• Gut 1,6
  • 15 Tests
1.137 Meinungen
Aktuelle Info wird geladen...
Produktdaten:
Typ: Over-​Ear-​Kopf­hö­rer
Ver­bin­dung: Blue­tooth
Geeig­net für: HiFi
Aus­stat­tung: aptX, Mikro­fon, Fern­be­die­nung, Abnehm­ba­res Kabel, Sound-​Iso­la­ting, Light­ning-​Anschluss, Noise-​Can­cel­ling
Gewicht: 329 g
Akku­lauf­zeit: 20 h
Mehr Daten zum Produkt

Nura Nuraphone im Test der Fachmagazine

  • Klangurteil: 80 Punkte

    Preis/Leistung: „gut“

    16 Produkte im Test

    „Pro: voluminöser, knackiger Klang nach Einmessung, Sprachausgabe in Deutsch, gute App.
    Contra: mäßiger Tragekomfort.“

    • Erschienen: Juni 2019
    • Details zum Test

    „gut“

    „Innovation“

    „Raffiniertes Hybrid-Konzept, das mit personalisierter Soundkulisse aufwartet. Dennoch sind Tieftöne und Tragekomfort in dieser Preisklasse ausbaufähig. “

  • „gut“ (1,90)

    16 Produkte im Test

    „... Die Kombination aus Over- und In-Ear ist optisch ein Hingucker und überzeugte nach der einfachen Kalibration per App mit tollem Sound. ...“

    • Erschienen: April 2019
    • Details zum Test

    ohne Endnote

    „... Während der Nura Phone mit seiner starken Geräuschdämpfung und extrem langen Akkulaufzeit vor allem auf Bahn- und Flugreisen eine gute Figur macht, stört der Anpressdruck der In-Ear-Kapseln beim längeren Tragen. ...“

    • Erschienen: Februar 2019
    • Details zum Test

    Praxistest-Urteil: 5 von 5 Sternen

    „... Die Lauscher passen den Klang individuell an das Gehör des Nutzers an. ... Die Bedienung ist spielend leicht ... Der ausgesprochen hochwertige Kopfhörer mit Bügeln aus japanischem Federstahl ist nicht nur optisch ein Hingucker: Die Kombination von Over-Ear-Polstern mit In-Ear-Stöpseln trägt sich zwar anfangs etwas ungewohnt, sorgt aber für hervorragenden Hörgenuss. ...“

    • Erschienen:
    • Details zum Test

    ohne Endnote

    Stärken: gute Verarbeitungsqualität; sehr guter Klang; gut abgestimmte Wiedergabe; zufriedenstellende passive Geräuschunterdrückung; außergewöhnliches Konzept; praktische Klangeinstellmöglichkeiten;
    Schwächen: mittelmäßiges Noise-Cancelling; hörbares Rauschen; etwas fummelige Bedienung; kein USB-C (proprietärer Stecker); nichts für lange Hörsessions (Wärmeentwicklung); verbesserungswürdige Ohrerkennung (An- und Ausschalten-Konzept). - Zusammengefasst durch unsere Redaktion.

    • Erschienen: April 2019
    • Details zum Test

    ohne Endnote

    „... richtig eingemessen ist der Nuraphone ein wohlklingender Kopfhörer mit guter Geräuschunterdrückung. Bei dem hohen Preis hätte Nura aber wenigstens ein Klinkenkabel spendieren können. Die Kombination aus In-Ear- und Over-Ear-Kopfhörer trägt sich allerdings gewöhnungsbedürftig ...“

    • Erschienen: März 2019
    • Details zum Test

    ohne Endnote

    • Erschienen: Februar 2019
    • Details zum Test

    Klangurteil: 80 Punkte

    Preis/Leistung: „gut“, „Klangtipp“

    „Der technische Ansatz ist fasziniernd und hat mich im Test überzeugt. Klanglich spielte dieser Kopfhörer über seiner Preisklasse. Neben viel Licht gibt es aber auch Schatten. Freunde analytischen Hörens wird der Nuraphone kaum zufriedenstellen. Schwer wiegt der mangelnde Tragekomfort. Die Silikonpolster lassen keine Luft durch, es wird feucht, und die In- Ear-Stöpsel drücken nach einiger Zeit unangenehm. ...“


    Info: Dieses Produkt wurde von AUDIO in Ausgabe 6/2020 erneut getestet mit gleicher Bewertung.
    • Erschienen: Februar 2019
    • Details zum Test

    ohne Endnote

    Stärken: tolles Konzept; sehr gute Klangwiedergabe; wertig verarbeitet; ausdauernder Akku; mit Geräuschunterdrückung.
    Schwächen: proprietäres Ladekabel; mittelmäßiger Tragekomfort. - Zusammengefasst durch unsere Redaktion.

    • Erschienen: Januar 2019
    • Details zum Test

    ohne Endnote

    • Erschienen: Januar 2019
    • Details zum Test

    8,8 von 10 Punkten

    Stärken: innovatives Konzept; sehr guter, transparenter Sound; starke Basswiedergabe; stabile Verarbeitung.
    Schwächen: Sitz fordert Eingewöhnung; fehlende Klangoptimierung. - Zusammengefasst durch unsere Redaktion.

    • Erschienen: Dezember 2018
    • Details zum Test

    ohne Endnote

    Stärken: sehr guter Klang mit kräftigen Bässen, die sauber von Mitten und Höhen getrennt sind; automatische Frequenzeinstellung ist sehr effektiv; gute passive Geräuschunterdrückung; ordentliche aktive Geräuschunterdrückung; Touchflächen lassen sich individuell mit Funktionen belegen.
    Schwächen: Lade- und Audiokabel mit proprietärem Anschluss; kein Ladeanzeige.
     - Zusammengefasst durch unsere Redaktion.

    • Erschienen: Dezember 2018
    • Details zum Test

    „gut“ (1,90)

    „Nura liefert mit dem Nuraphone einen der aufregendsten Kopfhörer des Jahres. Optisch ein Hingucker, überzeugt der Klang nach der Kalibrierung mit der App. Dann ist es ziemlich schwer, ein klanglich besseres Modell in dieser Preislage zu finden. Das gilt ganz besonders für Nutzer mit nicht (mehr) ganz perfektem Gehör.“


    Info: Dieses Produkt wurde von Audio Video Foto Bild in Ausgabe 6/2019 erneut getestet mit gleicher Bewertung.
    • Erschienen: Juli 2018
    • Details zum Test

    4 von 5 Sternen

    „Recommended“

    Pro: hervorragende Klangqualität; effektives, aktives Noise-Cancelling; personalisierter Equalizer; gute Verarbeitung; auch per Kabel nutzbar.
    Contra: gewöhnungsbedürftiger Sitz; recht hoher Preis. - Zusammengefasst durch unsere Redaktion.

zu Nura Nuraphone

  • Nura nuraphone B-Stock
  • Nura nuraphone
  • nura Nuraphone Active Noise Cancelling Bluetooth Kopfhörer

Kundenmeinungen (1.137) zu Nura Nuraphone

4,1 Sterne

1.137 Meinungen in 1 Quelle

5 Sterne
671 (59%)
4 Sterne
171 (15%)
3 Sterne
125 (11%)
2 Sterne
80 (7%)
1 Stern
91 (8%)

4,1 Sterne

1.137 Meinungen bei Amazon.de lesen

Bisher keine Bewertungen

Helfen Sie anderen bei der Kaufentscheidung.
Erste Meinung verfassen

Eigene Meinung verfassen

Einschätzung unserer Autoren

Nuraphone

Per­so­na­li­sier­tes Hören mit neuer Kopf­hö­rer­tech­no­lo­gie

Stärken
  1. spezielle Technik misst den Schall im Gehörgang ein
  2. starke, passive Isolierung von Außengeräuschen
  3. drahtlos Musik hören über Bluetooth
  4. aptX überträgt Klang in CD-Qualität
Schwächen
  1. noch keine bekannt

Nura erweitert die Möglichkeiten der Kopfhörer-Technologie: Mit dem Nuraphone wird der vom Gehörgang zurückgespielte Schall von Mikrofonen im Kopfhörer eingemessen und berechnet. Daraus erstellt er bis zu drei individuelle Klangprofile, optimal angepasst an die eigenen Hörgewohnheiten. Der Clou: In-Ear und On-Ear sind in einer Bauweise vereint. Die In-Ears sind optimiert auf Höhenwiedergabe, während die Bässe aus der Ohrmuschel kommen. In der Praxis funktioniert das sehr gut, nicht zuletzt, weil der Außenschall durch die Bauweise besser isoliert wird. Das Paket besticht zudem mit der Möglichkeit, drahtlos über Bluetooth in CD-Qualität (aptX) wiederzugeben. Dass man für diese speziellen Features etwas tiefer in die Tasche greifen muss, ist selbsterklärend.

Aus unserem Magazin:

Passende Bestenlisten: Kopfhörer

Datenblatt zu Nura Nuraphone

Typ Over-Ear-Kopfhörer
Verbindung Bluetooth
Geeignet für HiFi
Bauform Geschlosseninfo
Bügelform Kopfbügel
Ausstattung
  • Noise-Cancelling
  • Sound-Isolating
  • Abnehmbares Kabel
  • Fernbedienung
  • Mikrofon
  • Lightning-Anschluss
  • aptX
Gewicht 329 g
Akkulaufzeit 20 h

Weitere Tests & Produktwissen

Tests zu ähnlichen Produkten:

Der neueste Test erschien am .