9800HD Produktbild

Ø Sehr gut (1,4)

Tests (4)

Ø Teilnote 1,4

(12)

o.ohne Note

Produktdaten:
DVB-S2: Ja
Pay-TV: Ja
Mehr Daten zum Produkt

Nanoxx 9800HD im Test der Fachmagazine

    • c't

    • Ausgabe: 4/2010
    • Erschienen: 02/2010
    • 3 Produkte im Test

    ohne Endnote

    „MatriXX Systems' NanoXX 9800 HD ist äußerlich vom NanoXX 9500 HD lediglich durch seine vier Antennenanschlüsse an der Rückseite zu unterscheiden.“  Mehr Details

    • Heimkino

    • Ausgabe: 12/2009-1/2010
    • Erschienen: 11/2009
    • Produkt: Platz 1 von 2
    • Seiten: 10

    „sehr gut“ (1,4); Spitzenklasse

    Preis/Leistung: „sehr gut“, „Testsieger“

    „Der Nanoxx 9800HD ist ein umfangreich ausgestatteter HDTV-Twin-Sat-Receiver. Die kleine kompakte Box bietet sämtliche Anschlussmöglichkeiten, sehr übersichtliche und logische Menüs und erlaubt das Einbinden ins PC-Netzwerk.“  Mehr Details

    • SATVISION

    • Ausgabe: 6/2009
    • Erschienen: 05/2009
    • Produkt: Platz 2 von 3

    „gut“ (89,1%)

    „Preis-/Leistungssieger“

    „.Eine einfache Verarbeitung mit schlichten Kunststoffelementen überwiegt beim 9800 HD von NanoXX. Im Gegensatz zur Fernbedienung, die optisch eher an einen Legostein erinnert, können die Anschlussmöglichkeiten auf der Rückseite sowie wie Pay-TV-Empfangsmöglichkeiten Pluspunkte sammeln. ...“  Mehr Details

    • InfoDigital

    • Ausgabe: 4/2009
    • Erschienen: 03/2009
    • 3 Produkte im Test

    ohne Endnote

    „Umschaltzeiten sehr gut“

    „Der Nanoxx-Receiver 9800HD weiß durch schnelle Umschaltzeiten zu gefallen. Seiner eigentlichen Bestimmung - nämlich SD- und HD-Sender aufzuzeichnen - kommt er zuverlässig nach. Die Multimedia-Funktionen und die Netzwerkunterstützung sind vorbildlich.“  Mehr Details

Kundenmeinungen (12) zu Nanoxx 9800HD

3,0 Sterne

12 Meinungen in 2 Quellen

5 Sterne
2 (17%)
4 Sterne
2 (17%)
3 Sterne
3 (25%)
2 Sterne
2 (17%)
1 Stern
2 (17%)

3,0 Sterne

11 Meinungen bei Amazon.de lesen

3,0 Sterne

1 Meinung bei Testberichte.de lesen

  • )800 wie Omega+

    von Cal
    • Geeignet für: zu Hause
    • Ich bin: Privatanwender

    Interessanterweise habe ich einen Omega HD + und wie bei obigem 9800 scheint das Gerät alles andere als ausgereift. Wenn ich mit einem HDMI Receiver auf den Markt gehe, der aber nicht mal zur neuen Samsung TV Serie 7 kompatibel ist (meiner wird nach Anschliessen und mehreren Stunden Standby nicht mehr erkannt, sehe ich da ein Problem und auch bei meinem ist Sender und Favoritenliste ein Paradoxon, man muss jeden Sender einzeln anklicken, um ihn dann irgendwo unterzubringen oder zu löschen, das ist bei 1000 Sendern die man durchackern muss nach Sendesuchlauf ein Unding. Als Vergleich der Humax HDCI, Einfach Tuner nur 1080i produziert ein viel besseres Bild als Omega HD+ mit 1081p 25 Hz und Menü und Senderverwaltung sind viel viel einfacher und er wird vom Samsung TV erkannt und zwar immer.

    Auf diese Meinung antworten
Eigene Meinung verfassen

Einschätzung unserer Autoren

Nano XX 9800HD

HDTV-Receiver mit PVR-Funktion und Twin-Tuner

Der Sat-Receiver Nanoxx 9800HD hält zwei USB- und einen eSATA-Anschluss für optionale Festplatten bereit. Dank doppeltem HDTV-Tuner kann man bis zu zwei Sendungen auf die Festplatte aufnehmen und gleichzeitig ein drittes Programm anschauen.

Liegen die Sender auf unterschiedlichen Frequenzen, dann braucht man zwei unabhängige Sat-Anschlüsse für die simultane Aufnahme. Für verschlüsselte Programme wurden zwei CI-Schächte und ein Kartenleser für Conax, X-Crypt-, DG-Crypt, Firecrypt und Crypton integriert. Der Receiver gibt auch AVI-Videos, JPEG-Bilder und MP3-Musik von der externen Festplatte (FAT32) wieder, behauptet sich also auch als Mediaplayer. Außerdem ist eine Ethernet-Schnittstelle an Bord, über die man Software-Upgrades einspielen oder per FTP Multimedia-Dateien aus dem heimischen Netzwerk auf die angeschlossene Festplatte kopieren kann. Mit Blick auf die Anschlussleiste entdeckt man ferner einen HDMI-Ausgang, zwei Scart-Buchsen, S-Video, Komponente sowie einen optischen und einen koaxialen Digitalausgang. Der Receiver wiegt 1,9 Kilogramm, ist 30 Zentimeter breit, 6,2 Zentimeter hoch und kann über einen Netzschalter vollständig von der Stromversorgung getrennt werden.

Die Zeitschrift „Infosat“ konnte den Nanoxx bereits testen: Die Aufnahme von SD- und HD-Sendungen klappte problemlos, auch die Netzwerkunterstützung verdient sich ein Lob. Überzeugend fand man außerdem die schnellen Umschaltzeiten.

Passende Bestenlisten

Datenblatt zu Nanoxx 9800HD

Features HDTV
Schnittstellen CI
Empfangsweg
DVB-T fehlt
DVB-T2 fehlt
DVB-T2-HD fehlt
DVB-S2 vorhanden
DVB-C fehlt
IPTV fehlt
Funktionen
EPG vorhanden
Anschlüsse
LAN vorhanden
USB vorhanden
Kartenleser vorhanden
Audio & Video
HDMI vorhanden

Weiterführende Informationen zum Thema Nano XX 9800 HD können Sie direkt beim Hersteller unter nanoxx.info finden.

Weitere Tests & Produktwissen

Wandelbare Fernsehgeister

c't 4/2010 - Für Anwender, die einmal beim hochauflösenden Fernsehen reinschnuppern wollen, sich aber nicht gleich einen teuren Recorder anschaffen möchten, sind ‚PVR-ready‘-Modelle die richtige Wahl: Geräte dieses Typs können von Haus aus HDTV-Sendungen lediglich empfangen, verwandeln sich bei Anschluss eines USB-Speichermediums aber in ein richtiges HDTV-Aufnahmegerät.Testumfeld:Im Test befanden sich drei Sat-Receiver. Als Testkriterien dienten jeweils Bild HDTV/hochskaliertes SDTV, Funktionsumfang/Bedienung, (HD)TV-Funktionalität und Leistungsaufnahme/Geräuschentwicklung. Es wurden keine Gesamtnoten vergeben. …weiterlesen