ohne Note
1 Test
Sehr gut (1,3)
188 Meinungen
Aktuelle Info wird geladen...
Geeig­net für: Her­ren, Damen
Typ: Trail­run­ning­schuhe
Ein­satz­be­reich: Trai­ning
Eigen­schaf­ten: Was­ser­dicht, Atmungs­ak­tiv
Meh­rere Wei­ten: Nein
Mehr Daten zum Produkt

New Balance Fresh Foam Hierro v5 GTX im Test der Fachmagazine

  • ohne Endnote

    9 Produkte im Test

    „‘Läuft sich wie ein komfortabler Straßenschuh‘, urteilt ein Testläufer. Insbesondere Fersenläufer profitieren. Guter Halt auf Sand und Stein, gute Langstrecken- und Ultra-Eignung. Negativ: rutschig auf weicherem, tiefem oder matschigem Untergrund. Wenig Dynamik für schnelleres Lauftempo. Bei Sommertemperaturen zu warm.“

zu New Balance Fresh Foam Hierro v5 GTX

  • New Balance Herren MTHIEBX5 Sneaker, Negro, 45 EU
  • New Balance Fresh Foam Hierro v5 GTX Schuhe Herren schwarz 44 1/2
  • New Balance Fresh Foam Hierro v5 GTX Schuhe Herren schwarz 45
  • New Balance Hierro GTX Laufschuhe Damen black US 8,5 | EU 40 2021 Laufschuhe
  • New Balance Hierro GTX Laufschuhe Damen black US 7 | EU 37,
  • New Balance Running Damen Laufschuh schwarz 37,5
  • New Balance Hierro GTX Laufschuhe Damen black US 7 | EU 37,
  • New Balance male Schwarz
  • New Balance Laufschuh "Fresh Foam Hierro v5 GTX" black, Gr.
  • New Balance - Women's Fresh Foam Hierro Gore-Tex - Trailrunningschuhe 37,

Kundenmeinungen (188) zu New Balance Fresh Foam Hierro v5 GTX

4,7 Sterne

188 Meinungen in 1 Quelle

5 Sterne
149 (79%)
4 Sterne
28 (15%)
3 Sterne
4 (2%)
2 Sterne
2 (1%)
1 Stern
6 (3%)

4,7 Sterne

188 Meinungen bei Amazon.de lesen

Bisher keine Bewertungen

Helfen Sie anderen bei der Kaufentscheidung.
Erste Meinung verfassen

Eigene Meinung verfassen

Einschätzung unserer Autoren

New Balance Fresh Foam Hierro v5 Gore Tex

Viel­sei­ti­ger Trail­run­ning­schuh für lange Win­ter­läufe

Stärken
  1. Sehr angenehmes Tragegefühl
  2. Optimal für lange Wintertrails
  3. Geschmeidiges Abrollverhalten
  4. Vielfältig einsetzbar
Schwächen
  1. Vergleichsweise schwer
  2. Geringer Grip auf weichem Boden

Wenn Sie auf der Suche nach einem Laufschuh sind, den Sie beim Training im Winter auf Wald- und Parkwegen einsetzen können, kommt der Fresh Foam Hierro v5 GTX von New Balance in Frage. Die Wintervariante des Fresh Foam Hierro v5 ist mit einer Gore Tex-Membran ausgestattet, die für Wasserdichtigkeit und Atmungsaktivität sorgt. So ist auch bei schweißtreibenden Läufen im Regen und Schnee für trockene Socken gesorgt. Die Läuferinnen und Läufer empfinden das Tragegefühl des Trailrunningschuhs als sehr angenehm. Das Abrollverhalten wird ebenfalls als geschmeidig beschrieben. Dadurch sind auch lange Strecken, sogar Ultraläufe im Winter möglich. Lediglich auf sehr weichem, matschigem Boden stößt der Grip der Sohle an seine Grenzen.

Aus unserem Magazin:

Passende Bestenlisten: Laufschuhe

Datenblatt zu New Balance Fresh Foam Hierro v5 GTX

Geeignet für
  • Damen
  • Herren
Typ Trailrunningschuhe
Einsatzbereich Training
Eigenschaften
  • Atmungsaktiv
  • Wasserdicht
Obermaterial
  • Mesh
  • Synthetik
Material Innenschuh Gore-Tex
Verschluss Schnürung
Mehrere Weiten fehlt

Weitere Tests & Produktwissen

Die Waffen der Besten

aktiv laufen - Der mit gut 270 Gramm "schwerste" adidas-Schuh im Test spielt seine Stärken auf den langen Wettkampfstrecken oder bei Tempodauerläufen aus. ASICS GEL-DS Racer 9 Der Asics DS Racer hat vor allem ein Ziel: Schnelles Laufen soll auch komfortabel sein. Als einiziger Asics-Wettkampfschuh verfügt er über Solyte-Material in der Mittelsohle, das an Gewicht spart, aber trotzdem gut dämpft. …weiterlesen

Zeigen Sie Profil

aktiv laufen - Mit einem Gewicht von 365 Gramm ist der Cascadia kein Leichtgewicht, somit sind die ganz schnellen Trails natürlich nicht sein Ding. Inov-8 Roclite 312 GTX Nass, kalt oder sogar Schnee: hier fühlt sich der Roclite pudelwohl. Die Gore-Tex Membran hält den Schuh dicht, auch wenn man mal mitten durch den Bach muss. Das Sohlenprofil bietet maximalen Grip auf jedem Untergrund. Man steht im Roclite 312 GTX etwas höher im Vergleich zu den schnellen Modellen von Inov-8. …weiterlesen

40 Laufschuhe im Test

aktiv laufen - Durch den Platz, den der Vorfuß im Schuh hat, ergibt sich eine relativ große Boden-Kontaktfläche und damit ein direktes und sicheres Gefühl für wirklich jeden Untergrund. sAUCONY Powergrid Cortana Bewertung Wow! Reingeschlüpft, wohlgefühlt, den Lauf vom ersten bis zum letzten Meter genossen. Was beim Laufschuh der Idealzustand ist, hat der Powergrid Cortana geschafft. Die Symbiose von Fuß und Schuh funktioniert selten auf Anhieb. Aber auch objektiv hat dieses Modell viel zu bieten. …weiterlesen

Für Sie gelaufen

aktiv laufen - Schwächen offenbart der SpeedForm Fortis allerdings dann, wenn es um Distanzen im zweistelligen Kilometerbereich oder höher geht. Denn hier wird aus der zunächst angenehmen Auftrittcharakteristik eine zu weiche. Das macht sich besonders bemerkbar, wenn die Schritte des Läufers schwerfälliger werden. Auf die Distanz sind gelenkschonendere Schuhe mit wesentlich mehr Dämpfung und Stabilität dem SpeedForm Fortis überlegen. …weiterlesen

Typischer Fall von Überlastung

LAUFZEIT - Hilfreich sind auch Koordinationsübungen am MFT Brett (scheibenartiges Balance-Übungsgerät). Man kann sich aber auch selbst ein Kippelbrett basteln. Empfohlen sind auch Barfußläufe - wobei dazu zu raten ist, solche Läufe vorsichtig anzugehen, da das Fußgewölbe keine Unterstützung hat. Auch sind Sandläufe am Strand anfangs nicht ungefährlich, da man die Muskulatur sehr rasch überbeanspruchen kann. Nach Abklingen der akuten Symptome sind Wärmebehandlungen vor dem Training sinnvoll. …weiterlesen