• Befriedigend

    3,2

  • 2 Tests

40 Meinungen
Aktuelle Info wird geladen...
Produktdaten:
Typ: Kom­pakt­ka­mera
Auf­lö­sung: 12 MP
Mehr Daten zum Produkt

Olympus µ[mju:] Tough 3000 im Test der Fachmagazine

  • „befriedigend“ (3,2)

    Platz 23 von 25

    Bildqualität (35%): „gut“ (2,5);
    Videosequenzen (10%): „befriedigend“ (3,2);
    Blitz (10%): „gut“ (2,4);
    Monitor (10%): „ausreichend“ (4,1);
    Handhabung (25%): „ausreichend“ (4,2);
    Vielseitigkeit (10%): „befriedigend“ (2,6).

    • Erschienen: September 2010
    • Details zum Test

    „befriedigend“ (3,2)

    „Handliche Robustkamera für gute Bilder und Panoramen, wenn es nicht auf Schnappschüsse ankommt.“

Benachrichtigung bei neuen Tests zu Olympus µ[mju:] Tough 3000

Kundenmeinungen (40) zu Olympus µ[mju:] Tough 3000

3,9 Sterne

40 Meinungen in 1 Quelle

5 Sterne
22 (55%)
4 Sterne
5 (12%)
3 Sterne
4 (10%)
2 Sterne
4 (10%)
1 Stern
4 (10%)

3,9 Sterne

40 Meinungen bei Amazon.de lesen

Bisher keine Bewertungen

Helfen Sie anderen bei der Kaufentscheidung.
Erste Meinung verfassen

Eigene Meinung verfassen

Einschätzung unserer Autoren

µ[mju:] Tough 3000

Out­door-​Kamera ohne Nach­teile

Die neue Olympus m:ju-Tough-3000 sieht in den vier Modefarben Turquoise Blue, Hot Pink, Oxide Red oder Emerald Green nicht nur schick aus, sondern ist auch sehr robust. Bis zu einer Tiefe von drei Metern bleibt die Kamera wasserdicht, ab minus zehn Grad Celsius ist sie einsatzbereit. Der Sturz aus einer Höhe von 1,5 Metern sollte laut Hersteller bei diesem Modell keine Schäden hinterlassen. Die Olympus Tough 3000 ist somit eine ideale Kompaktkamera für Outdoor-Aktivitäten.

Im Gegensatz zu den meisten Kompaktmodellen in der Preis-Klasse unter 200 Euro ist die mju:-Tough-3000 mit mechanischem Bildstabilisator ausgerüstet. Das ist die derzeit beste Methode für den Verwacklungsschutz. Der mechanische Bildstabilisator ist in das Kameragehäuse integriert und arbeitet über einen beweglichen CCD-Bildsensor. Dieser wird von Magneten beziehungsweise über einen Motor gesteuert. Der optische Bildstabilisator wird in das Objektiv eingebaut und kann wegen der unpräzisen Arbeit der beweglichen Linsen uneffektiv sein. Mit dem mechanischen Bildstabilisator sind scharfe, verwacklungsfreie Bilder garantiert. Leider ist er bei der Mju-TOUGH-3000 nur im Foto-Modus aktiv und wird bei Videoaufnahmen durch einen elektronischen Bildstabilisator ersetzt.

Die mju:-Tough-3000 bietet umfangreiche Bildbearbeitungsmöglichkeiten, die unter anderem eine Farbsättigungskorrektur und Schattenaufhellung erlauben. Jede Menge Bildeffekte und Zusatzfunktionen für kreative Aufnahmen sind ebenfalls vorhanden. Wenn diese Kamera alles hält, was der Hersteller verspricht, dann ist sie zum Preis von nur 175 Euro (bei Amazon) ein seltenes Schnäppchen.

Aus unserem Magazin

Passende Bestenlisten: Digitalkameras

Datenblatt zu Olympus µ[mju:] Tough 3000

Typ Kompaktkamera
Art des Objektives 10/8
Bildsensor CCD
Features
  • Nachtmodus
  • Rauschunterdrückung
Sensor
Auflösung 12 MP
Sensorformat 1/2,3"
Objektiv
Brennweite (KB-Äquivalent) 28mm-102mm
Optischer Zoom 3,6x
Ausstattung
Gesichtserkennung vorhanden
Blitz
Blitzmodi
  • Automatischer Blitz
  • Blitz aus
  • Vorblitz zur Vermeidung roter Augen
  • Aufhellblitz (Fill in)
Display & Sucher
Displaygröße 2,7"
Filter & Modi
Panorama-Modus vorhanden
Video
Videoauflösung (Max.) HD
Speicherung
Unterstützte Speicherkarten SD Card
Bildformate JPEG
Gehäuse
Größe & Gewicht
Gewicht 159 g

Weitere Tests und Produktwissen

Tests zu ähnlichen Produkten: