ausleuchtung
  2. mäßige Reaktionszeiten

Bildqualität

Auflösung

Die riesige gekrümmte Displayoberfläche präsentiert Dir Bildschirminhalte im 21:9-Format und in einer Pixeldichte von 109 ppi, die etwa dem WQHD-Standard entspricht. Dies sorgt für angenehme Schärfe und genug Platz für mehrere Anwendungsfenster zugleich.

Farbe & Kontrast

Testern und Käufern zufolge bietet der BDM3490UC bereits in den Werkseinstellungen eine gute Farbdarstellung, die als angenehm, aber etwas kühl empfunden wird. Die Farbraumabdeckung ist gut und der Kontrast weiß ebenfalls zu überzeugen.

Helligkeit & Lesbarkeit

Die Bildschirmoberfläche ist leicht reflektierend, in der Praxis verhindert die Krümmung aber nervige Spiegelungen. Die Ausleuchtung wird von Testern als ungleichmäßig kritisiert. Die Leuchtkraft ist für die meisten Umgebungen ausreichend; nur bei sehr hellem Umgebungslicht kommt es zu Einschränkungen der Lesbarkeit.

Leistung

Schnelligkeit & Bildaufbau

Während Käufer dem Philips eine volle Spieletauglichkeit attestieren, sprechen die Datenblattwerte und Testergebnisse eine andere Sprache. Neben den üblichen 60 Hz wartet der BDM3490UC mit einer theoretischen Reaktionszeit von 5 ms auf, die in der Praxis weitaus höher ausfällt. Für Gelegenheitsspieler ist das in Ordnung, aber nicht ideal.

Stromverbrauch

Der vom Hersteller angegebene Energiebedarf beträgt 41 W und ist somit überdurchschnittlich hoch, was angesichts der Größe aber wenig überraschend ist. Testmagazine bewerten den Philips in dieser Disziplin mit durchschnittlichen Noten, ein Käufer kritisiert aber den hohen Stromverbrauch im Standby von 16 W.

Handhabung

Anschlüsse

Die Anschlussleiste auf der Rückseite ist leicht zu erreichen und protzt mit einer Vielzahl an Grafikanschlüssen. So findest Du hier drei mal HDMI mit dem modernen Standard 2.0 sowie DisplayPort, der auch in der maximalen Auflösung mehr als eine 30-Hz-Darstellung ermöglicht. Hinzu kommt ein USB-3.0-Hub mit vier Anschlüssen.

Ergonomie

Der Standfuß lässt weder eine Höhenverstellung noch eine Schwenkung des Displays zu. Er lässt sich nur um wenige Grad neigen. Somit sind die Aufstellungsmöglichkeiten gerade an Arbeitsplätzen sehr eingeschränkt. Käufer bemängeln zudem die schlechte Verarbeitung des Fußes.

Funktionsumfang

Während Tester die intuitive Bedienung loben, empfinden einige Käufer das Bedienkonzept als gewöhnungsbedürftig. Auch das Fehlen von augenschonenden Bildprogrammen wird bemängelt. Einigkeit herrscht aber über die Lautsprecher: Für Monitorverhältnisse liefern sie einen guten Klang.

von Gregor L.

Für wen eignet sich das Produkt?

Mit dem BDM3490UC hat Philips einen Monitor für Anwender entwickelt, denen ein Gerät in der Wohnung genug ist. Der gekrümmte und ultraweite Bildschirm hat so viele Anschlussmöglichkeiten, dass nicht nur ein oder mehrere Computer, sondern auch DVD-Player, Spielekonsolen, Multimediafestplatten und andere Peripheriegeräte angeschlossen werden können. Ob für Büroanwendungen oder als Multimediazentrale - der riesige Monitor erlöst den Anwender vom Schreibtisch.

Stärken und Schwächen

Vorhanden sind ein DisplayPort, drei HDMI-Anschlüsse, vier USB-Ports und ein Kopfhöreranschluss. Ergonomische Funktionen hat der Monitor zwar wenige - er kann nur nach vorn und nach hinten geneigt werden - aber viel mehr macht bei 34 Zoll auch kaum Sinn. Externe Boxen für System- und Videosound sowie Musik werden nicht benötigt, denn der Philips hat zwei Lautsprecher mit je 7 Watt Leistung an Bord. Das ersetzt zwar noch keine Stereoanlage, ist aber schon recht ordentlich. Ein tolles Feature ist hingegen die Bild-in-Bild-Funktion. Diese erlaubt die Wiedergabe von Inhalten aus zwei Quellen. So kann beispielsweise gleichzeitig ein Film von einer DVD gesehen und am Computer gearbeitet werden.

Preis-Leistungs-Verhältnis

Die Reaktionszeit des Philips ist mit 5 Millisekunden nicht das Nonplusultra für Gamer, jedoch sind kürzere Reaktionszeiten bisher fast nur bei kleineren Monitoren üblich. Der BDM3490UC wird bei Amazon derzeit für fast 900 Euro angeboten und liegt damit noch im unteren Preissegment für Curved-Monitore dieser Größe. Dank der hervorragenden Anschlussmöglichkeiten ist das Gerät recht zukunftssicher.

von Heike

Fachredakteurin in den Ressorts Motor, Reisen und Sport sowie Audio, Video und Foto – bei Testberichte.de seit 2015.

Aus unserem Magazin

Passende Bestenlisten: Monitore

Datenblatt zu Philips BDM3490UC

Displayhelligkeit

300 cd/m²

Die Leucht­kraft bewegt sich auf Stan­dard­niveau.

Pixeldichte des Displays

109 ppi

Auf­lö­sung und Dis­play­größe ste­hen in einem aus­ge­wo­ge­nen Ver­hält­nis zuein­an­der.

Stromverbrauch im Betrieb

41 W

Der Moni­tor ist über­durch­schnitt­lich strom­hung­rig. Im Durch­schnitt ver­brau­chen aktu­elle Moni­tore 35 W im Nor­mal­be­trieb.

Optimale Bildwiederholrate

60 Hz

Die Bild­wie­der­hol­rate bewegt sich nur auf dem Stan­dard­niveau.

Aktualität

Vor 6 Jahren erschienen

Das Modell ist nicht mehr aktu­ell, im Schnitt ver­blei­ben Moni­tore 3 Jahre am Markt.

Einsatzbereich
Office vorhanden
Displayeigenschaften
TFT-Monitor vorhanden
Displaygröße 34,1"
Displayauflösung 3440 x 1440 (21:9)
Pixeldichte des Displays 109 ppi
Displayhelligkeit 300 cd/m²
Kontrastverhältnis 1
Bildseitenverhältnis 21:9
Bildschirmoberfläche Spiegelnd
Paneltechnologie IPSinfo
Touchscreen fehlt
Ultrawide-Monitor vorhanden
Curved vorhanden
Nvidia G-Sync fehlt
AMD FreeSync fehlt
HDR-Unterstützung fehlt
LED-Backlight vorhanden
Leistung
Reaktionsgeschwindigkeit (Grau-zu-Grau) 5 ms
Optimale Bildwiederholrate 60 Hz
Stromverbrauch im Betrieb 41 W
Ausstattung
Lautsprecher vorhanden
Webcam fehlt
Grafikanschlüsse
HDMI vorhanden
Anzahl HDMI 3
DisplayPort vorhanden
Anzahl DisplayPort 1
DVI fehlt
Anzahl DVI 0
VGA fehlt
Anzahl VGA 0
Thunderbolt fehlt
Anzahl Thunderbolt 0
Weitere Anschlüsse
Audio-Anschluss vorhanden
USB-Hub vorhanden
Anzahl USB-Anschlüsse 4
Ergonomie & Abmessungen
Neigbar vorhanden
Schwenkbar fehlt
Pivot-Funktion fehlt
VESA-Bohrung fehlt
Höhenverstellbar fehlt
Abmessungen mit Standfuß
Breite 82 cm
Tiefe 22 cm
Höhe 47,9 cm
Weitere Daten
3D-Monitor fehlt
Fernbedienung fehlt
Auch zu finden unter folgenden Modellnummern: BDM3490UC/00

Weiterführende Informationen zum Thema Philips BDM3490UC/00 können Sie direkt beim Hersteller unter philips.de finden.

Weitere Tests und Produktwissen

Tests zu ähnlichen Produkten:

Alle Preise verstehen sich inkl. gesetzlicher MwSt. Die Versandkosten hängen von der gewählten Versandart ab, es handelt sich um Mindestkosten. Die Angebotsinformationen basieren auf den Angaben des jeweiligen Händlers und werden über automatisierte Prozesse aktualisiert. Eine Aktualisierung in Echtzeit findet nicht statt, so dass der Preis seit der letzten Aktualisierung gestiegen sein kann. Maßgeblich ist der tatsächliche Preis, den der Händler zum Zeitpunkt des Kaufs auf seiner Webseite anbietet.

Newsletter

  • Neutrale Ratgeber – hilfreich für Ihre Produktwahl
  • Gut getestete Produkte – passend zur Jahreszeit
  • Tipps & Tricks
Datenschutz und Widerruf