Neat Acoustics Iota Alpha im Test

(Lautsprecher)
Iota Alpha Produktbild
  • Sehr gut 1,5
  • 4 Tests
0 Meinungen
Erste Meinung verfassen
Produktdaten:
Typ: Stand­laut­spre­cher
System: Ste­reo-​Sys­tem
Mehr Daten zum Produkt

Tests (4) zu Neat Acoustics Iota Alpha

    • AUDIO TEST

    • Ausgabe: 5/2017
    • Erschienen: 06/2017
    • Seiten: 3

    „sehr gut“ (89%)

    Preis/Leistung: „gut“ (8 von 10 Punkten)

    Wiedergabequalität: 64 von 70 Punkten;
    Ausstattung/Verarbeitung: 10 von 10 Punkten;
    Benutzerfreundlichkeit: 7 von 10 Punkten;
    Preis/Leistung: 8 von 10 Punkten.  Mehr Details

    • stereoplay

    • Ausgabe: 7/2017
    • Erschienen: 06/2017
    • 12 Produkte im Test
    • Seiten: 27

    72 von 100 Punkten

    Preis/Leistung: „gut - sehr gut“

    „Verblüffend komplett und dezent warm spielende Ministandbox, die luftig und sehr schwungvoll klingt. Die Basswiedergabe ist in kleinen und mittleren Räumen absolut ausreichend.“  Mehr Details

    • FIDELITY

    • Ausgabe: 6/2016
    • Erschienen: 10/2016
    • Seiten: 2

    ohne Endnote

    „... Die Iota Alpha spielt in jeder nur denkbaren musikalischen Lage exorbitant. ... Auch gegen die mehr als doppelt so hohe ... Momentum 4i erzielt die Iota Alpha nicht etwa nur die üblichen Achtungserfolge kleiner Kisten, nein, sie entpuppt sich vielmehr als ebenbürtiger Gegner. ... Sie mag klein und putzig erscheinen, aber angetreten ist die Iota Alpha, um die Konkurrenz das Fürchten zu lehren.“  Mehr Details

    • lite-magazin.de

    • Erschienen: 02/2017

    1,0; Oberklasse

    Preis/Leistung: „angemessen“

     Mehr Details

Datenblatt zu Neat Acoustics Iota Alpha

Typ Standlautsprecher
System Stereo-System
Verstärkung Passiv
Bauweise Bassreflex
Frequenzbereich 33 Hz - 22 kHz
Widerstand 4 Ohm
Schalldruckpegel 86 dB
Abmessungen 200 x 160 x 450 mm

Weitere Tests & Produktwissen

Kleiner machen

stereoplay 7/2017 - Es gibt zahlreiche Kompaktboxen, die die Neat Acoustics Iota Alpha, bei der es sich um eine, wenn auch nicht unbedingt "ausgewachsene" Standbox handelt, überragen. Mit 45 cm Höhe läuft man natürlich Gefahr, die Box zu unterschätzen oder gar als reines Design-Objekt abzustempeln. Dem beugen die Entwickler zumindest mit inneren Werten vor: Treiber und Weichenbauteile sind von hoher Qualität. Dumm nur, dass der Kunde das natürlich nicht sieht. …weiterlesen

Kompaktklasse

HiFi Test 3/2013 (Mai/Juni) - Ausstattung Klare, rechteckige Formen sprechen bei der aktuellen GLE 436 eine moderne Sprache. Im Zusammenspiel mit der seidenmatten, hochwertig lackierten Oberfläche - die wahlweise in Weiß, Schwarz, Silber oder Nussbaumdekor erhältlich ist - kommen die glänzenden Metallmembranen der GLE 436 optisch richtig zur Geltung. Knapp sieben Kilogramm wiegt jedes der solide aufgebauten Bassreflexgehäuse, massive Schraubklemmen für die Lautsprecherkabel zieren die Rückseite der 436. …weiterlesen