Rover 570LH Produktbild
Gut (2,4)
3 Tests
ohne Note
13 Meinungen
Aktuelle Info wird geladen...
Art: Holz­koh­le­grill
Typ: Kugel­grill
Grill­rost-​Beschich­tung: Emaille
Mehr Daten zum Produkt

Outdoorchef Rover 570LH im Test der Fachmagazine

  • „gut“ (2,4)

    Platz 4 von 8

    „Positiv: Deckel klappbar; Nur wenig Grillbriketts notwendig; Sehr bequemes Nachfüllen von Grillkohle; Hält lange die Grilltemperatur; Korrosionsbeständig; Luftzufuhrregulierung; Direktes und indirektes Grillen.
    Negativ: Komplizierte Montage; Starke Bedienteilerwärmung; Beschädigung nach Falltest; Vorderrad zu klein.“

  • ohne Endnote

    11 Produkte im Test

    „... glänzt der Rover mit den bekannten Attributen wie einem wirklich stabilen Fahrgestell, einem emaillierten Grillrost samt emaillierten Trichtersystem gegen Fettbrand und einer insgesamt sehr hochwertigen Verarbeitung.“

  • ohne Endnote

    11 Produkte im Test

    „... Ob fürs Grillen mit hohen Temperaturen oder fürs Barbecue bei niedrigen Temperaturen - der neue Rover macht innen wie außen eine gute Figur.“


    Info: Dieses Produkt wurde von FIRE&FOOD in Ausgabe 1/2009 erneut getestet mit gleicher Bewertung.

Angebote zu ähnlichen Produkten

  • OUTDOORCHEF Gasgrill »Arosa 570 G Tex«, BxTxH: 113x82x111 cm 49320530

Kundenmeinungen (13) zu Outdoorchef Rover 570LH

3,6 Sterne

13 Meinungen in 1 Quelle

5 Sterne
4 (31%)
4 Sterne
3 (23%)
3 Sterne
3 (23%)
2 Sterne
3 (23%)
1 Stern
0 (0%)

3,6 Sterne

13 Meinungen bei Amazon.de lesen

Bisher keine Bewertungen

Helfen Sie anderen bei der Kaufentscheidung.
Erste Meinung verfassen

Eigene Meinung verfassen

Einschätzung unserer Autoren

Rover 570LH

Auf­klapp­ba­rer Deckel

Mit dem Deckel ist es bei vielen Kugelgrills so eine Sache. Sie liegen meist nur lose auf und müssen daher entweder neben dem Grill untergestellt oder können, im besten Fall, an einem Haken befestigt werden. Oft muss dieser Befestigungshaken jedoch extra erworben werden. Kugelgrills mit einem fest montierten, einhändig auf- und zuklappbaren Deckel wie der Rover 570LH aus dem Hause Outdoorchef bieten daher in den Augen vieler Grillfans einen eminenten Komfortvorteil, bei nicht wenigen war das praktische Deckelscharnier sogar das ausschlaggebende Argument für ihre Kaufentscheidung.

Stabil, gut verarbeitet und hohe Materialgüte

Als zweites Argument für den Outdoorchef wird in der Regel die insgesamt betrachtet sehr gute Qualität des Kugelgrills genannt. Sowohl hinsichtlich der Materialgüte als auch der Verarbeitung scheint der Grill so gut wie keinen Anlass zur Kritik zu geben. Besonders hervorgehoben wird darüber hinaus oft das überaus stabile Untergestell – dahinter verbirgt sich natürlich auch eine kleine Spitze gegen die härtesten Konkurrenten auf dem deutschen Markt, nämlich die Holzkohlegrills von Weber. Diese müssen nämlich nicht gerade selten herbe Kritik für ihre „dünnen“, „wackeligen“ Beine einstecken. Apropos Weber: Einer Meinung sind sich die meisten Experten auch darin, dass der Outdoorchef generell einem Webergrill in nichts nachstehe. Die Emaillierung der Kugel, des Rost, des Trichters sowie von Aschetopf und Fettschale soll auf einem hohen Qualitätsniveau sein und brauche sich vor einem Weber-Grill nicht zu verstecken.

Grillfläche und Trichter

Kennzeichen aller Holzkohlegrills des Herstellers ist das patentierte Grillsystem, bei dem ein zusätzlicher trichterähnlicher Einsatz zwischen Kohlerost und Grillrost eingesetzt wird. Er deckt zur Hälfte die Kohlen ab und lässt sich zusammen mit dem Grillrost drehen, wodurch bei Bedarf gleichzeitig direkt und indirekt gegrillt werden kann. Der Trichter ist aber nicht Pflicht, ohne ihn kann die komplette Grillfläche auch zum direkten Grillen benutzt werden. Sie misst übrigens 54 Zentimeter im Durchmesser, ist also drei Zentimeter kleiner als bei den großen Webergrilll.

Fazit

In Sachen Grillqualität ist der Outdoorchef für die meisten über alle Zweifel erhaben und mit einem Weber-Grill auf Augenhöhe – mindestens, denn nicht wenige halten das Trichtersystem für eine perfekte Technik für das indirekte Grillen. Außerdem sei der Grill mit Komfortmerkmalen wie etwa dem Deckelscharnier ausgestattet, die bei Weber zusätzliche Ausgaben erfordern, beim Outdoorchef dagegen mit den Anschaffungskosten von rund 275 Euro (Amazon) schon abgedeckt sind. In einer Kosten-Nutzen-Rechnung hat der Kugelgrill daher oft die Nase deutlich vorn.

Aus unserem Magazin:

Datenblatt zu Outdoorchef Rover 570LH

Grillen
Art Holzkohlegrill
Typ Kugelgrill
Grillrost-Beschichtung Emaille
Indirektes Grillen vorhanden
Direktes Grillen vorhanden
Ausstattung & Funktionen
Ablagefläche fehlt
Fettauffangschale vorhanden
Getrennte Grillflächen fehlt
Integriertes Heizelement fehlt
Integriertes Thermometer fehlt
Klappbare Seitentische fehlt
Klappbarer Grillrost fehlt
Plancha-Grillplatte fehlt
Regelbarer Thermostat fehlt
Spritzschutz fehlt
Warmhalterost fehlt
Überhitzungsschutz fehlt
Zusätzliche Brenner
Infrarotbrenner fehlt
Seitenbrenner fehlt
Technische Daten
Grillfläche 2290 cm²

Weitere Tests & Produktwissen

Tests zu ähnlichen Produkten: