• Befriedigend

    2,7

  • 1 Test

4 Meinungen
Aktuelle Info wird geladen...
Produktdaten:
Typ: Kom­pakt­ka­mera
Auf­lö­sung: 12,1 MP
Mehr Daten zum Produkt

Panasonic Lumix DMC-FP1 im Test der Fachmagazine

  • „befriedigend“ (2,7)

    Platz 17 von 58

    „Einsteigertaugliche Schnappschusskamera für gute Farbbilder.“

Testalarm zu Panasonic Lumix DMC-FP1

zu Panasonic Lumix DMC-FP1

  • Panasonic LUMIX DMC-FP1EG-S Digitalkamera (12 Megapixel, 4-fach opt.
  • Panasonic LUMIX DMC-FP1EG-A Digitalkamera (12 Megapixel, 4-fach opt.

Kundenmeinungen (4) zu Panasonic Lumix DMC-FP1

3,6 Sterne

4 Meinungen in 1 Quelle

5 Sterne
1 (25%)
4 Sterne
1 (25%)
3 Sterne
2 (50%)
2 Sterne
0 (0%)
1 Stern
0 (0%)

3,6 Sterne

4 Meinungen bei Amazon.de lesen

Bisher keine Bewertungen

Helfen Sie anderen bei der Kaufentscheidung.
Erste Meinung verfassen

Eigene Meinung verfassen

Einschätzung unserer Autoren

Lumix DMC-FP1

Sty­li­sches Design und tech­ni­sche Vor­teile

Panasonic Lumix DMC-FP1Was bei der neuen Lumix DMC-FP1 von Panasonic auf den ersten Blick auffällt, ist ihr attraktives stylisches Design im Schwarz oder Blau. Dazu kommen noch die technischen Vorteile wie der optische Bildstabilisator, das vierfach optische Zoom und die Möglichkeit, HD-Videos zu drehen.

Das Aluminium-Gehäuse der neuen Lumix-Kamera ist mit einem Schieber ausgerüstet, der zum Schutz des Objektivs dient. Im geschlossen Zustand sieht die schlanke DMC-FP1 sehr attraktiv aus.
Die schwache Optik des Geräts bietet einen Brennweitenbereich von 35 bis 140 Millimeter und ist eher bescheiden. Dafür glänzt die kleine Kamera mit einem 4fach optischen Zoom, was für die Modelle in dieser Preis-Klasse nicht immer der Fall ist. Von Vorteil ist der optische Bildstabilisator, der guten Schutz gegen Verwacklungen leistet. Darüber hinaus nimmt das Modell die HD-Videos im Motion JPEG Format auf, deren Qualität auch für die Wiedergabe am Fernsehenbildschirm ausreicht.

12,1 Megapixel sind im Sinne der Bildqualität bei einem 2,33 Zoll großen CCD-Sensor nicht gerechtfertigt. Aber wer wird darauf achten, wenn schon alle asiatischen Hersteller es heutzutage für den guten Ton halten? Für Freizeitfotografen passt die Kamera gut. Und zu dem Preis von etwa 150 Euro ist Panasonic Lumix DMC-FP1 mit ihrer Ausstattung sogar ein Schnäppchen.

Aus unserem Magazin

Passende Bestenlisten: Digitalkameras

Datenblatt zu Panasonic Lumix DMC-FP1

Typ Kompaktkamera
Bildsensor CCD
Features
  • Nachtmodus
  • Live-View
  • Serienbildfunktion
Interner Speicher 40 MB
Sensor
Auflösung 12,1 MP
Sensorformat 1/2.33"
ISO-Empfindlichkeit 80 / 100 / 200 / 400 / 800 / 1600
Objektiv
Brennweite (KB-Äquivalent) 35mm-140mm
Optischer Zoom 4x
Digitaler Zoom 4x
Ausstattung
Szenenerkennung vorhanden
Blitz
Blitzmodi
  • Automatischer Blitz
  • Blitz aus
  • Vorblitz zur Vermeidung roter Augen
Display & Sucher
Displaygröße 2,7"
Speicherung
Unterstützte Speicherkarten
  • SD Card
  • SDHC Card
Bildformate JPEG
Gehäuse
Größe & Gewicht
Gewicht 141 g

Weiterführende Informationen zum Thema Panasonic Lumix DMC-FP1 können Sie direkt beim Hersteller unter panasonic.com finden.

Weitere Tests und Produktwissen

Die starken Kleinen

Stiftung Warentest - Die Nikon Coolpix S70 gibt es in den Gehäusefarben Rot und Schwarz. Flacher Begleiter besonders für Weitwinkel- und Makroaufnahmen. Die Panasonic Lumix DMC-FP1 ist flach, leicht, wenig vielseitig, recht billig und hat keinen Sucher. Ihre Bilder sind farbtreu. Der Verwacklungsschutz wirkt kaum. Nahaufnahmen gelingen gut. Schnappschusstauglich kurze Auslöseverzögerung, schnelle Aufnahmen können aber durch die lange Kaltstartzeit vereitelt werden. Das Objektiv ist recht lichtschwach bei Tele. …weiterlesen

Großer Auftritt

COLOR FOTO - Pentax Optio T20 Auch bei der T20 hat Pentax ein Megapixel auf das Vorgängermodell T10 draufgelegt, rein äußerlich aber nicht viel verändert, wenn man von der Farbe des Metallgehäuses absieht. Warum auch: Wie bei der T10 besticht auch bei der T20 die schwarze Rückseite mit einem großem 3-Zoll-Touchscreen. Der löst mit 230 000 Pixeln hoch auf und reagiert sehr gut auf Fingerdruck. So ist die Navigation durch das Menü spielend leicht: Ein Druck auf das Display öffnet acht Schnellzugriffe. …weiterlesen

Mega-In

COLOR FOTO - Dies macht die 420 Euro teure Kodak zur überlegenen Testsiegerin. Was ihr fehlt, sind ein Bildstabilisator, ein etwas lichtstärkeres Zoom und wesentlich bessere ISO-400-Werte. Konica Minolta Dimage Z3 Im Gegensatz zu ihrer kleinen Schwester Z10 kommt die Konica Minolta Dimage Z3 mit der wesentlich umfangreicheren Ausstattung: 12-fach-Zoom (35–420 mm entsprechend dem KB-Format), 4 Megapixel CCD und ein „Anti-Shake“-System unterstreichen den Anspruch der Z3 als Top-Megazoomkamera. …weiterlesen

Große Auswahl

COLOR FOTO - Für die Casio spricht dagegen die kürzere Auslöseverzögerung. Fazit: Trotz des gemeisamen Konzepts gibt es deutliche Unterschiede: Für Schnappschüsse und schnelle Bildpräsentation auf der Party ist die Casio geeigneter. Für die Pentax spricht die etwas bessere Bildqualität – Kauftipp Kompaktkamera. Fuji Finepix F700 Die Fuji F700 erscheint mit Verspätung, denn der spezielle Super-CCD-SR-Bildsensor der vierten Generation brauchte noch Entwicklungszeit. …weiterlesen

Schweres Gerät

DigitalPHOTO - Vom Radlader im italienischen Marmorsteinbruch bis zum Muldenkipper in finnischen Minen: Für die spektakulären Motive des Kalenders ‚Heavy Equipment‘ reiste das Team von Bauforum24 quer durch Europa. In Photoshop hauchten sie den Bildern dann eine ganz eigene Ästhetik ein. Ein Making-of-Bericht.DigitalPhoto berichtet in Ausgabe 5/2010 über die Entstehung des Maschinenkalenders „Heavy Equipment“. …weiterlesen

Filmen mit der Digi-‚Knipse‘

PCgo - Nahezu alle aktuellen kompakten Digitalkameras bieten einen Video-Modus, der es erlaubt, neben Fotos auch bewegte Bilder aufzunehmen. Wir möchten Ihnen zeigen, worauf Sie beim Kauf einer Kamera achten müssen, damit auch Ihre Video-Clips in guter Qualität gelingen.Auf 4 Seiten berichtet die Zeitschrift PCgo (5/2010) über Digicams mit Video-Modus, stellt einige vor und zeigt in einem Mini-Workshop, wie man vertikal aufgenommene AVI-Video-Clips in das horizontale Format drehen kann. …weiterlesen

Quo vadis, DNG?

FineArtPrinter - Seit nunmehr fünf Jahren versucht Adobe, DNG als universelles Format für Raw-Aufnahmen zu etablieren. Mit gemischtem Erfolg - wichtige Kamerahersteller zeigen sich nämlich bis heute unbeweglich und favorisieren ihr proprietäres Aufnahmeformat …weiterlesen

Anfängerglück

unterwasser - Das perfekte Einsteigersystem für Digicams soll günstig sein und gute Bilder machen. unterwasser stellt sieben ausbaufähige Gehäuse-/Kamerakombinationen vor, an die sowohl externe Blitzgeräte als auch Vorsatzlinsen passen.Testumfeld:Im Test waren sechs Kameras unterschiedlicher Preisklassen und sechs wasserdichte Schutzgehäuse. Zusätzlich wurden eine Kamera und ein Gehäuse vorgestellt. Des Weiteren wurden sieben Amphibienblitzgeräte getestet und passende Vorsatzlinsen für Weitwinkel und Makro vorgestellt. …weiterlesen

Schärfer & schneller

fotoMAGAZIN - Vier neue Lumix-Kameras bringt Panasonic von August bis September auf den Markt. Bei allen Neuen hat der Hersteller den Bildstabilisator und den Autofokus verbessert. Wir konnten die Lumix FZ38 und ZX1 bereits einem ersten Praxistest unterziehen.Testumfeld:Im Test waren vier Kameras. Sie erhielten keine Endnoten. …weiterlesen