• Gut 2,2
  • 3 Tests
  • 49 Meinungen
Befriedigend (2,6)
3 Tests
Gut (1,9)
49 Meinungen
DAB+: Ja
UKW: Ja
Internetradio: Nein
WLAN: Nein
Bluetooth: Ja
Lautsprecher: Sepa­rat
Mehr Daten zum Produkt

Denon D-M41DAB im Test der Fachmagazine

  • „gut“ (2,2)

    Platz 4 von 10

    Ton (55%): „gut“ (2,1);
    Handhabung (30%): „gut“ (1,8);
    Vielseitigkeit (10%): „befriedigend“ (3,2);
    Stromverbrauch (5%): „befriedigend“ (2,7);
    Datensendeverhalten (0%): Entfällt.

  • „befriedigend“ (3,00)

    Platz 4 von 6

    „Denon konzentriert sich bei der M41 vor allem auf den Klang: Die Anlage musiziert insgesamt sehr ausgewogen und ohne auffällige Verfärbungen. An der Ausstattung hat Denon dafür geknausert: CD-Laufwerk, Bluetooth sowie UKW- auch DAB-Radio sind zwar an Bord, im Vergleich zur Konkurrenz fehlen jedoch USB- und Netzwerkbuchse. Immerhin lassen sich Zuspieler wie Fernseher optisch digital verbinden.“

    • Erschienen: August 2017
    • Details zum Test

    Klang-Niveau: 52%

    Preis/Leistung: „überragend“ (5 von 5 Sternen)

    „Sehr hochwertig verarbeitetes All-in-One-System mit optional ordentlichen Lautsprechern. Der Klang der Anlage lässt den Betrieb mit hochwertigeren Lautsprechern zu. Trotz kompletter Ausstattung einfach in der Bedienung. Die Verarbeitungsqualität lässt auf lange Funktionsfähigkeit hoffen.“

zu Denon D-M41DAB

  • Denon D-M41DAB DAB+ Hifi Receiver mit Bluetooth Schwarz
  • Denon D-M 41 DAB Kompaktes HiFi-System (2 x 30W Ausgangsleistung) Schwarz
  • Denon D-M41 HiFi-System mit CD, Bluetooth und UKW/MW-Radio,
  • Denon »D-M41« Microanlage (Digitalradio (DAB), FM-Tuner mit RDS, 60 W, CD-
  • Denon D-M41 HiFi-System mit CD, Bluetooth und UKW/MW-Radio,
  • DENON D-M41DAB Kompaktanlage (Premium-Silber/Kirschholz)
  • DENON D-M41DAB Kompaktanlage in Schwarz
  • Denon D-M 41 DAB silber/kirsche Kompakt-Anlage 1000014
  • Denon D M41 DAB Micro HiFi-System DAB & Bluetooth *silber* DE06117
  • Denon D-M41 silber/schwarz HIFI-SYSTEM MIT CD UND BLUETOOTH D-M41SPBKE2

Kundenmeinungen (49) zu Denon D-M41DAB

4,1 Sterne

49 Meinungen in 2 Quellen

5 Sterne
30 (61%)
4 Sterne
10 (20%)
3 Sterne
3 (6%)
2 Sterne
1 (2%)
1 Stern
5 (10%)

4,2 Sterne

48 Meinungen bei Amazon.de lesen

1,0 Stern

1 Meinung bei Testberichte.de lesen

  • What Hifi bestimmt was Denon zu liefern hat.

    von Könner

    Denon hat auf Druck von WhatHifi nun endlich eine Bluetooth-Verbindung eingebaut. Dafür musste der USB-Anschluss über die Klinge springen. Dies widerspricht eindeutig dem Anspruch von Denon bezüglich Klangqualität. Ich hab beim Vorgänger D-M40DAB die Möglichkeit diese beiden Anschlüsse qualitativ zu vergleichen. Bluetooth verliert immer.

    Antworten
Eigene Meinung verfassen

Einschätzung unserer Autoren zum Produkt D-M41DAB

D-M41DAB

Schö­ner Klang, nette Extras

Stärken

  1. für den Preis sehr ordentlicher Sound
  2. gutes Temperaturmanagement
  3. komfortable Bluetooth-Funktion

Schwächen

  1. nicht netzwerkfähig
  2. keine USB-Buchse

Die Zeitschrift Stereo (08/2017) ist voll des Lobes: Mit Blick auf den Preis klingt die Denon D-M41DAB+ ungewöhnlich detailliert, sie beherrscht verschiedene Genres von Rock bis Songwriting und stößt auch bei steigender Lautstärke nicht so schnell an Grenzen. Ein gutes Temperaturmanagement stellt dabei sicher, dass die Anlage nicht überhitzt. Weiteres Plus: Wenn nicht benötigt, lässt sich die Bluetooth-Verbindung zu Smartphone, Tablet und Co. bequem per Knopfdruck deaktivieren. Verzichten muss man dafür auf die Möglichkeit, Musik aus dem Netzwerk zu streamen oder USB-Sticks auszulesen.

D-M41DAB

Für wen eignet sich das Produkt?

Ausgestattet mit überzeugenden Lautsprechern liegt das Hauptaugenmerk bei der Stereoanlage Denon D-M41DAB auf einer anspruchsvollen Tonwiedergabe. Mit Bluetooth und digitalem Radioempfang wird der CD-Player um ein paar sinnvolle Funktionen ergänzt. Die geringen Abmessungen erlauben eine platzsparende Unterbringung, während die Boxen für optimalen Klang aufgestellt werden können. Mit den zusätzlichen Audio-Eingängen kann die Anlage als zentrales Abspielgerät genutzt werden.

Stärken und Schwächen

Insgesamt 40 Speicherplätze für Radiostationen stehen zur Verfügung. Das sollte nahezu die komplette Palette an Programmen via UKW und DAB+ abdecken. Die bessere Übertragungsqualität bei digitalem Radio wird den gut zusammengefügten Lautsprechern gerecht. Diese sind Zweiwege-Boxen mit 12 Zentimeter großen Tieftönern und separaten Hochtönern, die pro Stück eine Ausgangsleistung von 30 Watt erreichen. Das erlaubt eine hohe Lautstärke im Wohnzimmer und eine klare Darstellung der einzelnen Frequenzen. Auch ein Subwoofer-Anschluss fehlt nicht. Mit zwei zusätzlichen optischen Audio-Eingängen sowie einmal mit Cinch-Steckern können andere Geräte eingebunden werden und von dem Soundsystem profitieren. Bei Bluetooth und der Möglichkeit, Daten-CDs abzuspielen, wurden ein paar Chancen ausgelassen. So fehlt ein optimierter Übertragungsweg per Bluetooth wie etwa AptX und es können keine höherwertigen Musikdateien als MP3 und WMA – wenn auch in jeweils bester Qualität – wiedergegeben werden. Das enttäuscht unter dem Eindruck der guten Tonqualität schon ein wenig. Auch wenn ein durchschnittliches Ohr fast keinen Unterschied hören kann, wäre es für ein stimmiges Gesamtbild angebracht gewesen.

Preis-Leistungs-Verhältnis

Unter der Maßgabe, dass die guten Boxen und die durchdachte Trennung der Schaltkreis im relativ kleinen Gehäuse entsprechend gewürdigt werden können, sind die knapp 450 Euro im Internethandel auch gerechtfertigt. Mit den optischen Eingängen können weitere Quellen vollwertig angeschlossen werden. Nur der Leistungsumfang fällt etwas dürftig aus, was durch die Verbindung mit Fernseher, PC und Smartphone aber gut ausgeglichen werden kann.

Passende Bestenlisten

Datenblatt zu Denon D-M41DAB

Komponenten
CD-Player fehlt
CD-Receiver vorhanden
Receiver fehlt
Plattenspieler fehlt
Fernbedienung fehlt
Lautsprecher Separat
Leistung
Leistung (RMS) 30 W
Empfang
DAB+ vorhanden
DAB vorhanden
UKW vorhanden
Internetradio fehlt
Netzwerk
LAN fehlt
WLAN fehlt
Bluetooth vorhanden
DLNA fehlt
NFC fehlt
Streaming
AirPlay fehlt
Multiroom
MusicCast fehlt
Ausstattung
Wecker vorhanden
Sleeptimer vorhanden
Displaydimmer vorhanden
Anschlüsse
Analog
Analog (Cinch) vorhanden
Analog (Klinke) fehlt
Kopfhörer vorhanden
Phono fehlt
Antenne fehlt
Subwoofer vorhanden
Digital
USB fehlt
Digitaler Audio-Eingang vorhanden
Kartenleser fehlt

Weiterführende Informationen zum Thema Denon D-M41DAB können Sie direkt beim Hersteller unter denon.com finden.

Weitere Tests & Produktwissen

Klassische Klein-Kaliber

Audio Video Foto Bild 3/2018 - Das reduziert den Datenverkehr im WLAN und schont den Smartphone-Akku. Anlagen mit WLAN können natürlich auch Musik aus dem Heimnetzwerk ab, etwa vom Notebook oder von einer Netzwerk-Festplatte. Außerdem haben alle Testkandidaten bis auf die Denon einen USB-Anschluss für die Musikwiedergabe von USB-Festplatten und Speicher-Sticks mit. Wer seine Musiksammlung auf einem Wechseldatenträger bunkert, ist mit der Denon M41 also falsch beraten. …weiterlesen