Highlux.30 Produktbild
  • Gut 2,0
  • 5 Tests
  • 2 Meinungen
Gut (2,0)
5 Tests
ohne Note
2 Meinungen
Typ: Front­licht
Stromversorgung: Akku
Leuchtdauer: 2,5 h
Mehr Daten zum Produkt

Owleye Highlux.30 im Test der Fachmagazine

  • „gut“ (50 von 100 Punkten)

    Platz 4 von 4

    „Leicht, leichter, Highlux.30: Für die Owleye spricht vor allem ihr konkurrenzlos niedriges Gewicht. Schwächen bei der Ausdauer und der Leuchtkraft kosten allerdings Punkte.“

  • ohne Endnote

    10 Produkte im Test

    Im Zuge eines Vergleichstests diverser Fahrradlampen bescheinigt das Magazin „RennRad“ der Owleye Highlux.30 einen guten Gesamteindruck. Negativ fällt die im Vergleich zur Konkurrenz gering ausfallende Leuchtdauer von zwei Stunden und 45 Minuten auf. Pluspunkte erhält die Lampe dadurch, dass Nutzer sie schnell und unkompliziert montieren können. Negativ wird bewertet, dass die Lampe beim Ein- und Ausschalten verrutscht, wenn sie nicht festgehalten wird.Der Lichtkegel überzeugt die Redaktion, da dieser im Fahrbetrieb eine satte Ausleuchtung bietet. Die Leuchtweite der Lampe weiß zu begeistern, ihr Lichtband präsentiert sich frei von störenden Dunkelzonen. Das Nahfeld wird in Kurvenfahrten als gerade noch ausreichend beschrieben, was den Gesamteindruck etwas dämpft. Letzte Pluspunkte sammelt die Lampe durch ihre kompakte und leichte Bauweise.

  • ohne Endnote

    18 Produkte im Test

    „Die Halterung ließ sich an einem handelsüblichen Ritchey-Rennlenker nicht montieren, die Strippe war zu kurz, der Abstand zwischen Haken und Lampe zu klein. Zudem ließ sich die Leuchte nicht aus der Halterung lösen. Die Bedienung war ansonsten gut, nur die USB-Buchse ließ sich nicht sehr gut schließen.“

  • ohne Endnote

    Preis/Leistung: „okay“ (3 von 5 Punkten)

    7 Produkte im Test

    „Sehen und gesehen werden: Mit dieser Lampe sind sie jederzeit sicher unterwegs.“

  • ohne Endnote

    „Empfehlung“

    10 Produkte im Test

    „Trotz etwas wackeliger Halterung im Fahrbetrieb stabiler Lichtkegel ohne verrutschen. Schmales Lichtband in Nah und Fern ohne Dunkelzone. Fahrbahnausleuchtung begrenzt aber weit und hell. Für Kurvenfahrt Nahfeld rechts und links gerade noch ausreichend. ... Klein, leicht, hell = Gut!“

zu Owleye USB-Light

  • Litecco HIGHLUX 30 - Fahrradbeleuchtung - schwarz|grau (Outdoor-

Kundenmeinungen (2) zu Owleye Highlux.30

4,5 Sterne

2 Meinungen in 2 Quellen

5 Sterne
1 (50%)
4 Sterne
1 (50%)
3 Sterne
0 (0%)
2 Sterne
0 (0%)
1 Stern
0 (0%)

4,0 Sterne

1 Meinung bei Amazon.de lesen

5,0 Sterne

1 Meinung bei Testberichte.de lesen

  • Super Lampe!!! Sehr zu empfehlen

    von Tretmoped
    • Vorteile: langhaltende Batterie, hohe Verarbeitungsqualität, abnehmbar, allwettertauglich, kein Einbau durch Fachmann, kein Geräusch
    • Geeignet für: Front-Beleuchtung, Nachts unterwegs
    • Ich bin: begeisterter Radfahrer

    Ich bin sicher nicht der Fachmann was Lampentest betrifft. Hatte vorher eine batteriebetriebene Lampe aus dem Supermarkt. Da liegen Welten zwischen.
    1. Lampe super leicht.
    2. sehr gute Straßenausleuchtung, auch in der ECO Funktion ist eine Ausleuchtung der Fahrbahn sehr gut. Man spürt kaum einen Unterschied zu der vollen Beleuchtung. Die angegebene Leuchtdauer ECO-Modus: ca. 5 Stunden / Power-Modus: ca. 2 Stunden wird gut eingehalten, bei mir noch übertroffen.
    3. sehr gut, dass ein Aufladen mit USB Kabel erfolgt, das war für mich ein wichtiger Kaufgrund.
    4.Halterung. Werkzeuglos montierbar und sehr geringer Platzbedarf an der Lenkerstange.
    5.Kleinen Abzug gibt es allerdings für die Halterung. Das Gummiband schafft es nicht, die Lampe richtig fest zu fixieren. Beim Aufstecken oder im Gelände verstellt sich der Lichtkegel minimal. Weiterhin könnte die Aufsteckfläche etwas länger gestaltet werden, um so auch die seitliche Verdrehung zu minimieren.
    Fazit: Jammern auf höchstem Niveau. Super tolle Lampe sehr zu empfehlen!

    Antworten
Eigene Meinung verfassen

Datenblatt zu Owleye Highlux.30

Typ Frontlicht
Leuchtstärke 30 Lux
Stromversorgung Akku
Leuchtmittel LED
Leuchtdauer 2,5 h
StVZO-Zulassung vorhanden

Weitere Tests & Produktwissen

Licht ins Dunkel

RoadBIKE 1/2014 - Obwohl sich für Rennradfahrer eigentlich nichts geändert hat (siehe S. 34), stehen Leuchten mit StVZO-Siegel plötzlich im Mittelpunkt des Interesses. Welche davon für Rennradfahrer-Ansprüche am besten taugen, klärt dieser Test: 8 aktuelle Scheinwerfer und 4 Rückleuchten hat RB im ausführlichen Praxistest auf ihre Eignung am Rennrad verglichen ("So testet RoadBIKE", S. 37). …weiterlesen

Light Wars

RennRad 1-2/2013 - Die im Labor nach der StVZO festgestellten Lux-Werte im Nahbereich spiegeln nicht unbedingt die Erfahrungen im Dunkeln wieder. So macht es etwa einen nicht zu übersehenden Unterschied, ob man im Dunkeln eine Rechts- oder Linkskurve fährt. Lichtkegel und Helligkeit werden dadurch stark beeinflusst. Auch das sicherlich subjektive "Sicherheitsgefühl" des Testfahrers deckte sich nicht immer mit den ermittelten Lux-Werten. …weiterlesen