• Gut 2,2
  • 3 Tests
239 Meinungen
Produktdaten:
Bildschirmgröße: 42"
Auflösung: Full HD
Smart-TV: Ja
Anzahl HDMI: 5
TV-Aufnahme: Ja
Bildformat: 16:9
Mehr Daten zum Produkt

Philips 42PDL6907K im Test der Fachmagazine

  • Note:2,15

    Platz 1 von 5

    „Der Philips steht nach hinten geneigt auf seiner Glasfront, gestützt von einem mordsschweren Alufuß. Auch die Symbole in den Menüs sehen schick aus, die langatmigen Einblendeffekte nerven aber. Bild und Ausstattung sind in gewohnt guter Philips-Qualität.“

  • Note:2,15

    Platz 1 von 3

    „Massiv: Der Philips bringt mit Glasfront und Metallfuß einige Kilos extra auf die Waage. Technisch ist er mit der beliebten 6000er-Serie verwandt ... so hat auch er schickes Ambilight.“


    Info: Dieses Produkt wurde von Audio Video Foto Bild in Ausgabe 7/2013 erneut getestet mit gleicher Bewertung.
  • „gut“ (2,15)

    „Test-Sieger“

    Platz 1 von 4

    „... die Menüs sehen mit ihren Symbolen schick aus, ihre langatmigen Einblendeffekte nerven allerdings. Der Aufruf von Videotheken, Mediatheken, Info- und Musikdiensten dauert manchmal etwas lange, dafür ist die Auswahl unübertroffen. Ebenfalls tadellos: die Bildqualität. Mit natürlichen Farben und guter Schärfe setzte der Philips die Maßstäbe im Test.“

Kundenmeinungen (239) zu Philips 42PDL6907K

3,7 Sterne

239 Meinungen in 1 Quelle

5 Sterne
112 (47%)
4 Sterne
48 (20%)
3 Sterne
17 (7%)
2 Sterne
24 (10%)
1 Stern
36 (15%)

3,7 Sterne

239 Meinungen bei Amazon.de lesen

Bisher keine Bewertungen

Helfen Sie anderen bei der Kaufentscheidung. Erste Meinung verfassen

Eigene Meinung verfassen

Einschätzung unserer Autoren

Philips 42 PDL 6907 K

Wei­ßes Gehäuse, ein­tei­lige Glas­front

Für Freunde eleganter Formen hat Philips zwei neue Geräte aus der DesignLine Edge-Serie im Programm, darunter ein 42-Zöller namens 42PDL6907K. Kennzeichen der neuen Serie sind das weiße Gehäuse und die einteilige Glasfront

LED-Backlight und Ambilight Spectra 2

Hinter der gläsernen Front, der man erstaunlich dezente Bedienelemente verpasst hat, verbirgt sich ein LC-Display mit 107 Zentimetern in der Diagonale, das die volle HD-Auflösung von 1920 x 1080 Pixeln unterstützt. Dank LED-Backlight ist der Fernseher nur 3,5 Zentimeter tief – natürlich ohne Standfuß. Die Wand hinter dem Fernseher wird mittels „Ambilight Spectra 2“ beleuchtet, wobei die Leuchtdioden an den Gehäuseseiten – zehn Stück pro Seite - ihre Farbe automatisch an den Inhalt des Bildschirms anpassen. In Sachen Bildqualität darf man sich ferner auf eine „Easy 3D Clarity 700“ getaufte Technik freuen, soll heißen: Das Display nutzt einen Polarisationsfilter zur Wiedergabe räumlicher Bilder, während eine Kombination aus Lichtleistung, Kontrastdarstellung, Auflösung, Backlight-Blinking und Bewegungsoptimierung (600 Hertz Perfect Motion Rate) für den Clarity-Wert verantwortlich ist. Neben der Wiedergabe nativer 3D-Signale punktet das Gerät mit der Fähigkeit, normale 2D-Bilder in solche mit räumlicher Tiefenwirkung zu konvertieren. Die Intensität der räumlichen Effekte lässt sich individuell anpassen. Vier Polfilterbrillen sind im Lieferumfang enthalten.

Vier HDMI-Eingänge, LAN und integriertes WLAN

Wer zusätzlich vom Zwei-Spieler Fullscreen Gaming-Modus profitieren, sprich: Bei einem 2D-Spiel für zwei Personen keinen Splitscreen sehen will, braucht ein optionales Brillenset vom Typ PTA436, das amazon mit knapp 33 EUR listet. Für Blu-ray-Player, Spielekonsolen und andere HD-Quellen stehen vier HDMI-Eingänge bereit. Überdies wirft Phiilps die üblichen analogen Schnittstellen, drei USB-Buchsen, einen Ethernet-Port und integriertes WLAN in die Waagschale. Per USB kann man das unverschlüsselt via DVB-T, DVB-C und DVB-S2 ausgestrahlte TV-Programm aufnehmen und Multimedia-Dateien abspielen. Hat man den 42-Zöller per LAN oder WLAN mit einem Router verbunden, dann lassen sich DLNA-Inhalte aus dem lokalen Netzwerk und diverse Online-Dienste abrufen, außerdem soll man den Fernseher mit einem iOS- beziehungsweise Android- Gerät steuern können. Ein Browser zum freien Surfen im Internet gehört ebenfalls zur Ausstattung.

Das Design ist wirklich gelungen. Zur optischen Seite gesellen sich ein Triple-Tuner samt USB-Aufnahme, 3D- und Netzwerkfähigkeit. Offen bleibt, wie tief man für den 42PDL6907K, der als 47PDL6907K auch in 47-Zoll erhältlich ist, in die Tasche greifen muss.

Passende Bestenlisten

Datenblatt zu Philips 42PDL6907K

Bildformat 16:9
DVB-T vorhanden
Features
  • 1080p/24
  • 3D-Konvertierung
LCD vorhanden
Pay-TV vorhanden
Schnittstellen
  • USB
  • HDMI
Bild
Technik LCD/LED
Bildschirmgröße 42"
Auflösung Full HD
3D vorhanden
Helligkeit 400 cd/m²
Bildfrequenz 600 Hz
Empfang
DVB-T2-HD fehlt
DVB-S2 vorhanden
DVB-C vorhanden
Smart-TV-Funktionen
Smart-TV vorhanden
WLAN vorhanden
Internetbrowser vorhanden
Media-Streaming vorhanden
Smartphonesteuerung vorhanden
Anschlüsse
Anzahl HDMI 5
Audiorückkanal (ARC) vorhanden
Ethernet (LAN) vorhanden
CI+ vorhanden
Extras
TV-Aufnahme vorhanden
Media-Player vorhanden
Allgemeine Daten
Energieeffizienz A+
Gewicht 19,5 kg
Auch zu finden unter folgenden Modellnummern: 42PDL6907K/12

Weiterführende Informationen zum Thema Philips 42 PDL6907K können Sie direkt beim Hersteller unter philips.de finden.

Weitere Tests & Produktwissen

Schöner Fernsehen

Audio Video Foto Bild 3/2013 - Der Ton ist trotz extra Basslautsprecher nur Durchschnitt. PHILIPS 42PDL6907K Tolle Ausstattung: Der Philips ist gegenüber der 300 Euro günstigeren 6007er-Serie nicht nur aufgehübscht, sondern auch besser ausgestattet: Fünf HDMI-Eingänge sind mehr, als man für Blu-ray-Spieler, Spielekonsolen und Digitalkameras normalerweise braucht. Auch die Menüs sehen mit ihren Symbolen schick aus, ihre langatmigen Einblendeffekte nerven allerdings. …weiterlesen

Fernseher-Megatest

Audio Video Foto Bild 7/2013 - Ihre Stärken sind besonders natür liche Farben, aber dafür brauchen sie ein abgedunkeltes Wohnzimmer. Zudem brauchen sie mehr Strom als gleich große LED-Modelle. In naher Zukunft soll als dritte Technik OLED* hinzukommen. Die vereint die Vorteile von LCD und Plasma, kostet aber 10 000 Euro und mehr. Welche Ausstattung ein Fernseher haben sollte, steht auf den folgenden Seiten. HDTV*-tauglich sind praktisch alle Fernseher ab 80 Zentimetern aufwärts. …weiterlesen