Onkyo CS-N755 4 Tests

(Stereoanlage)

Ø Gut (2,2)

Tests (4)

Ø Teilnote 2,1

(35)

Ø Teilnote 2,3

Produktdaten:
Lautsprecher: Sepa­rat
DAB+: Nein
UKW: Ja
Internetradio: Ja
WLAN: Nein
Bluetooth: Nein
Mehr Daten zum Produkt

Onkyo CS-N755 im Test der Fachmagazine

    • Audio Video Foto Bild

    • Ausgabe: 12/2014
    • Erschienen: 11/2014
    • Produkt: Platz 3 von 5

    „gut“ (2,07)

    „... Mit Spotify und Simfy stehen gleich zwei Musik-Abodienste zur Auswahl, außerdem sind mit Aupeo und Last.fm zwei personalisierbare Radiosender an Bord. Internetradio steckt ebenfalls in der Onkyo-Anlage, UKW-Radio, CD-Spieler und iPhone-Dock sowieso. WLAN gibt’s nur optional mit einem rund 35 Euro teuren USB-Stick. ...“  Mehr Details

    • Stiftung Warentest (test)

    • Ausgabe: 4/2013
    • Erschienen: 03/2013
    • Produkt: Platz 4 von 7
    • Seiten: 7

    „gut“ (2,2)

    „Anschlussstark. Viele Audio-Eingänge. Liest als Einzige auch im Dateiformat NTFS-formatierte USB-Festplatten. Empfängt Internetradio. Bluetooth integriert, WLan nur optional. Fernbedienungs-App. Keine Weckfunktion.“  Mehr Details

    • Audio Video Foto Bild

    • Ausgabe: 2/2014
    • Erschienen: 01/2014
    • Produkt: Platz 2 von 3
    • Seiten: 5

    „gut“ (2,07)

    „Die Onkyo-Anlage kann eine Menge, versteckt ihre Funktionsvielfalt aber in einem etwas unübersichtlichen Menü. Zum Glück gibt's eine gute und hilfreiche Anleitung. ... Die leicht betonten Mitten lassen die Musik sehr detailreich wirken, die Bässe kommen schlank und sauber rüber.“  Mehr Details

    Info: Dieses Produkt wurde von Audio Video Foto Bild in Ausgabe 12/2014 erneut getestet mit gleicher Bewertung.

    • Audio Video Foto Bild

    • Ausgabe: 10/2013
    • Erschienen: 09/2013
    • Produkt: Platz 2 von 5
    • Seiten: 6

    „gut“ (2,07)

    „Dank der guten Anleitung findet man sich auch im verhältnismäßig unübersichtlichen Menü nach kurzer Zeit gut zurecht. WLAN gibt’s nur mittels optional erhältlichem USB-Adapter, ein iPod-Dock fehlt der Onkyo. Dafür gibt’s Musikdienste und digitale Eingänge etwa zum Anschluss von Fernsehern. Klanglich gefällt die Onkyo, trotz leisem Bass und leicht verfärbtem Mittenbereich.“  Mehr Details

    Info: Dieses Produkt wurde von Audio Video Foto Bild in Ausgabe 12/2014 erneut getestet mit gleicher Bewertung.

Angebote zu ähnlichen Produkten

  • Onkyo CS-N775D Netzwerk-CD-Receiver + Onkyo 2-Wege Lautsprecher schwarz

    • Einzigartiger Bedienkomfort dank intuitivem JOG - Wähler u. LCD - Display • Anzeige von Albumcover und ,...

Kundenmeinungen (35) zu Onkyo CS-N755

35 Meinungen
(Gut)
Eigene Meinung verfassen
5 Sterne
23
4 Sterne
7
3 Sterne
2
2 Sterne
3
1 Stern
0
Eigene Meinung verfassen

Einschätzung unserer Autoren

Onkyo CSN755

Netzwerkfähige Kompaktanlage

Die neue CS-N755 von Onkyo macht gleich in mehrfacher Hinsicht neugierig. Mit an Bord ist zum Beispiel eine gute Anschlussleiste inklusive Subwoofer-Ausgang, zudem ist die Anlage internet- und netzwerkfähig, das heißt: Nutzer können auf Streaming-Dienste wie Spotify oder vTuner, Radiosender aus dem Web und Musik im DLNA-Netz zugreifen.

WLAN- und Bluetooth-Adapter optional erhältlich

Praktisch dabei ist, dass sich die Internet- bzw. Netzwerkverbindung über den bei Amazon für knapp 35 EUR erhältlichen WLAN-Adapter UWF-1 ohne Kabel einrichten lässt. Zudem bietet der Hersteller mit dem UBT-1 auch einen Bluetooth-Stick an. Ihn kann man nutzen, um – ebenfalls kabellos – Musik vom Notebook oder von sonstigen Bluetooth-Quellen zur Anlage zu streamen. Hier liegen die Konditionen im Netz derzeit bei knapp 50 EUR.

Viele Schnittstellen

An Schnittstellen wiederum hat Onkyo zahlreiche Optionen verbaut. Neben dem USB-Port für die genannten Adapter gibt es etwa noch eine weitere Buchse an der Frontseite, über die sich Speichersticks anschließen lassen. Zudem stehen ein optischer und ein koaxialer Digitaleingang, ein Audioaus- und zwei Audioeingänge (analog), ein AUX-Eingang und ein Subwoofer-Ausgang zur Verfügung. Letzterer gibt – der Name sagt es bereits – Nutzern die Option, einen Subwoofer anzuschließen und damit die Bassperformance zu stärken.

Tuner und Boxen

Der Tuner indes verarbeitet sowohl UKW- als auch MW-Frequenzen, wobei sich bevorzugte Sender auf 40 Speicherplätzen ablegen lassen. Die knapp 15 Zentimeter hohen und 24,5 Zentimeter breiten Boxen schließlich sind insgesamt mit maximal 70 Watt belastbar und stecken in einem Bassreflex-Gehäuse, zudem handelt es sich um 2-Wege-Systeme. Das heißt: Sie verfügen jeweils über einen Hoch- und einen Tiefmitteltöner.

Die in Schwarz und Silber erhältliche CS-N755 ist funktional und schick, der Sound wiederum muss seine Qualität erst noch beweisen. Allerdings genießt Onkyo in dieser Hinsicht traditionell einen guten Ruf. Verkaufsstart ist September 2012, die Konditionen sind noch nicht bekannt.

Passende Bestenlisten

Datenblatt zu Onkyo CS-N755

Komponenten
CD-Player fehlt
CD-Receiver vorhanden
Receiver fehlt
Plattenspieler fehlt
Fernbedienung vorhanden
Lautsprecher Separat
Empfang
DAB+ fehlt
DAB fehlt
UKW vorhanden
Internetradio vorhanden
Netzwerk
LAN vorhanden
WLAN fehlt
Bluetooth fehlt
DLNA vorhanden
NFC fehlt
Streaming
AirPlay fehlt
Multiroom
MusicCast fehlt
Ausstattung
Wecker fehlt
Sleeptimer fehlt
Displaydimmer fehlt
Anschlüsse
Analog
Analog (Cinch) vorhanden
Analog (Klinke) vorhanden
Kopfhörer fehlt
Phono fehlt
Antenne fehlt
Subwoofer vorhanden
Digital
USB vorhanden
Digitaler Audio-Eingang vorhanden
Kartenleser fehlt
Auch zu finden unter folgenden Modellnummern: CS-N755-BB, CS-N755-SB, CS-N755-SD

Weiterführende Informationen zum Thema Onkyo CSN755 können Sie direkt beim Hersteller unter onkyo.com finden.

Weitere Tests & Produktwissen

Kleine Klangkünstler

Stiftung Warentest (test) 4/2013 - Der automatische Suchlauf findet nicht alle Kabelsender. Lange CD-Einlesedauer. Onkyo CS-N755, Anschlussstark. Viele Audio-Eingänge. Liest als Einzige auch im Dateiformat NTFS-formatierte USB-Festplatten. Empfängt Internetradio. Bluetooth integriert, WLan nur optional. Fernbedienungs-App. Keine Weckfunktion. …weiterlesen

Auf die Größe kommt‘s nicht an

Audio Video Foto Bild 10/2013 - So finden sie einfach per Router* Zugang ins Heimnetzwerk*, zum Beispiel um Musik vom PC im Nebenzimmer abzuspielen. Per WLAN* klappt die Verbindung auch drahtlos - nur die Onkyo hat diese Funktion nicht an Bord. Die übersichtlich strukturierten, logisch aufgebauten und selbsterklärenden Menüs machten den Testern viel Freude - nur bei den Anlagen von Onkyo und Sony war in seltenen Fällen ein Blick ins Handbuch nötig. …weiterlesen