A9 Produktbild
  • Sehr gut 1,0
  • 1 Test
301 Meinungen
Produktdaten:
Typ: Over-​Ear-​Kopf­hö­rer
Verbindung: Blue­tooth
Geeignet für: HiFi
Ausstattung: Flug­zeuga­d­ap­ter, Mikro­fon, Fern­be­die­nung, Abnehm­ba­res Kabel, Ver­stell­ba­rer Kopf­bü­gel, Ein­sei­tige Kabel­füh­rung, Dreh­bare Ohr­mu­scheln, Falt­bar, Noise-​Can­cel­ling
Gewicht: 180 g
Akkulaufzeit: 30 h
Mehr Daten zum Produkt

OneOdio A9 im Test der Fachmagazine

    • funkkopfhoerer-infos.de

    • Erschienen: 11/2019

    6 von 6 Punkten

    Preis/Leistung: 6 von 6 Sternen

    Stärken: guter Klang; effektive Geräuschunterdrückung; hoher Tragekomfort, sicherer Sitz; sehr gute Verarbeitung für den Preis.
    Schwächen: im ANC-Betrieb etwas dominante Höhen; Grundrauschen und Druckgefühl mit aktiver Geräuschunterdrückung.
     - Zusammengefasst durch unsere Redaktion.  Mehr Details

Angebote zu ähnlichen Produkten

  • OneOdio Bluetooth Kopfhörer Over Ear, Geschlossene Studiokopfhörer mit Share

    Einzigartige Teilen Funktion: Unsere Kopfhörer hat diese Technologie entwickelt und angewendet, zwei Kopfhörer durch ,...

  • Bose Noice Cancelling Kopfhörer 700 - Limited Edition, Soapstone

    Lassen Sie Ihr Smartphone in der Tasche und bleiben Sie trotzdem mit der Welt um sie herum in Verbindung: ,...

Kundenmeinungen (301) zu OneOdio A9

301 Meinungen
(Sehr gut)
Eigene Meinung verfassen
5 Sterne
253
4 Sterne
21
3 Sterne
12
2 Sterne
9
1 Stern
6
Eigene Meinung verfassen

Einschätzung unserer Autoren

A9

Sehr gutes ANC mit leichten Abstrichen

Stärken

  1. klarer Sound, präsente Bässe
  2. Noise-Cancelling effektiv, kann es mit teuren Modellen aufnehmen
  3. hoher Tragekomfort, angenehm weiche Polster
  4. saubere Verarbeitung, elegante Optik

Schwächen

  1. ANC-Betrieb: leichtes Druckgefühl
  2. Noise-Cancelling beeinflusst Klang
  3. Tasten mehrfachbelegt

Einfach und dennoch elegant: Das Design kommt im Produktcheck bei funkkopfhoerer-infos.de gut an. Beim Material setzt der Hersteller zum größten Teil auf Kunststoff, der angesichts des Preises jedoch „sehr gut verarbeitet“ ist. Die Tasten zur Lautstärkeregelung sind doppelt belegt, springen bei längerem Drücken auch zwischen den Songs. Ein Multifunktionsknopf pausiert, gibt wieder bzw. schaltet den Kopfhörer aus und ein. Die ohrumschließenden Polster liegen angenehm auf und auch beim Klang gibt’s nichts zu meckern: Es tönt „klar und sauber“, wobei sich die Bässe etwas kraftvoller präsentieren. Das aktivierte Noise-Cancelling erzeugt im Test ein ganz leises Rauschen und hebt Höhen etwas an, was sich jedoch simpel über einen Equalizer anpassen lässt. Wichtiger: Es eliminiert Umgebungsschall, besonders die tiefen Frequenzen sehr gut und kann hier sogar mit Modellen höherer Preisklassen mithalten. Mit einem Druckgefühl auf den Ohren müssen Sie jedoch leben.

Passende Bestenlisten

Datenblatt zu OneOdio A9

Typ Over-Ear-Kopfhörer
Verbindung Bluetooth
Geeignet für HiFi
Bauform Geschlosseninfo
Bügelform Kopfbügel
Ausstattung
  • Noise-Cancelling
  • Faltbar
  • Drehbare Ohrmuscheln
  • Einseitige Kabelführung
  • Verstellbarer Kopfbügel
  • Abnehmbares Kabel
  • Fernbedienung
  • Mikrofon
  • Flugzeugadapter
Schalldruck 105 dB
Gewicht 180 g
Akkulaufzeit 30 h

Weiterführende Informationen zum Thema OneOdio A9 können Sie direkt beim Hersteller unter oneodio.com finden.

Weitere Tests & Produktwissen

Jetzt mal ehrlich ...

HIFI-STARS Nr. 38 (März 2018-Mai 2018) - Aufsetzen und vergessen: Der offene Kopfhörer 660 S aus dem Hause Sennheiser ist leicht (260 Gramm), mit festem, nicht drückenden Sitz und klanglich ausgewogen, sodaß man ihn tatsächlich fast vergessen könnte, wäre da nicht die von ihm wiedergegebene Musik. Der HD 660 S ist die Weiterentwicklung des HD 650. Eigentlich kann ich hier sogar das Wort Neuentwicklung in den Mund nehmen, denn das Schallwandlersystem ist komplett überarbeitet worden. Geblieben ist das dynamische und offene Bauprinzip. …weiterlesen

Die Magnetostaten kommen!

professional audio 8/2016 - Mit dem Mobilgerät-freundlichen Edition X ist es außerdem möglich, die klanglichen Vorteile eines Magnetostaten auch überall unterwegs zu genießen. Wie Sie wissen, haben wir uns in den vergangenen Jahren schon mit dem einen oder anderen magnetostatischen Kopfhörer befasst. Zum Beispiel im Rahmen des Kopfhörervergleichstests in der Professional audio 4/2015, bei dem der Audeze LCD-X als strahlender Sieger hervorging und seitdem als Referenz im Professional audio-Studio residiert. …weiterlesen

Näher am Hirn

stereoplay 1/2013 - stereoplay: Sie kommen viel in der (Fach-)Welt herum. Wie viele Tonmeister arbeiten mit Kopfhörern? A. Grell: Die meiste Musik wird nach wie vor für Lautsprecher abgemischt. Deshalb sind unsere Kopfhörer auch diffusfeldentzerrt. Ich weiß aber von allen mir bekannten Mastering-Ingenieuren, dass immer auch ein Kopfhörer zur Analyse hinzugezogen wird. stereoplay: Und der Faktor Mensch, der Konsument des ganzen Aufwands? …weiterlesen

Wellness für die Ohren

Video-HomeVision 6/2010 - Und um es gleich vorwegzunehmen: Es stimmt. Das ergab unser Test auf mehreren, bis zu acht Stunden dauernden Langstreckenflügen. Die QuietComfort 15 schotten den Nutzer nahzeu komplett von seiner Umwelt ab. Die Kopfhörer dienen freilich nicht nur als Gehörschutz. Ihr Sound wirkt sehr natürlich und entlockt selbst einem iPod ein achtbares Volumen. Den Kopfhörern gelingt es fast perfekt, mit klaren Höhen und strukturiertem Bass das klangliche Umfeld für den regenerativen Hörgenuss zu schaffen. …weiterlesen

„Blues Brothers“ - Bluetooth-Stereo-Headsets mit Ohr-/Kopfbügel

Computer Bild 13/2009 - Auch die Bedienung fällt leicht. Musik klang im Test ordentlich, nur minimal dumpf. Die Sprache bei Telefonaten war klar und deutlich zu verstehen. Nokia verschenkte den Sieg durch eine zu knappe Anleitung und dürftige Garantiebedingungen. …weiterlesen

AIAIAI TMA-2 Modular

Beat 9/2015 - Für Unentschlossene gibt es einige Preset-Konfigurationen, die in Zusammenarbeit mit bekannten Künstlern erdacht wurden. Die Ohrmuscheln der TMA-2-Serie tragen die Bezeichnungen S01 bis S04. Äußerlich gleichen sie sich wie ein Ei dem anderen, alle Bauweisen stecken in ABS-Kunststoff-Gehäusen mit einer matt-schwarzen Gummibeschichtung. Auch die technischen Daten wirken auf den ersten Blick ähnlich. …weiterlesen

Für des DJs Ohren

professional audio 2/2017 - Für uns ebenfalls wichtig: Eine praktische und platzsparende Transport-Möglichkeit. Wir haben uns eine Hand voll DJ-Kopfhörer, allesamt geschlossene On- oder Over-Ear-Kopfhörer von Beyerdynamic, Monster, Pioneer, Sennheiser und Ultrasone genauer angesehen und angehört. Dazu haben wir die Kopfhörer mit Ableton Live als DJ-Software genutzt und sie direkt an den Kopfhörerausgang eines RME Fireface UC Interfaces gesteckt. …weiterlesen

Indoor-Spezialist

ear in 6-9/2015 - Alleine, weil man indoor meist eine stärkere Abschirmung von der Außenwelt bevorzugt als outdoor, wo man eher darauf angewiesen ist, neben der Musik auch noch etwas von der Umgebung mitzubekommen. Entsprechend unterscheidet man bei Sennheiser Modelle für Outdoor-Sportarten wie den MX 686 SPORTS oder den PMX 686 SPORTS und Modelle für Indoor-Sport, den CX 686 SPORTS und eben den OCX 686 SPORTS, den wir uns genauer angesehen haben. …weiterlesen