Panasonic DMP-UB900 Test

(3D-Blu-ray-Player)
  • Sehr gut (1,1)
  • 18 Tests
76 Meinungen
Produktdaten:
  • Ultra-HD-Blu-ray: Ja
  • 4k-Upscaling: Ja
  • HDR10: Ja
  • Dolby Vision: Nein
  • Streaming-Dienste: Ja
Mehr Daten zum Produkt

Tests (18) zu Panasonic DMP-UB900

  • Ausgabe: 9/2017
    Erschienen: 08/2017
    Produkt: Platz 3 von 10
    Seiten: 11

    „sehr gut“ (87%)

    Preis/Leistung: „sehr gut“, „Highlight“

    „Plus: video Bildreferenz, analoge Audioausstattung, hochwertige Verarbeitung.
    Minus: Kein Dolby Vision.“

  • Ausgabe: 4/2017
    Erschienen: 03/2017
    7 Produkte im Test
    Seiten: 12

    „sehr gut“ (94 von 100 Punkten)

    Bildqualität: „sehr gut“ (44 von 45 Punkten);
    Tonqualität: „sehr gut“ (10 von 10 Punkten);
    Material & Verarbeitung: „sehr gut“ (5 von 5 Punkten);
    Praxis: „sehr gut“ (21 von 25 Punkten);
    Ausstattung: „sehr gut“ (14 von 15 Punkten).

  • Vergleichstest
    Erschienen: 05/2016
    2 Produkte im Test

    ohne Endnote

  • Ausgabe: 11/2016
    Erschienen: 10/2016
    Produkt: Platz 1 von 2
    Seiten: 2

    „sehr gut“ (1,2)

    „... Bei der UHD- und HDR-Bildqualität bewegt sich der UB900 auf Augenhöhe mit den Konkurrenten, bietet aber mehr Möglichkeiten, das Signal auf die Helligkeit oder den Farbumfang des TVs anzupassen. Gerade die Farbwiedergabe gehört zu den Stärken des Geräts, der das erweiterte
    BT.2020-Farbspektrum unterstützt. Die Wiedergabequalität herkömmlicher Blu-rays und DVDs ist exzellent, der Upscaler arbeitet tadellos. ...“

  • Ausgabe: 6/2016
    Erschienen: 09/2016
    2 Produkte im Test
    Seiten: 4

    „sehr gut“

    Preis/Leistung: „sehr gut“

    „UHD-Blu-ray-Scheiben samt HDR spielt der DMP-UB 900 problemlos und leitet ein hochwertiges Videosignal an den 4K-Fernseher. Die Option, direkt vom USB-Stick , ist gut, wenn auch die Formatunterstützung etwas beschränkt ist (einzuspielen am schwersten wiegt hier die nicht machbare H.265-Wiedergabe). Trotzdem macht der UB900 den Einstieg in UHD-HDR erst möglich, wenn auch noch zu einem etwas hohen Preis.“

  • Ausgabe: 3/2016
    Erschienen: 06/2016
    Seiten: 3
    Mehr Details

    ohne Endnote

    „Highlight“

    „... eines ist jetzt schon sicher: der UB900 gehört zu den besten Disk-Playern, die den Weg in unsere Testräume gefunden haben. Klassische Blu-rays und natürlich die neuen 4K-Disks hat der Panasonic erstklassig im Griff und begeistert mit einer atemberaubenden Bild- und Ton-Performance.“

  • Ausgabe: 6/2016
    Erschienen: 05/2016
    Produkt: Platz 1 von 2
    Seiten: 4

    „sehr gut“ (1,49)

    Bildqualität (35%): 1,14;
    Tonqualität (5%): 1,08;
    Ausstattung (10%): 1,30;
    Extras (25%): 1,59;
    Bedienung (25%): 2,10.

  • Ausgabe: 3/2016
    Erschienen: 04/2016
    Seiten: 3
    Mehr Details

    ohne Endnote

    „Highlight“

    „... Endlich steht mit dem Panasonic DMP-UB900 für die megascharfen Ultra-HD-Fernseher ein adäquater Blu-ray-Player parat. ... Mit dem UB900 füllt Panasonic als erster Hersteller die Lücke bei den ‚echten‘ 4K-Zuspielern ... So macht Heimkino richtig Spaß und mit dem DMP-UB900 lassen sich endlich die hervorragenden Qualitäten moderner Ultra-HD-Displays inklusive HDR maximal auskosten – ein echtes Highlight!“

  • Ausgabe: 9/2016
    Erschienen: 04/2016
    2 Produkte im Test

    ohne Endnote

    „Plus: sehr gute Bildqualität; zweiter HDMI-Ausgang für ältere AV-Receiver; weitreichende Infos und Einstellmöglichkeiten.
    Minus: lückenhafte Medienunterstützung über USB/Netzwerk; etwas zähe Bedienung.“

  • Ausgabe: 5-6/2016
    Erschienen: 04/2016
    Seiten: 4
    Mehr Details

    ohne Endnote

    „Highlight“

    „Plus: spielt 4K-Blu-rays ab; exzellente Ausstattung; hochwertiges Video- und Audio-Processing.
    Minus: -.“

  • Ausgabe: 1/2017
    Erschienen: 12/2016
    4 Produkte im Test
    Seiten: 5

    „sehr gut“ (87%)

    Preis/Leistung: „sehr gut“

    Bildqualität: „überragend“ (93%) (309 von 335 Punkten);
    Klangqualität: „sehr gut“ (87%) (96 von 113 Punkten);
    Ausstattung: „sehr gut“ (87%) (157 von 185 Punkten);
    Bedienung: „gut“ (78%) (39 von 52 Punkten);
    Verarbeitung: „sehr gut“ (81%) (49 von 57 Punkten).

    Info: Dieses Produkt wurde von video in Ausgabe 9/2017 erneut getestet mit gleicher Bewertung.

  • Vergleichstest
    Erschienen: 09/2016
    2 Produkte im Test

    ohne Endnote

  • Ausgabe: 6/2016
    Erschienen: 05/2016
    Produkt: Platz 1 von 2
    Seiten: 3

    „sehr gut“ (1,2)

    „Plus: Perfekte Bildqualität; Zahlreiche Anschlüsse; Viele Einstellungsmöglichkeiten; Hochwertige Verarbeitung.
    Minus: -.“

    Info: Dieses Produkt wurde von SFT-Magazin in Ausgabe 11/2016 erneut getestet mit gleicher Bewertung.

  • Einzeltest
    Erschienen: 05/2016
    Mehr Details

    ohne Endnote

    „Masterpiece“

  • Einzeltest
    Erschienen: 04/2016
    Mehr Details

    5 von 5 Sternen

zu Panasonic DMP-UB900

  • Panasonic DMP-UB900EGK Ultra HD Blu-Ray Player (4K Blu-ray discs, 4K VoD, HDR,

    Panasonic DMP - UB900EGK Ultra HD Blu - ray Player mit DLNA HDMI

  • Panasonic DMP-UB900EGK Ultra HD Blu-Ray Player (4K Blu-ray discs, 4K VoD, HDR,

    Panasonic DMP - UB900EGK Ultra HD Blu - ray Player mit DLNA HDMI

Kundenmeinungen (76) zu Panasonic DMP-UB900

76 Meinungen
Durchschnitt: (Gut)
5 Sterne
46
4 Sterne
11
3 Sterne
11
2 Sterne
7
1 Stern
2
  • Vom Gerät nicht Überzeugt

    von edewolf
    (Befriedigend)
    • Vorteile: attraktives Design, einfache Installation, guter Sound
    • Nachteile: eingeschränkte Funktion
    • Geeignet für: Heimkino
    • Ich bin: Technisch versiert

    Hallo,
    hab den Player seit Samstag - für mich Schrott! Kann keine Festplatten über 3 TB lesen, Externe ohne Strom nur bis 2 TB, das in der heutigen Zeit, wo man MKV-Dateien mit 30-50 GB abspielen möchte nicht zeitgemäß. Ach übrigens: MKV in 2160p spielt er gar nicht erst ab - bravo, und zur Krönung USB 2.0, das ist ja tiefe 90ger. Ich bringe den Player wieder zurück, vielleicht kommt ja noch was Vernünftiges dieses Jahr. Was der kann, das schafft auch mein Media Player für 150 €. Wer nur UHD Blu Ray schauen will, der kann das natürlich, das macht das Gerät gut aber ich erwarte einfach mehr für 800 €.

Unsere Einschätzung aus Tests und Meinungen

Bild und Ton erstklassig, dazu mit starker Ausstattung

Stärken

  1. erstklassige Bildqualität inkl. HDR- und UHD-Unterstützung
  2. einfache Bedienung, viele Einstellungsmöglichkeiten
  3. leiser Lüfter
  4. zahlreiche Anschlüsse

Schwächen

  1. Einlesezeit bei Blu-rays könnte schneller sein
  2. versteht sich nicht mit Super Audio CDs

Bild & Ton

Bild

UHD-Blu-rays werden äußerst brillant und klar wiedergegeben. Dank HDR erstrahlt das Bild außerdem überaus kontrastreich. Laut Testern und Käufern verdient der DMP-UB900 das "UHD Premium"-Siegel zurecht. Auch Standard-Blu-rays werden gekonnt auf die 4K-Auflösung hochskaliert. Kleines Manko: Dolby Vision für noch bessere Kontraste fehlt.

Ton

Eher selten anzutreffen: Dank analoger Cinch-Buchsen finden aktive Lautsprecherpaare oder ganze Surround-Systeme Platz am Panasonic. Der Klang präsentiert sich zu jeder Zeit sauber und bestens abgestimmt. Käufern gefallen vor allem die verschiedenen Soundmodi, welche beispielsweise den Klang eines angeschlossenen Röhrenverstärkers simulieren.

Ausstattung

Anschlüsse

Mithilfe der zwei HDMI-Ausgänge kannst Du Bild und Ton getrennt voneinander zum Fernseher und AV-Reiceiver schicken, was laut Experten Störgeräusche mindert. WLAN, LAN sowie digitale und analoge Audioausgänge untermauern die gute Ausstattung des Players. Alleine die "Satvision" wünscht sich mehr USB-Buchsen - an der Front ist nur eine angebracht.

Funktionen & Formate

Bei Marktstart gab es Probleme mit MKV- und MP4-Dateien, zum Frust einiger Nutzer. Dank eines Updates läuft nun alles rund. Unabhängig davon versteht sich der Player auf viele Formate und Disc-Typen, einzig SACD-Besitzer bleiben außen vor. Im Netzwerk eingebunden gibt es rund 100 Apps, inklusive aller namhafter Streaming-Dienste.

Handhabung

Menü & Reaktionszeit

Blu-rays brauchen etwa 25 Sekunden bis sie startklar sind - für Tester und Käufer ein Schwachpunkt. Die Menüs sind klar strukturiert und halten eine Fülle an Einstellungen bereit. Im laufenden Betrieb informiert der DMP-UB900 auf Wunsch über zahlreiche Bild- und Ton-Details, was vor allem von Technikbegeisterten honoriert wird.

Verarbeitung & Betriebsgeräusch

Einige Käufer sind bei einem derart hohen Kaufpreis vom vielen verbauten Plastik negativ überrascht. Der Großteil ist sich aber einig: Bis ins Detail zeigt sich die Verarbeitung frei von Fehlern. Filmabende bleiben dank des leisen Lüfters zudem verschont von nervigem Surren.

Fernbedienung

Beleuchtete Tasten, eine klare Gliederung und zahlreiche Direktknöpfe für Profifunktionen: Die Fernbedienung weiß zu gefallen. Der Tastendruckpunkt kommt bei Testern ebenso gut an. Bei entsprechendem Abo kannst Du die Netflix-Taste sinnvoll nutzen, ohne Abo nervt sie gegebenenfalls.

Der Panasonic DMP-UB900 wurde zuletzt von Fabian am überarbeitet.

Einschätzung unserer Autoren

Panasonic DMP-UB-900

Start ins Ultra-HD-Blu-ray-Zeitalter

Der erste echte Ultra-HD-Blu-ray-Player von Panasonic hört auf den Namen DMP-UB900. „Echt“ meint in diesem Fall: Im Gegensatz zu anderen Geräten, die lediglich in der Lage sind, Full-HD-Videos auf UHD-Niveau zu skalieren, spielt er Scheiben mit nativen UHD-Signalen.

Passender Fernseher unerlässlich

Auf einer Ultra HD Blu-ray, die zwischen 66 und 100 Gigabyte fasst, werden Filme mit einer Auflösung von bis zu 3840 x 2160 Pixeln gespeichert. Natürlich braucht man einen passenden Ultra-HD-Fernseher, um von dieser Auflösung und der Fülle an Details profitieren zu können. Idealerweise ein Gerät, das Ultra-HD-Videos mit 60 Hertz (2160p/60) entgegennimmt, denn mit dieser Frequenz ziehen die Bilder besonders flüssig über den Schirm. Darüber hinaus unterstützt der UHD-Spieler den Standard HDR (High Dynamic Range), der Bilder mit erhöhtem Kontrastumfang realisiert – falls man einen UHD-Fernseher inklusive HDR besitzt, etwa den Panasonic TX-65CXW804. Geworben wird ferner mit einer THX-Zertifizierung, was laut Hersteller „nuancierte Farben“, „detailreiche Bilder“ und einen „lebensechten Surround-Sound“ garantiert, genau so, wie es bei der Filmproduktion beabsichtigt war.

LAN, WLAN und zwei HDMI-Ausgänge

Neben Ultra HD Blu-rays – übrigens immer ohne stereoskopische 3D-Effekte – liest das Laufwerk 3D- und 2D-Blu-ray-Discs. Was viele Normalo-Player leisten, kann auch der Panasonic, nämlich Full-HD-Videos auf 3840 x 2160 Pixel skalieren, wobei das Hochskalieren trotz aufwändiger Technik („4K Direct Chorma Upscaling“) immer mit einem Qualitätsverlust einhergeht. Wird der Player per LAN oder WLAN (802.11n/ac) mit einem Router verbunden, streamt er Multimedia-Dateien von lokalen Servern, darunter laut Pressemitteilung komprimierte (MP3, AAC, WMA) sowie hochauflösende Audio-Formate (WAV, FLAC, DSD, ALAC). Mit einem Breitbandanschluss stehen Apps für diverse Online-Dienste und ein Browser zum freien Surfen bereit. In Sachen Konnektivität führt Panasonic unter anderem zwei HDMI-Ausgänge zur getrennten AV-Ausgabe sowie analoge 7.1-Kanal-Ausgänge ins Feld.

Wann und zu welchem Preis das erste Ultra-HD-Blu-ray-Gerät von Panasonic in den Regalen steht, erfährt man leider nicht. Man darf gespannt sein, ob der Player den hohen Erwartungen gerecht wird – praktische Tests zum DMP-UB900 werden hoffentlich bald folgen.

Datenblatt zu Panasonic DMP-UB900

Bild
Ultra-HD-Blu-ray
vorhanden
4k-Upscaling
vorhanden
HDR10
vorhanden
Dolby Vision
fehlt
UHD Premium
vorhanden
3D vorhanden
Tonsysteme
DTS
vorhanden
Dolby Digital
vorhanden
Dolby Digital Plus
vorhanden
DTS-HD HR
vorhanden
Dolby TrueHD
vorhanden
DTS-HD MA
vorhanden
Funktionen
Media-Player
vorhanden
Media-Streaming
vorhanden
Streaming-Dienste
  • Amazon Video
  • Netflix
  • YouTube
HD-Audio
vorhanden
Webbrowser vorhanden
Formate
Disc-Formate
  • 3D-Blu-ray
  • BD-R
  • BD-R DL
  • BD-RE
  • BD-RE DL
  • BD-Rom
  • DVD-R
  • DVD-RW
  • DVD+R
  • DVD+RW
  • CD-Audio
  • CD-R
  • CD-RW
  • DVD-R DL
Video-Formate
  • MKV
  • AVCHD
  • AVCHD 3D
  • MP4
  • MPEG
  • XviD
Foto-Formate
  • JPG
  • MPO
Audio-Formate
  • AAC
  • MP3
  • WMA
  • FLAC
  • ALAC
  • DSD
  • WAV
Anschlüsse
WLAN
vorhanden
LAN
vorhanden
USB
vorhanden
Kartenleser
vorhanden
Bluetooth
fehlt
Audio & Video
HDMI-Anzahl 2
Digitaler Audioausgang
  • Optisch
  • Koaxial
Analoger Audioausgang
  • Audio-Ausgang 7.1
  • Audio-Ausgang Stereo
Maße
Breite 43,5 cm
Tiefe 19,9 cm
Höhe 6,8 cm

Passende Bestenlisten

Bleiben Sie auf dem Laufenden

Testalarm: Wir benachrichtigen Sie kostenlos bei Testberichten zum Thema:


  • Aktuelle Themen
  • Spannende Produkttests

Weitere Tests & Produktwissen