• Gut 2,5
  • 32 Tests
  • 0 Meinungen
Gut (2,5)
32 Tests
ohne Note
Meinung verfassen
Typ: Mit­tel­klasse
Allradantrieb: Ja
Frontantrieb: Ja
Manuelle Schaltung: Ja
Automatik: Ja
Schadstoffklasse: Euro 6
Mehr Daten zum Produkt

Opel Insignia (2017) im Test der Fachmagazine

  • 278 von 450 Punkten

    Platz 1 von 4 | Getestet wurde: Insignia Sports Tourer 2.0 Diesel (125 kW) (2017)

    „... starten wir den Zweiliter-Turbodiesel, der mit 170 PS zwar weniger leistet als die anderen, aber kraftvoll und motiviert loslegt ... Mit 1629 kg liegt der Neue auf dem Gewichtsniveau des Passat. Das verschafft dem Handling eine Leichtigkeit, die man einem Mittelklasse-Kombi von Opel gar nicht mehr zugetraut hätte. Seine geschmeidige, unaufgeregte, feinfühlige Lenkung führt ihn entspannt über die Autobahn. ...“

  • 433 von 650 Punkten

    Platz 3 von 4 | Getestet wurde: Insignia Sports Tourer 1.5 Direct Injection Turbo (121 kW) (2017)

    „So richtig viel kann man dem Insignia nicht vorwerfen, außer vielleicht die suboptimale Raumausnutzung. Zudem muss er als Einziger ohne Adaptivfahrwerk auskommen.“

    • Erschienen: August 2017
    • Details zum Test

    ohne Endnote

    Getestet wurde: Insignia Sports Tourer 2.0 Diesel (125 kW) (2017)

    „... Mit der fein ausbalancierten, geschmeidigen, rückmeldungsstarken Lenkung macht der Insignia auf Held der Landstraße. Da biegt er leichtfertig ein, bleibt lange neutral, immer sicher ... Reserven? Die hat auch der Zweiliter-Turbodiesel, der zwar nicht übermäßig geschmeidig, aber entschlossen voranzieht, freundlich unterstützt vom sacht hakelnden, aber passend übersetzten Sechsgang-Schaltgetriebe. ...“

  • 564 von 750 Punkten

    „Preis-Leistungs-Sieger“

    Platz 2 von 4 | Getestet wurde: Insignia Sports Tourer 2.0 Diesel (125 kW) (2017)

    „Plus: Stattlich, gut aussehend, geräumig. Hohe Zuladung. Mit souveränem Fahrverhalten und tollen Bremsen.
    Minus: Wenn der Opel einen Schwachpunkt hat, dann den Motor, der läuft zu brummig.“

  • 449 von 650 Punkten

    Platz 2 von 4 | Getestet wurde: Insignia Sports Tourer 2.0 Diesel (125 kW) (2017)

    „Passt noch einer in die Lücke? Ja, der Insignia drängt sich mit komfortabel-agilem Fahrwerk, viel Zuladung, Platz und Ausstattung zum günstigen Preis zwischen die Konzern-Cousins.“

    • Erschienen: Juli 2017
    • Details zum Test

    ohne Endnote

    Getestet wurde: Insignia Sports Tourer 2.0 Direct Injection Turbo (191 kW) (2017)

    „... Obwohl er optisch sehr sportlich und dynamisch wirkt, gibt es keine Kompromisse. Der Fond bietet verschwenderisch viel Platz ... Alles ist sehr gediegen und oberklassig verarbeitet. Das von oben nach unten nach Priorität gegliederte Cockpit ist intuitiv bedienbar, der grosse Touchscreen sauber integriert. ...“


    Info: Dieses Produkt wurde von auto-ILLUSTRIERTE in Ausgabe 12/2017 erneut getestet mit gleicher Bewertung.
  • 275 von 450 Punkten

    Platz 1 von 2 | Getestet wurde: Insignia Grand Sport 2.0 CDTI ecoFLEX (125 kW) (2017)

    „... Er legt beherzt und homogen los, ist kerniger im Klang ... Über den knubbeligen Schalthebel lassen sich die sechs passend gestuften Gänge präzise ordnen. Mit wuchtigen 400 Nm zieht die Limousine jenseits des Richttempos auf der Autobahn entschlossen voran, derweil der Wind leise über die Karosserie fächelt und das Fahrwerk mit Adaptivdämpfern (980 Euro) herbe Querfugen überflauscht. ...“

    • Erschienen: Juli 2017
    • Details zum Test

    250 von 450 Punkten

    Getestet wurde: Insignia Grand Sport 2.0 Direct Injection Turbo (191 kW) (2017)

    „... Im Test verbraucht er 9,8 l/100 km - das geht bei den eiligen Fahrleistungen in Ordnung. Dazu arbeitet der Direkteinspritzer gut mit der mitunter sacht ruckelnden Achtstufenautomatik zusammen. Freundlich hilft er ihr mit 400 Nm aus, wenn sie wieder mal das Zurückschalten verbummelt hat. Ein schneller, unaufdringlicher Antrieb - aber keiner, den man den 1,5-Liter-Benzinern oder den Dieseln vorziehen müsste. ...“

  • 566 von 750 Punkten

    „Preis-Leistungs-Sieger“

    Platz 2 von 4 | Getestet wurde: Insignia Grand Sport 2.0 CDTI ecoFLEX (125 kW) (2017)

    „... Der 2,0-Liter mit 170 PS ist nominell der kräftigste hier und fährt sich genau so. Er spricht auffällig schnell an, baut zügig Druck auf und beschleunigt den Insignia flott. ... der Opel nimmt Querfugen zwar etwas stößig, liegt ansonsten aber ausgewogen und handlich, federt souverän. Gefallen hat uns auch die Lenkung mit schönem Ansprechverhalten. ...“

  • 433 von 650 Punkten

    Platz 2 von 2 | Getestet wurde: Insignia Grand Sport 2.0 CDTI ecoFLEX (125 kW) (2017)

    „Kriegt die Kurve: Mit klasse Handling und Federungskomfort, bissigen Bremsen und reichlich Ausstattung bedrängt der engere Insignia den Skoda. Ein zweiter Platz wie ein Sieg.“

    • Erschienen: Juni 2017
    • Details zum Test

    „gut“ (4 von 5 Sternen)

    Getestet wurde: Insignia Sports Tourer 1.6 Ecotec (100 kW) (2017)

    „... Der Insignia lässt sich zielgenau lenken, fährt sich eine halbe Nummer sportlicher, als es die schiere Größe vermuten lässt. Was auch am Fahrwerk liegt. Hier haben die Opel-Ingenieure ganze Arbeit geleistet. Lange Wellen sind ein Klacks, auch kurze Wellen von Baumwurzeln unterm Asphalt gehen nicht sofort auf die Bandscheiben. Und noch eine Überraschung: 136 PS aus dem 1.6er-Diesel reichen! ...“

    • Erschienen: Juni 2017
    • Details zum Test

    4 von 5 Sternen

    Getestet wurde: Insignia Grand Sport 2.0 Direct Injection Turbo (191 kW) (2017)

    „So überzeugend wie der neue Insignia war Opel in der Mittelklasse seit Jahrzehnten nicht mehr. Er hat viel Platz, feinen Komfort und fährt einfach schön durch Kurven. Nicht so schön: Rundumsicht und Bedienung.“

    • Erschienen: April 2017
    • Details zum Test

    ohne Endnote

    Getestet wurde: Insignia Grand Sport 2.0 CDTI ecoFLEX (125 kW) (2017)

    „Plus: Kräftiger, aller Erfahrung nach sparsamer Diesel-Motor; Hoher Federungskomfort auch mit Caravan am Haken ...
    Minus: Spürbare Traktionsschwäche; Rückfahrkamera mit verzerrtem Bild beim Ankuppeln ...“

    • Erschienen: März 2017
    • Details zum Test

    ohne Endnote

    Getestet wurde: Insignia Grand Sport 2.0 Direct Injection Turbo (191 kW) (2017)

    „... Auffallend sind die Agilität und Leichtigkeit, mit welchen der Zweiliter-Turbo den gegenüber dem Vorgänger rund 175 Kilogramm leichteren Insignia vorwärtstreibt. ... Das neu entwickelte Achtgang-Wandlergetriebe schaltet seidenweich ohne Verzögerung, die Abstufung ist schon aufgrund der Anzahl der Gänge ohne Tadel. Der Motor entwickelt einen dezenten Sound, Windgeräusche sind nicht wahrnehmbar. ...“

    • Erschienen: März 2017
    • Details zum Test

    „gut“ (4 von 5 Sternen)

    Getestet wurde: Insignia Grand Sport 1.5 Turbo (122 kW) (2017)

    „Der letzte echte Opel ohne PSA-Parfum dürfte auch einer der besten sein. Antrieb, Fahrwerk, Raumkonzept und Qualität des neuen Insignia stimmen. Damit wird er nicht zum Primus, wohl aber zu einer attraktiven Alternative in der Mittelklasse.“

    • Erschienen: März 2017
    • Details zum Test

    4,5 von 5 Sternen

    Getestet wurde: Insignia Grand Sport 2.0 Direct Injection Turbo (191 kW) (2017)

    • Erschienen: März 2017
    • Details zum Test

    ohne Endnote

    Getestet wurde: Insignia Grand Sport 1.5 Turbo (122 kW) (2017)

    „Ob es wirklich eine gute Idee ist, dass sich Opel auf einen Pakt mit dem Dynamik-Teufel einlässt? Toll, wie der Insignia durch Kurven wetzt, sicher, aber etwas mehr Federungskomfort wäre schon schön. Passt einfach besser zu einer Limousine wie dem Grand Sport mit seinem geräumigen Interieur, der umfangreichen Ausstattung und dem unaufgeregten, etwas brummigen Turbobenziner.“

Passende Bestenlisten

Datenblatt zu Opel Insignia (2017)

Typ Mittelklasse
Verfügbare Antriebe
  • Benzin
  • Diesel
Schadstoffklasse Euro 6
Modelljahr 2017

Weiterführende Informationen zum Thema Opel Insignia (2017) können Sie direkt beim Hersteller unter opel.de finden.