Olympus Tough TG-820 im Test

(Digitale Unterwasserkamera)
  • ohne Endnote **
  • 6 Tests
** Hinweis: Es konnte keine Endnote vergeben werden. Mehr erfahren
5 Meinungen
Produktdaten:
Typ: Kom­pakt­ka­mera
Anwendungsbereich: Out­door
Auflösung: 12 MP
Mehr Daten zum Produkt

Tests (6) zu Olympus Tough TG-820

    • DigitalPHOTO

    • Ausgabe: 12/2012
    • Erschienen: 11/2012
    • Produkt: Platz 40 von 52
    • Seiten: 4

    „befriedigend“ (78%)

    Bildqualität: 81,19%;
    Ausstattung: 51,24%;
    Handling: 95,47%.  Mehr Details

    • COLOR FOTO

    • Ausgabe: 7/2012
    • Erschienen: 06/2012
    • Produkt: Platz 3 von 6
    • Seiten: 6

    34 von 100 Punkten

    „Eine Kamera, die tatsächlich mit durch dick und dünn geht und dazu noch richtig flott ist. Die durchwachsene Bildqualität trübt den ansonsten positiven Gesamteindruck.“  Mehr Details

    • Stiftung Warentest (test)

    • Ausgabe: 6/2012
    • Erschienen: 05/2012
    • Produkt: Platz 3 von 12
    • Seiten: 8

    „befriedigend“ (2,8)

    Bild (35%): „befriedigend“;
    Video (10%): „befriedigend“;
    Blitz (10%): „befriedigend“;
    Monitor (10%): „befriedigend“;
    Handhabung (25%): „befriedigend“;
    Vielseitigkeit (10%): „befriedigend“.  Mehr Details

    • SFT-Magazin

    • Ausgabe: 5/2012
    • Erschienen: 04/2012
    • Produkt: Platz 1 von 3
    • Seiten: 2

    „gut“ (1,6)

    „Testsieger“

    „Plus: Gute Bildqualität, auch unter Wasser; Hochauflösendes Display; Sehr widerstandsfähig.
    Minus: Etwas sperrige Bedienung.“  Mehr Details

    • RUNNER'S WORLD

    • Ausgabe: 10/2012
    • Erschienen: 09/2012
    • 6 Produkte im Test

    ohne Endnote

    „Mit der Tough TG-820 bietet Olympus eine gute, robuste Kompaktkamera, die sich bestens beim Laufen einsetzen lässt. Das Gehäuse ist bruch-, stoß- und frostsicher und deshalb gut für Outdoor-Aktivitäten geeignet. Außerdem ist die Kamera bis zu zehn Meter Tiefe wasserfest, Regen sollte ihr also nichts ausmachen. Im Vergleich mit früheren Tough-Modellen ist die Bildqualität besser, selbst bei schlechten Lichtverhältnissen. ...“  Mehr Details

    • avguide.ch

    • Erschienen: 07/2012
    • 11 Produkte im Test

    ohne Endnote

    Das outdoortaugliche Modell überzeugt durch ihren robusten Gesamteindruck und ihre Schnappschussfähigkeit. Staub und Wasser können der Kamera nichst anhaben und bei normalen Lichtverhältnissen bis ISO 400 ist auch die Bildqualität in Ordnung. Die Belichtung wirkt ausgeglichen. Die Qualität der Aufnahmen verschlechtert sich ab ISO 800 jedoch deutlich. Insgesamt eignet sie sich für die Schnappschüsse zwischendurch und hält jedem Wetter stand. - Zusammengefasst durch unsere Redaktion.  Mehr Details

zu Olympus Tough TG-820

  • Olympus Tough TG-6 Digitalkamera (12 MP, 25-100mm 1: 2, 0 Objektiv, GPS,

    Entdecken Sie die Welt mit der neuen Tough! Nehmen Sie die TG - 6 und starten Sie Ihr eigenes Abenteuer. ,...

  • Canon PowerShot G5X Mark II

    - Digitalkamera - Ausfahrbarer elektronischer Sucher mit 2, 36 Mio. Bildpunkten - Lichtstarkes 1: 1, 8 - 2, ,...

Kundenmeinungen (5) zu Olympus Tough TG-820

5 Meinungen
(Befriedigend)
Eigene Meinung verfassen
5 Sterne
3
4 Sterne
1
3 Sterne
0
2 Sterne
0
1 Stern
1
Eigene Meinung verfassen

Einschätzung unserer Autoren

Olympus TG820

Wenn es hart zur Sache geht

Er Hersteller hat für Ende Februar 2012 gleich zwei neue Modelle der Tough-Serie angekündigt, die für den harten Außeneinsatz bestens geeignet sind. Stoßfest, wasserdicht und unempfindlich gegenüber Druck und niedrigen Temperaturen zu sein, sind die Voraussetzungen für eine Tough-Kamera. Beim hier vorgestellten Modell TG-820, das für rund 330,- in Handel kommt, sind alle Bedingungen erfüllt, um in einer rauen Umgebung noch Fotos in guter Qualität zu schießen.

Die Tough820 kann man unbedenklich aus einer Höhe von zwei Metern fallen lassen, aufnehmen und mit der Fotoserie fortfahren. Dabei darf es Temperaturen bis zu minus 10 Grad Celsius in der Umgebung haben, wenn andere elektronische Geräte bereits den Dienst versagen. Die Bruchsicherheit ist bis einem Gewicht von 100 Kilogramm garantiert. Spritzwasser und Regen machen der kleinen Kompakten nicht das Geringste aus und man kann sie ohne Bedenken auch mit ins Wasser nehmen. Taucher sollten jedoch die maximale Tauchtiefe von 10 Metern beachten, die auch einer zeitlichen Begrenzung unterliegt.

Für eine gute Bildqualität soll der 12 Megapixel große CMOS Sensor mit Hintergrundbeleuchtung auch bei schlechten Lichtverhältnissen sorgen. Im Zusammenspiel mit dem TruePic VI-Bildprozessor, der ursprünglich für Spiegelreflexkameras entwickelt wurde, sollen Reaktionszeiten gesteigert, Motive und Szenen schneller erkannt und das Bildrauschen deutlich verringert werden. Eine mehrfache intelligente Bildstabilisierung sorgt dann für gestochen scharfe Aufnahmen. Das 5fach optische Weitwinkelobjektiv kann über eine Brennweite von 25 bis 140 Millimeter zoomen, die sich bei Bedarf mit dem digitalen Werkzeug noch erweitern lässt. Insgesamt 11 Linsen arbeiten in 8 Gruppen bei einer maximalen Blendenöffnung von 3,9 bis 5,9.

Zur Bildkontrolle dient ein kontrastreiches Drei-Zoll-Display mit einer Auflösung von über einer Million Bildpunkten. Rechts daneben befinden sich die Bedienelemente, die laut Hersteller auch mit dicken Handschuhen noch komfortabel bedienen lassen. Neben dem Automatikmodus, der alle nötigen Einstellungen übernimmt, kann man sich auf eine erweiterte Gesichtserkennung (auch bei Haustieren) verlassen. Insgesamt stehen 22 Programme für die unterschiedlichsten Aufnahmebedingungen und einige Effektfilter zur Verfügung.

Für Sportler und Abenteurer könnte die neue Tough820 zum nützlichen Begleiter werden und wer es nicht ganz so hart treiben möchte, kann auch zum Schwestermodell TG-620 greifen und Geld sparen.

Passende Bestenlisten

Datenblatt zu Olympus Tough TG-820

Typ Kompaktkamera
Abmessungen (B x T x H) 101,4 x 26 x 65,2 mm
Bildsensor BSI CMOS
Blitztyp Eingebaut / Integriert
Features Bildbearbeitungsfunktion
Interner Speicher 46,8 MB
3D-Bilder vorhanden
Sensor
Auflösung 12 MP
Sensorformat 1/2,3"
ISO-Empfindlichkeit 100, 200, 400, 800, 1600, 3200, 6400
Objektiv
Brennweite (KB-Äquivalent) 28mm-140mm
Optischer Zoom 5x
Digitaler Zoom 4x
Ausstattung
Gesichtserkennung vorhanden
Blitz
Integrierter Blitz vorhanden
Blitzmodi
  • Automatischer Blitz
  • Aufhellblitz (Fill in)
  • Rote-Augen-Reduzierung
Display & Sucher
Displaygröße 3"
Filter & Modi
Beauty-Modus vorhanden
HDR-Modus vorhanden
Panorama-Modus vorhanden
Effektfilter vorhanden
Video
Videoauflösung (Max.) HD
Speicherung
Unterstützte Speicherkarten
  • SD Card
  • SDHC Card
  • SDXC-Card
  • Eye-Fi Card
Bildformate
  • JPEG
  • EXIF
  • QuickTime
  • DPOF
  • DCF
  • Motion JPEG
Gehäuse
Outdoor-Tauglichkeit
Wasserdicht vorhanden
Größe & Gewicht
Gewicht 206 g

Weiterführende Informationen zum Thema Olympus TG820 können Sie direkt beim Hersteller unter olympus.de finden.

Weitere Tests & Produktwissen

Reisebegleiter

COLOR FOTO 7/2012 - Moderne Kompaktkameras können das durchaus schaffen, zumindest bei gutem Licht. Zugleich sind sie den in Handys und Smartphones verbauten Minikameras turmhoch überlegen. Die Auswahl an Kompaktkameras ist riesig. Allein Canon, Nikon, Olympus, Panasonic, Samsung und Sony listen auf ihren Websites aktuell zusammen 198 verschiedene Modelle (Stand April 2012). Da helfen bei der Auswahl nur handfeste Kriterien. …weiterlesen

Hart im Nehmen

SFT-Magazin 5/2012 - Zusätzlich zu unseren Robustheitstests hält die TG-820 auch Temperaturen von bis zu -10 °C sowie einer Gewichtsbelastung von rund 100 Kilogramm stand. Neben den Nehmerqualitäten hat die Olympus aber auch noch eine sehr passable Ausstattung vorzuweisen, darunter einen 12-Megapixel-Sensor mit Full-HD-Videoaufnahme, ein 5-fach optisches Zoom sowie ein brillantes 3-Zoll-Display mit einer Auflösung von 1.030.000 Bildpunkten. …weiterlesen