Onkyo TX-NR686 im Test

(3D-HiFi-Receiver)
  • Gut 1,9
  • 1 Test
68 Meinungen
Produktdaten:
Typ: AV-​Recei­ver
Audiokanäle: 7.2
Bluetooth: Ja
WLAN: Ja
Leistung/Kanal: 165 Watt an 6 Ohm
Anzahl der HDMI-Eingänge: 7
Mehr Daten zum Produkt

Test zu Onkyo TX-NR686

    • audiovision

    • Ausgabe: 6/2018
    • Erschienen: 06/2018
    • Produkt: Platz 2 von 3
    • Seiten: 20

    „gut“ (76 von 100 Punkten)

    „Plus: Dolby Atmos, DTS:X und THX; volle 4K/60p-Videobarbeitung samt Dolby Vision; kräftiger, vollmundiger Klang.
    Minus: maximal 7.2- bzw. 5.2.2-Boxen-Setups möglich.“  Mehr Details

zu Onkyo TX-NR686E

  • Onkyo TX-NR686(B) 7.2 Kanal AV Receiver (THX Kinoklang, Dolby/DTS:X, WLAN,

    Onkyo TX - NR686 - B Home Theater AV - Receiver / Amplifier schwarz

  • Onkyo TX-NR686(B) 7.2 Kanal AV Receiver (THX Kinoklang, Dolby/DTS:X, WLAN,

    Onkyo TX - NR686 - B Home Theater AV - Receiver / Amplifier schwarz

  • Onkyo TX-NR686(B) 7.2 Kanal AV Receiver (THX Kinoklang, Dolby/DTS:X, WLAN,

    Onkyo TX - NR686 - B Home Theater AV - Receiver / Amplifier schwarz

  • Onkyo TX-NR686E 7.2 AV Netzwerk Receiver Bluetooth/Wi-Fi/Multiroom Silber

    • 7. 2 AV - Receiver, 7 Kanäle, Subwoofer: 2 Subwoofer • Spotify, Tidal und weitere Stramingdienste integriert • ,...

  • Onkyo TX-NR686-B - 7.2-Kanal AV-Netzwerk-Receiver (schwarz) (2x 165 W, LAN,

    Erlebe deine Musik in HiFi - QualitätUnterstützt zahlreiche beliebte Streaming - DiensteLeistung: max. ,...

  • Onkyo TX-NR 686 E-B (Schwarz)
  • Onkyo TX-NR686(B) 7.2 Kanal AV Receiver (THX Kinoklang, Dolby/DTS:X, WLAN,

    Onkyo TX - NR686 - B Home Theater AV - Receiver / Amplifier schwarz

  • Onkyo TX-NR686(S) 7.2 Kanal AV Receiver (THX Kinoklang, Dolby/DTS:X, WLAN,

    Onkyo TX - NR686 - S Home Theater AV - Receiver / Amplifier silber

Kundenmeinungen (68) zu Onkyo TX-NR686

68 Meinungen
(Gut)
Eigene Meinung verfassen
5 Sterne
41
4 Sterne
17
3 Sterne
2
2 Sterne
6
1 Stern
2
Eigene Meinung verfassen

Einschätzung unserer Autoren zum Produkt Onkyo TX-NR686E

Onkyo TX-NR686E

Grundlage hochwertigen Klangs

Selbst eine umfassende Heimkinoanlage findet am gut ausgestatteten HiFi-Receiver alle notwendigen Anschlüsse inklusive Unterstützung aktueller Standards. Das Mittelklassegerät findet sich darüber hinaus im Internet gut zurecht, lässt sich mittels Googles Sprachsteuerung sogar per App bedienen und beherrscht einige Netzwerkfunktionen. Erst mit Blick auf die Details treten ein paar verkraftbare Schwächen zu Tage.

Kaum Beschränkungen in Sicht

Sieben Anschlüsse für Lautsprecher und zwei weitere für Subwoofer dürften im privaten Bereich nahezu allen Anforderungen gerecht werden. Noch mehr lassen die verbauten Eingänge keine Wünsche offen. Sieben HDMI-Eingänge, einer davon vorn positioniert, und zwei zugehörige Ausgänge unterstützen sämtliche Videostandards bis hin zu Dolby Vision. Es werden also Bilder aus annähernd jeder Quelle erkannt und weitergeleitet, HDR10+ ausgenommen. Auch sonst fehlt nichts. Ganz im Gegenteil gibt es sogar einen Phono-Eingang für den Plattenspieler. Der Netzwerkzugang kann per Kabel oder drahtlos erfolgen. Die zwei WLAN-Antennen sollten einen guten Empfang realisieren können. Streamingdienste und Musik aus dem eigenen Netzwerk sind auf diese Weise abspielbar. Zudem lassen sich andere Geräte mit FlareConnect, einer Entwicklung von Pioneer und Onkyo, ansteuern, um in anderen Räumen Musik zu spielen. Weil außerdem Chromecast und Play-Fi unterstützt werden, dürften zahlreiche Geräte kompatibel sein. Etwas einfach geraten sind sowohl das Display mit den begrenzten Anzeigemöglichkeiten als auch der USB-Anschluss, der mit der Stromstärke geizt. Dass kein digitaler Radioempfang möglich ist, stört bei den vielen Optionen nicht unbedingt. Aber zur Abrundung wäre er ganz schön gewesen.

Anspruchsvoller Grundstock

Für etwas mehr als 600 Euro bekommt man ein Gerät, das mit fast allem umgeht und Musik dazu noch in andere Räume bringen kann. Dabei werden im Grunde alle Formate beherrscht, die bei Musik oder Videosignalen auftreten. Auch die relativ offene Gestaltung durch die Kombination von insgesamt drei Multiroom-Standards ist ein gewichtiges Argument. Dass ein paar Dinge nicht perfekt gelöst sind, stört für diese Summe und in Anbetracht der fast lückenlosen Ausstattung nicht.

Datenblatt zu Onkyo TX-NR686

Technik
Typ AV-Receiver
Audiokanäle 7.2
Empfang
DAB+ fehlt
Internetradio vorhanden
Netzwerk
LAN vorhanden
Drahtlose Übertragung
Bluetooth vorhanden
WLAN vorhanden
AirPlay vorhanden
DLNA fehlt
MiraCast fehlt
WiFi-Direct fehlt
Verfügbare Musikdienste
  • Deezer
  • Spotify
  • Tidal
  • TuneIn
Multiroom-Standards
ChromeCast vorhanden
FlareConnect vorhanden
MusicCast fehlt
Audio
Soundsysteme
  • Dolby TrueHD
  • DTS-HD MA
  • Dolby Atmos
  • DTS:X
Wiedergabeformate
  • MP3
  • FLAC
  • WAV
  • AIFF
  • DSD
  • ALAC
Leistung/Kanal 165 Watt an 6 Ohm
Video
HDR10 vorhanden
HLG vorhanden
Dolby Vision vorhanden
4K-Upscaling fehlt
3D-ready vorhanden
3D-Konvertierung fehlt
Video-Konvertierung fehlt
Eingänge
HDMI vorhanden
Anzahl der HDMI-Eingänge 7
Analog
Phono vorhanden
AUX (Front) vorhanden
Mikrofon vorhanden
Digital
USB vorhanden
Digital Audio (koaxial) vorhanden
Digital Audio (optisch) vorhanden
MHL fehlt
Kartenleser fehlt
Video
Composite Video vorhanden
Komponente vorhanden
S-Video fehlt
Steuerung
IR fehlt
RS232 fehlt
Smartphonesteuerung vorhanden
Ausgänge
HDMI vorhanden
Anzahl der HDMI-Ausgänge 2
Audio-Rückkanal (ARC) vorhanden
Analog
Cinch (Pre-Out) fehlt
Cinch (Rec) vorhanden
Kopfhörer vorhanden
Mehrkanal-Vorverstärker fehlt
Subwoofer-Vorverstärker vorhanden
Digital
Digital Audio (koaxial) fehlt
Digital Audio (optisch) fehlt
USB fehlt
Video
Composite-Video fehlt
Komponente fehlt
S-Video fehlt
Steuerung
12V-Trigger fehlt
IR fehlt
Lautsprecher-Anschluss
Federklemmen fehlt
Schraubklemmen vorhanden
Bananenklemmen fehlt
Abmessungen & Gewicht
Gewicht 10 kg

Weiterführende Informationen zum Thema Onkyo TX-NR686E können Sie direkt beim Hersteller unter onkyo.com finden.

Weitere Tests & Produktwissen