Panasonic ES-LT4N 2 Tests

Gut (1,9)
2 Tests
Sehr gut (1,5)
621 Meinungen
Aktuelle Info wird geladen...
  • Typ Foli­en­ra­sie­rer
  • Betriebs­art Akku
  • Anwen­dung Nass & Tro­cken
  • Akku­lauf­zeit 45 min
  • Kon­tu­ren­schnei­der Ja  vorhanden
  • Mehr Daten zum Produkt

Panasonic ES-LT4N im Test der Fachmagazine

  • „befriedigend“ (2,6)

    Platz 8 von 12

    Rasieren​ (40%):​ „befriedigend“​ (2,6);
    Hautschonung​ (40%):​ „gut“​ (2,0);
    Handhabung (20%):​ „befriedigend“​ (3,2);
    Verarbeitung (0%):​ „sehr​ gut“​ (0,7);
    Schadstoffe (0%): -.

  • „sehr gut“ (95,22%)

    „Testsieger“,„Preis-/Leistungssieger“

    Platz 1 von 3

    „Plus: Funktionsspektrum (‚Bartdichten-Sensor‘, ‚Turboreinigungsmodus‘), Linearmotor, beste Nass- und Trockenrasur, leisester Betrieb (Trockenrasur), hypoallergene Schermesser (ohne Nickel).
    Minus: -.“

Benachrichtigung bei neuen Tests zu Panasonic ES-LT4N

zu Panasonic ES-LT-4N

  • Panasonic Nass/Trocken-Rasierer ES-LT4N mit ultraflexiblem 3D-Scherkopf,
  • PANASONIC ES-LT 4 N Rasierer Edelstahl/Schwarz (3D)
  • PANASONIC ES-LT 4 N Rasierer Edelstahl/Schwarz (3D)
  • ^ Panasonic ES-LT4N-S803 Rasierer
  • Panasonic, Elektrischer Rasierer, ES-LT4N
  • Panasonic ES LT 4N S803
  • Panasonic ES LT 4N S803
  • Panasonic - Rasierer (ES-LT4N-S803)
  • Panasonic - Rasierer (ES-LT4N-S803)
  • PANASONIC ES-LT 4 N Rasierer Edelstahl/Schwarz (3D)
  • Panasonic ES-LT4N-S803 Nass/Trocken-Rasierer mit ultraflexiblem 3D-Scherkopf
  • Panasonic ES-LT4N-S803 Schwarz-Silber Rasierer | Aussteller

Kundenmeinungen (621) zu Panasonic ES-LT4N

4,5 Sterne

621 Meinungen in 2 Quellen

5 Sterne
422 (68%)
4 Sterne
118 (19%)
3 Sterne
37 (6%)
2 Sterne
25 (4%)
1 Stern
19 (3%)

4,5 Sterne

618 Meinungen bei Amazon.de lesen

4,7 Sterne

3 Meinungen bei billiger.de lesen

Bisher keine Bewertungen

Helfen Sie anderen bei der Kaufentscheidung.
Erste Meinung verfassen

Eigene Meinung verfassen

Einschätzung unserer Autoren

Cle­veres Qua­li­täts­ge­rät ohne ekla­tante Schwä­chen

Stärken
  1. hohe Verarbeitungsqualität
  2. hautfreundlicher Bartdichtesensor
  3. simple, gründliche Reinigung
  4. Schutzkappe im Lieferumfang
Schwächen
  1. erhöhte Rasurdauer
  2. keine Ladestation zur Aufbewahrung

Rasur

Gründlichkeit

Eine glatte Haut ist mit dem Panasonic-Rasierer garantiert. Jedoch monieren viele, dass es dazu mehrmaliges Drüberfahren benötigt, was die Rasur in die Länge zieht. Der flexible Scherkopf ist schon beinahe zu beweglich, was dank der Feststellfunktion jedoch nicht ins Gewicht fällt.

Hautschonung

Trotz häufigerem Rasieren derselben Zone bereitet das Gerät keine übermäßigen Hautprobleme, denn der integrierte Sensor passt die Schwingungen automatisch Deiner Bartdichte an. So wird eine Reizung der Haut weitgehend vermieden.

Konturenschneider

Der Konturenschneider ist ausklappbar und rastet sicher ein. Nachteilig ist einzig die etwas geringe Breite. Die Präzision ist im Gegenzug umso höher.

Bedienung

Reinigung

Der Panasonic punktet mit einer leichten Reinigung. Eine Reinigungsstation gibt es zwar nicht, doch durch den eigenen Reinigungsmodus schüttelt der Rasierer die Härchen einfach aus. Danach noch ein wenig mit dem Pinsel nachhelfen und ggf. unter Wasser abspülen - sauber ist das Schneidsystem.

Handhabung

Der Rasierapparat liegt sehr angenehm und sicher in der Hand, egal ob Du Links- oder Rechtshänder bist. Versehentliches An- oder Ausschalten ist dank der tollen Ergonomie kein Thema. Kleiner Nachteil: Der große Scherkopf erschwert die Rasur zwischen Nase und Mund.

Lautstärke

Das "ETM-Testmagazin" hat beim Messen erstaunlich niedrige Werte festgestellt. Die Nutzer bestätigen dies nur bedingt, denn sobald das Gerät dank des Bartdichtesensors hochpowert, erhöht sich der Geräuschpegel merklich. Zu den lauten Modellen gehört der Apparat trotzdem nicht.

Qualität

Akku

Die Akkuleistung ist vollkommen in Ordnung. Praktisch ist die stets gut ablesbare Anzeige des Akkustands in 20 %-Schritten. Für viele bedauerlich, anderen wiederum gänzlich egal, ist die fehlende Ladestation. Doch so musst Du den Rasierer ohne Halterung ablegen. Mich stört so etwas enorm.

Verarbeitung

Die Materialqualität und -verarbeitung finden großen Anklang. Das Gerät ist gut ausbalanciert und hat genau das richtige Gewicht, so die Nutzer. Ich finde es erfreulich, dass eine Schutzkappe im Lieferumfang enthalten ist - etwas, das viele Hersteller leider einsparen.

von Eike

Nur bei einem Fünf­tel der Kun­den ein (Teil-​) Aus­fall

Unter Männern, die sich elektrisch rasieren, hat sich mittlerweile herumgesprochen, dass die Modelle von Panasonic eine denkbare Alternative zu einem Gerät von Braun oder Philips sind. Mit dem ES-LT4N hat der japanische Hersteller dies ein weiteres Mal bestätigen können. Nur bei etwa einem Fünftel aller Männer, die bisher über ihre Erfahrungen mit dem Rasierer berichtet haben, war das Gerät ein Ausfall. Die Wahrscheinlichkeit ist also hoch, dass sich die Anschaffung tatsächlich lohnen könnte.

Hang zur Übergröße

Mit seinen härtesten Konkurrenten von Braun hat der Panasonic eines aber gemeinsam, nämlich der Hang zur Übergröße. Die Scherköpfe sind bei beiden Herstellern in den letzten Jahren immer wuchtiger geworden, was natürlich beim Rasieren an Engstellen, etwa unter der Nase, für Probleme sorgen kann. Dafür hat sich der Panasonic die Flexibilität beim Konkurrenten abgeschaut. Der Scherkopf ist nun ebenfalls in alle Richtungen beweglich. Das Rasieren fällt damit leichter, die Hand muss weniger ausgleichen. Darüber hinaus sind die Scherfolien selbst leicht gebogen – ein Alleinstellungsmerkmal gegenüber den Braun-Modellen. Die Anpassung an die Konturen im Gesicht und am Übergang zum Hals gelingt dem Rasierer daher gut, und das spiegelt sich in den Rasierergebnissen.

Probleme mit den üblichen „Problemzonen“ …

Noch kein Elektrorasierer hat bislang jeden Kunden zufriedengestellt. Spätestens bei der Rasur der üblichen „Problemzonen“, insbesondere am Hals, mussten bisher alle Geräte Federn lassen. Es verwundert daher nicht, dass auch der Panasonic, sofern er denn Kritik erntet, laut Kunden am Hals eine mehrmalige Rasur verlangt. Das geben sogar Kunden zu, die das Gerät gut bewertet haben. Letztendlich hängt das Ergebnis hier von der individuellen Beschaffenheit des Bartwuchs ab – über den Kamm scheren lassen sich diese Aussagen daher nicht. Tatsache dagegen ist, dass, wie eingangs erwähnt, vier von fünf Männern die Rasierergebnisse loben – ein Ergebnis, das zum Beispiel auch die besten Modelle von Braun vorzuweisen haben. Das bedeutet aber auch, dass der mit rund 100 bis 110 Euro (Amazon) sehr attraktive Rasierer auf jeden Fall einen Versuch wert ist – schließlich haben ihm auch Umsteiger von Braun ein gutes Zeugnis ausgestellt. Und nicht zuletzt spricht noch ein weitere Punkt für den Pansonic: Das Festhalten an einer edlen Gestaltung der Rasierer mit viel Metall. Bei Braun überwiegt seit Neuestem Plastik – sehr zum Ärger vieler treuer Stammkunden. Übrigens: Beim ES-LT6 von Panasonic handelt es sich um eine Modellversion mit Ladestation, die teilweise bis zu einem Drittel teurer kommt, während bei der Version ES-LT2N lediglich die Lade-/Akkuanzeige etwas spartanischer gestaltet wurde.

von Wolfgang

Aus unserem Magazin

Passende Bestenlisten: Rasierer

Datenblatt zu Panasonic ES-LT4N

Rasierer
Typ Folienrasierer
Betriebsart Akku
Anwendung Nass & Trocken
Anzahl Scherelemente 3
Aufladen
Akkuladezeit 1 h
Akkulaufzeit 45 min
USB-Ladefunktion fehlt
Akkustandsanzeige Präzise
Schnelllade-Funktion vorhanden
Rasieren
Konturenschneider vorhanden
Bewegliche Bauteile Scherkopf
Feststellfunktion vorhanden
Reinigung
Reinigung unter Wasser vorhanden
Reinigungsstation fehlt

Weiterführende Informationen zum Thema Panasonic ES-LT4N-S803 können Sie direkt beim Hersteller unter panasonic.com finden.

Weitere Tests und Produktwissen

Tests zu ähnlichen Produkten:

Alle Preise verstehen sich inkl. gesetzlicher MwSt. Die Versandkosten hängen von der gewählten Versandart ab, es handelt sich um Mindestkosten. Die Angebotsinformationen basieren auf den Angaben des jeweiligen Händlers und werden über automatisierte Prozesse aktualisiert. Eine Aktualisierung in Echtzeit findet nicht statt, so dass der Preis seit der letzten Aktualisierung gestiegen sein kann. Maßgeblich ist der tatsächliche Preis, den der Händler zum Zeitpunkt des Kaufs auf seiner Webseite anbietet.

Newsletter

  • Neutrale Ratgeber – hilfreich für Ihre Produktwahl
  • Gut getestete Produkte – passend zur Jahreszeit
  • Tipps & Tricks
Datenschutz und Widerruf