Nolan N 103 3 Tests

N 103 Produktbild
Gut (2,0)
3 Tests
Ausreichend (3,6)
15 Meinungen
Aktuelle Info wird geladen...
  • Typ Klapp­helm
  • Werk­stoff Poly­car­bo­nat
  • Mehr Daten zum Produkt

Nolan N 103 im Test der Fachmagazine

  • „gut“

    4 Produkte im Test

    „Sauber verarbeiteter, funktioneller Klapphelm, dessen polyzentrische Kinnteilmechanik auch in geöffnetem Zustand für geringe Bauhöhe sorgt. Hohe Praxistauglichkeit für Touren- und Alltagseinsätze.“

  • ohne Endnote

    22 Produkte im Test

    „Auffällig ist beim N 103 die Kinnbügelmechanik. Der Bügel wird in aufgeklapptem Zustand elliptisch an die Schale gezogen. Funktioniert super, lädt aber dazu ein, mit offenem Kinnteil zu fahren. Das Visier ist für Pinlock-Folie vorbereitet. Das integrierte Sonnenvisier deckt fast das gesamte Sichtfeld ab. ...“

  • ohne Endnote

    8 Produkte im Test

    „Die Restkraft beim Kinnschlag ist ebenfalls etwas zu hoch. Der ‚N103‘ ist gut ausgestattet, aber mit Abstand der lauteste Helm im Test. Für den Einbau des hauseigenen n-com-Kommunikationssystems ist er bereits vorbereitet.“

Benachrichtigung bei neuen Tests zu Nolan N 103

Kundenmeinungen (15) zu Nolan N 103

2,4 Sterne

15 Meinungen (2 ohne Wertung) in 2 Quellen

5 Sterne
4 (27%)
4 Sterne
2 (13%)
3 Sterne
1 (7%)
2 Sterne
1 (7%)
1 Stern
6 (40%)

4,7 Sterne

2 Meinungen bei Amazon.de lesen

  • von rpitz

    Ein hübscher Blender

    • Vorteile: hoher Schutzfaktor
    • Nachteile: Gewicht, laut, unwirksame Belüftung
    • Geeignet für: Stadt
    Er ist wirklich laut (das war vor Kauf aber schon klar), stört mich nicht so, denn ich hab ihn zum Rollerfahren in der Stadt gekauft. Aber am Motorrad (Fazer 600) ein Unding.

    Bleischwer (~1900g in 59), das stört wirklich, ist auch gefährlich (HWS-Belastung). Die Sonnenblende wurde schon nach 2 Monaten schwergängig, lässt sich während der Fahrt nicht mehr vollständig einziehen.

    Erstaunlich: Es zieht IMMER rein, die schaltbare Kinnbelüftung hat scheinbar nur Dekofunktion, das Visier läuft aber (ab 0 Grad und auch bei sehr trockenem Wetter) trotz Pinlock und "Belüftung" an, ein Indiz für schlechten "Airflow" in der Schale.

    All das kann mein 11 Jahre alter Schuberth Concept (der erste) um Klassen besser: er ist immer noch dicht, die Lüftung lüftet, wenn offen, und ist dicht, wenn geschlossen. Er hat 200g weniger, und die Sonnenblende funktioniert wie am ersten Tag. Alle Ersatzteile (Innenfutter, Visiere, Luftabweiser, Scharniere) bekommt man nach wie vor, da hört man von Nolan auch anderes.

    Aber der C3 war mir zu teuer - ein Fehler :-(
    Nie mehr!
    Antworten
  • von Trudel

    Zu laut?...

    • Geeignet für: Touren- und Sportfahrer, Stadt, Sommer, Tourer
    Also den Äußerungen dass der Helm zu laut ist muss ich leider zustimmen, ABER es gibt einfache Möglichkeiten den Helm leise zu machen.
    Einerseits die Sympthome bearbeiten, d.h. das Innenfutter der Ohren bzw Wangen herausnehmen und die Löcher im Styropor darunter abdichten, zb mit Silikon (hat man im Haushalt, sonst nicht besonders teuer im Baumarkt), das macht schon viel aus. Zeitaufwand ca 5min.
    Zweitens, man kann die Ursache bearbeiten, also den Spalt des Visirs nach der unteren Visirdichtung verlängern um das Visirgelenk, das ist nämlich genau die Stelle die den Lärm verursacht. Dichtungsgummi einfach über den Hersteller beziehen oder vom Helmverkäufer, mir entstanden dort keine Unkosten. Montageaufwand, hier schon etwas mehr, ca 15 min. bisschen Fummelei und Creativität wird verlangt.
    Es zieht nicht, also bei mir zieht es überhaupt nicht, ungemein Winddicht.
    Geniales Sonnenvisir, nach kurzer Zeit hat man das GEfühl dass man kein Sonnenvisir nuzt, kaum Farbverfälschung.
    Note ohne Selbstbeteiligung ;-) 4,0
    jetzt mit Nachträglicher Fummelei: 1,5
    Also viel Spass mit dem Helm. Es muss kein Schuberth C3 sein oder BMW Helm.
    Antworten
  • Antwort

    von Christian-6151
    Guten Tag! Ich habe den gleichen helm und würde mich riesig überein paar Fotos zu der Modifikation freuen, weil ich selber tot unglücklich mit dem Helm bin! Gerne auch an meine Mail Adresse! ChristianHerbers@web.de

    Danke!
    Antworten
  • Weitere 10 Meinungen zu Nolan N 103 ansehen
Eigene Meinung verfassen

Passende Bestenlisten: Motorradhelme

Datenblatt zu Nolan N 103

Erhältliche Größen
  • XXS
  • XS
  • S
  • M
  • L
  • XL
  • XXL
Allgemeines
Typ Klapphelm
Werkstoff Polycarbonat
Ausstattung & Eigenschaften
Visier im Lieferumfang Klarsicht-Visier

Weiterführende Informationen zum Thema Nolan N103 können Sie direkt beim Hersteller unter nolangroup.de finden.

Weitere Tests und Produktwissen

Tests zu ähnlichen Produkten:

Alle Preise verstehen sich inkl. gesetzlicher MwSt. Die Versandkosten hängen von der gewählten Versandart ab, es handelt sich um Mindestkosten. Die Angebotsinformationen basieren auf den Angaben des jeweiligen Händlers und werden über automatisierte Prozesse aktualisiert. Eine Aktualisierung in Echtzeit findet nicht statt, so dass der Preis seit der letzten Aktualisierung gestiegen sein kann. Maßgeblich ist der tatsächliche Preis, den der Händler zum Zeitpunkt des Kaufs auf seiner Webseite anbietet.

Newsletter

  • Neutrale Ratgeber – hilfreich für Ihre Produktwahl
  • Gut getestete Produkte – passend zur Jahreszeit
  • Tipps & Tricks
Datenschutz und Widerruf