• Sehr gut 1,0
  • 2 Tests
  • 0 Meinungen
Sehr gut (1,0)
2 Tests
ohne Note
Meinung verfassen
Typ: Voll­ver­stär­ker
Technologie: Hybrid
Anzahl der Kanäle: 2
Leistung/Kanal (4 Ohm): 150 W
Bluetooth: Ja
Mehr Daten zum Produkt

NAD C 388 (mit DD BluOS-Modul) im Test der Fachmagazine

  • 1,0; Spitzenklasse

    Preis/Leistung: „sehr gut“

    2 Produkte im Test

    „Plus: Streamingmodul nachrüstbar; enorm leistungsstark; Phono Preamp inklusive.
    Minus: -.“

  • ohne Endnote

    2 Produkte im Test

    „‚NAD bietet mit dem C388 einen Verstärker an, der klassische Tugenden wunderbar mit modernen Annehmlichkeiten verbindet. Die präzise arbeitenden Endstufen des DAC-Verstärkers liefern einen packenden Sound ...‘“

zu NAD C 388 (mit DD BluOS-Modul)

  • NAD C 388 Hybrid Digital DAC Verstärker *grafit* NA23049

Passende Bestenlisten

Datenblatt zu NAD C 388 (mit DD BluOS-Modul)

Abmessungen (mm) 435 x 302 x 71 mm
CAN-Bus (Eingang) fehlt
CAN-Bus (Ausgang) fehlt
Technik & Leistung
Typ Vollverstärker
Technologie Hybrid
Anzahl der Kanäle 2
Leistung/Kanal (4 Ohm) 150 W
Features
Akkubetrieb fehlt
Digitaleingang vorhanden
Kartenleser fehlt
Bluetooth vorhanden
WLAN fehlt
Eingänge
LAN vorhanden
Analog
Analog (Cinch) vorhanden
Analog (Klinke) fehlt
Phono vorhanden
Mikrofon fehlt
XLR fehlt
Digital
HDMI fehlt
USB vorhanden
Digital (koaxial) vorhanden
Digital (optisch) vorhanden
Steuerung
IR vorhanden
Trigger vorhanden
Ausgänge
Analog
Cinch (Vorverstärker) vorhanden
Cinch (Record / Tape) fehlt
Cinch (Subwoofer) fehlt
Kopfhörer vorhanden
XLR fehlt
Digital
Digital (koaxial) fehlt
Digital (optisch) fehlt
HDMI fehlt
Steuerung
IR vorhanden
Trigger vorhanden
Lautsprecher-Anschluss
Federklemmen fehlt
Schraubklemmen vorhanden
Bananenstecker-Klemmen fehlt

Weiterführende Informationen zum Thema NAD C388 (mit DD BluOS-Modul) können Sie direkt beim Hersteller unter nadelectronics.com finden.

Weitere Tests & Produktwissen

32-Kanal Gigant

audiovision 5-6/2017 - Im Interface fällt es anfangs etwas schwer, sich aufgrund der Fülle von Funktionen zurechtzufinden: Standardmäßig sind die 2D-Decoder für Dolby und DTS an Bord, 3D-Sound für Auro, Atmos und DTS:X muss optional erworben werden; Letztere bringen auch die Upmixer Auro-Matic, Dolby Surround und Neural:X mit, die auch das Cross-Format-Upmixing erlauben. DSD-Streams versteht die Vorstufe dagegen nicht, weshalb Mehrkanal-Sound von SACD im Player zu PCM-Ton gewandelt werden muss. …weiterlesen

Minimalistisch!

HiFi Test 1/2013 (Januar/Februar) - Wir haben den Cayin MM-2 mit großen Standlautsprechern kombiniert, um zu sehen, was der kleine Verstärker mit zwei "6N1-Röhren" in der Vorstufe zu leisten vermag. Hierbei überrascht der Mini-Receiver mit seinem überaus harmonischen Klangbild, unterstützt von durchzugskräftigen, präzisen Bässen. Fazit Die HiFi-Kombination aus dem Röhren-Hybridverstärker Cayin MM-2 und den Indiana-Line-Lautsprechern überzeugt durch ihren Wohlklang bei minimalen Geräteabmessungen. …weiterlesen