• Gut 1,9
  • 9 Tests
59 Meinungen
Produktdaten:
Bildschirmgröße: 42"
Auflösung: Full HD
Smart-TV: Ja
Anzahl HDMI: 2
TV-Aufnahme: Ja
Bildformat: 16:9
Mehr Daten zum Produkt

Panasonic Viera TX-42ASW504 im Test der Fachmagazine

    • Audio Video Foto Bild

    • Ausgabe: 5/2015
    • Erschienen: 04/2015
    • 13 Produkte im Test
    • Seiten: 14

    „gut“ (2,41)

    „Der Panasonic gehört zu den günstigsten Fernsehern mit Sat-IP-Funktion. Die überträgt Sat-TV übers Heimnetzwerk – entweder von einem anderen Panasonic-Fernseher oder von speziellen Receivern mit Server-Funktion (etwa Kathrein EXIP 414, 200 Euro). So lässt sich Sat-TV auch abseits vom Sat-Anschluss schauen. Darüber hinaus gefallen am ASW504 die Panasonic-typisch einfache Bedienung und das natürliche Bild.“  Mehr Details

    • EcoTopTen

    • Erschienen: 11/2014
    • 184 Produkte im Test

    ohne Endnote

    „EcoTopTen-Empfehlung 2014“

    • Stiftung Warentest Online

    • Erschienen: 09/2014
    • Seiten: 5

    „ausreichend“ (3,8)

     Mehr Details

    • digital home

    • Ausgabe: 3/2014
    • Erschienen: 05/2014
    • Seiten: 2

    1,3; Mittelklasse

    Preis/Leistung: „sehr gut“, „Innovation“

    „... Die Bildqualität des Panasonic-Fernsehers hat uns angenehm überrascht. Mit dem True-Cinema-Modus gibt es ab Werk eine sehr gut abgestimmte Voreinstellung für Heimkino-Genuss bei gedämpftem Umgebungslicht, wenn es um Kinofilme auf Blu-ray-Disc und DVD geht. Unsere Messungen bestätigten die hohe Farbtreue. Für TV-Bilder ist der Kino-Modus eine empfehlenswerte Alternative. ...“  Mehr Details

    • video

    • Ausgabe: 6/2014
    • Erschienen: 05/2014
    • Seiten: 4

    „gut“ (74%)

    Preis/Leistung: „überragend“, „Kauftipp“

    „Plus: DVB-IP-Tuner, viele smarte Funktionen, Bild sehr gut einstellbar.
    Minus: keine Bewegungsglättung, kein 3D, wenige Eingänge.“  Mehr Details

    • HiFi Test

    • Ausgabe: 3/2014
    • Erschienen: 05/2014
    • Seiten: 2

    1,3; Mittelklasse

    Preis/Leistung: „sehr gut“, „Innovation“

    „Wer auf 3D verzichten kann und Wert auf ein komfortables Fernseherlebnis legt, ist mit dem neuen Panasonic TX-L42ASW504 sicherlich gut beraten. Sein DVB-via-IP-Tuner ist eine echte Innovation bei den integrierten TV-Tunern, die diesen Fernseher besonders flexibel macht.“  Mehr Details

    • Heimkino

    • Ausgabe: 5-6/2014
    • Erschienen: 04/2014
    • Seiten: 3

    „ausgezeichnet“ (1,3); Mittelklasse

    Preis/Leistung: „sehr gut“, „Innovation“

    „Plus: gutes Bild, ausgezeichnete Bedienung.
    Minus: Schwarzwert könnte besser sein.“  Mehr Details

    • Sat Empfang

    • Ausgabe: 3/2014
    • Erschienen: 05/2014
    • Seiten: 2

    1,3; Mittelklasse

    Preis/Leistung: „sehr gut“, „Innovation“

    Bild (HDMI) (40%): 4 von 6 Punkten (1,4);
    Ton (5%): 4 von 6 Punkten (1,6);
    Ausstattung (30%): 4 von 6 Punkten (1,3);
    Verarbeitung (5%): 4 von 6 Punkten (1,4);
    Bedienung (20%): 5 von 6 Punkten (1,1).  Mehr Details

    • SATVISION

    • Ausgabe: 4/2014
    • Erschienen: 03/2014

    „gut“ (89,8%)

    „Plus: SAT>IP-Client, automatische Anlagenerkennung im Sat-Betrieb, Startbildschirm, Miracast, Optionstaste für Portalkanäle, elektronisches Handbuch, WLAN, HbbTV, Web-Browser mit Flash, Bedienung per App.
    Minus: Pairing und verschlüsselte Aufnahmen, keine Schnittfunktion und keine Sprungmarken, keine Bild-in-Bild-Funktion, Fernbedienung nicht beleuchtbar, kein TV-Streaming per App, nicht drehbar ...“  Mehr Details

Angebote zu ähnlichen Produkten

  • Panasonic TX43GXW654 4K UHD HDR LED-TV 109cm TX-43GXW654

Kundenmeinungen (59) zu Panasonic Viera TX-42ASW504

59 Meinungen
(Gut)
Eigene Meinung verfassen
5 Sterne
30
4 Sterne
11
3 Sterne
6
2 Sterne
6
1 Stern
6
Eigene Meinung verfassen

Einschätzung unserer Autoren

Viera TX-42ASW504

Zwei mal HDMI, ein mal USB

Zwar bietet der TX-42ASW504 alle wichtigen Schnittstellen, allerdings nicht sehr viele. So hat Hersteller Panasonic lediglich zwei HDMI-Eingänge und eine USB-Buchse verbaut. Knapp könnte es vor allem mit der USB-Buchse werden.

USB-Funktionen und TV-Empfang

Per USB lassen sich digitale TV-Signale, die der Fernseher via DVB-T, DVB-T2, DVB-C und DVB-S2 empfängt, auf einen Speicherstick oder eine externe Festplatte mitschneiden. Die Funktion zum zeitversetzten Fernsehen (Timeshift) wird ebenfalls unterstützt. Wer außerdem Multimedia-Dateien abspielen will, nutzt entweder denselben Speicher oder muss die Datenträger austauschen. Soll obendrein eine Webcam für Skype angeschlossen werden, macht sich ein USB-Hub bezahlt. Mit zwei HDMI-Eingängen kann man schon eher leben – zumal externe TV-Receiver überflüssig sind. Für analoge Signale gibt es Komponente / Composite-Video und Scart. Beim TV-Empfang punktet das Gerät übrigens nicht nur mit einem Triple-Tuner, sondern zusätzlich mit einem SAT>IP Client, soll heißen: Sat-Sender, die von einem SAT>IP Server ins lokale Netzwerk eingespeist wurden, lassen sich per LAN oder WLAN in Räumen ohne Sat-Kabel empfangen.

DLNA, HbbTV und Webbrowser

Hat man den Fernseher ins Netz eingebunden, können DLNA-Inhalte von NAS-Systemen, Computern, Tablets, Smartphones und anderen Servern zugespielt werden. Mit einem Breitbandanschluss stehen außerdem Apps für diverse Online-Dienste zur Verfügung, die im personalisierbaren Home Screen gestartet werden. Praktisch: Dank HbbTV-Unterstützung gelangt man aus dem laufenden Programm zu den Mediatheken der TV-Sender. Wer lieber frei im Netz surft, profitiert vom integrierten Webbrowser. Nicht zuletzt wirbt Panasonic mit der Möglichkeit zur Smartphone-Fernsteuerung. Für die Qualität der Bilder bürgt ein LC-Display mit LED-Backlight, das 1920 x 1080 Pixel zeigt und dank Backlight Blinking (blb) eine Bildwiederholrate von 100 Hertz schafft. Weil LEDs die Bilder zum Leuchten bringen, reicht es mit einer durchschnittlichen Leistungsaufnahme von 102 Watt zur Energieeffizienzklasse A+.

Soll es ein Fernseher mit 3D-Unterstützung sein, muss man sich nach Alternativen umschauen. Wer mit 3D-Bildern wenig im Sinn hat und denkt, dass zwei HDMI-Eingänge und eine USB-Buchse reichen, bekommt den ansonsten solide aufgestellten TX-42ASW504 bei amazon für 650 EUR.

Passende Bestenlisten

Datenblatt zu Panasonic Viera TX-42ASW504

Bildformat 16:9
DVB-T vorhanden
Features 1080p/24
LCD vorhanden
Pixeldichte 52 ppi
Pay-TV vorhanden
Schnittstellen
  • USB
  • HDMI
Bild
Technik LCD/LED
Bildschirmgröße 42"
Auflösung Full HD
Bildfrequenz 100 Hz
Ton
Ausgangsleistung 20 W
Subwoofer fehlt
Empfang
DVB-T2-HD fehlt
DVB-S2 vorhanden
DVB-C vorhanden
Smart-TV-Funktionen
Smart-TV vorhanden
WLAN vorhanden
HbbTV vorhanden
Internetbrowser vorhanden
Media-Streaming vorhanden
Smartphonesteuerung vorhanden
SAT>IP Client vorhanden
Anschlüsse
Anzahl HDMI 2
Anzahl USB 1
Audiorückkanal (ARC) vorhanden
USB 3.0 fehlt
Ethernet (LAN) vorhanden
CI+ vorhanden
Extras
TV-Aufnahme vorhanden
Media-Player vorhanden
Allgemeine Daten
Energieeffizienz A+

Weiterführende Informationen zum Thema Panasonic Viera TX42ASW504 können Sie direkt beim Hersteller unter panasonic.com finden.

Weitere Tests & Produktwissen

Vernetztes Kleinkino

video 6/2014 - Seither sind etliche Server, Clients, Apps und PC-Software auf den Markt gekommen, die das Protokoll unterstützen. Nun ist Panasonic der erste Hersteller von Fernsehern, der die Technik nutzt, um TV-Programme zu empfangen, ohne dass ein Antennenkabel im Gerät steckt. Wir haben uns als Beispiel für die Umsetzung das Basismodell T X42ASW504 angeschaut: ein Gerät mit vielen smarten Funktionen, einem konventionellen Vierfach-Tuner, aber ohne 3D oder Bewegungsglättung. …weiterlesen

Der Überall-Fernseher

digital home 3/2014 - Im Praxistest befand sich ein Edge-LED-TV, der mit 1,3 benotet wurde. Zu den Testkriterien zählten Bild (HDMI), Ton und Ausstattung sowie Verarbeitung und Bedienung. …weiterlesen

Der Überall-Fernseher

Sat Empfang 3/2014 - Es wurde ein Fernseher getestet und mit 1,3 bewertet. Bewertungskriterien waren Bild (HDMI), Ton, Ausstattung, Verarbeitung und Bedienung. …weiterlesen

Der Überall-Fernseher

HiFi Test 3/2014 - Es befand sich ein LCD-Fernseher auf dem Prüfstand, der mit 1,3 bewertet wurde. Als Benotungskriterien dienten Bild, Ton, Ausstattung, Verarbeitung und Bedienung. …weiterlesen

Panasonic TX-42ASW504

Stiftung Warentest Online 9/2014 - Auf dem Prüfstand befand sich ein LCD-Fernseher, der mit der Endnote „ausreichend“ abschnitt. Als Testkriterien dienten Bild, Ton, Handhabung sowie Vielseitigkeit und Umwelteigenschaften. …weiterlesen