• ohne Endnote
  • 1 Test
8.440 Meinungen
Aktuelle Info wird geladen...
Produktdaten:
Typ: In-​Ear-​Kopf­hö­rer
Ver­bin­dung: Blue­tooth
Geeig­net für: Sport, HiFi
Aus­stat­tung: Mono­be­trieb, True Wire­less, Was­ser­ab­wei­send, Mikro­fon, Fern­be­die­nung, Noise-​Can­cel­ling
Gewicht: 4,6 g
Akku­lauf­zeit: 7 h
Mehr Daten zum Produkt

Mpow X3 im Test der Fachmagazine

    • Erschienen:
    • Details zum Test

    ohne Endnote

    Pro: ordentlicher Klang mit starker Bässe; zuverlässige Verbindung; reaktionsschnelle Bedienung.
    Contra: etwas zu teuer für das Gebotene; schwaches Noise-Cancelling im Vergleich zur Konkurrenz. - Zusammengefasst durch unsere Redaktion.

zu Mpow X3

  • Bluetooth Kopfhörer Active Noise Cancelling,
  • Bluetooth Kopfhörer Active Noise Cancelling,

Kundenmeinungen (8.440) zu Mpow X3

4,3 Sterne

8.440 Meinungen in 1 Quelle

4,3 Sterne

8.440 Meinungen bei Amazon.de lesen

Bisher keine Bewertungen

Helfen Sie anderen bei der Kaufentscheidung.
Erste Meinung verfassen

Eigene Meinung verfassen

Einschätzung unserer Autoren

X3

Schwe­rer Stand

Stärken
  1. solide Sprachqualität im Headset-Einsatz
  2. geringe Latenzzeit
  3. zuverlässige Touchbedienung
  4. bequemer Sitz, auch bei längerer Tragedauer
Schwächen
  1. sehr präsente Bässe
  2. mittelmäßige ANC-Funktion
  3. große Ladebox

Dem Mpow X3 fällt es schwer, sich positiv von der Masse an 60 Euro-TWS-Kopfhörern abzuheben. Sicher, er punktet bei einigen wichtigen Kriterein. Zum Beispiel ist die Latenzzeit beim Videostreaming laut "china-gadgets.com" sehr gering bzw. im Grunde nicht wahrnehmbar. Darüber hinaus gefallen die klare, verständliche Sprachqualität im Headset-Betrieb und das Touchfeld. Es reagiert zuverlässig, aber nicht übersensibel auf Berührungen. Auch am Sitz gibt es nichts auszusetzen, auch nicht bei längerer Tragedauer. Aber: Andere Aspekte kommen im Test weniger gut an. So ist der Klang eher mäßig, vor allem weil Mitten, Höhen und Gesangspassagen in Konkurrenz zum Bass bisweilen untergehen. Zudem ist die ANC-Funktion nicht besonders effektiv. Insbesondere, wenn es um Stimmen und hell klingende Umgebungsgeräusche geht. Fazit deshalb: Für den Preis gibt es sicher bessere Alternativen.

Passende Bestenlisten

Datenblatt zu Mpow X3

Typ In-Ear-Kopfhörer
Verbindung Bluetooth
Geeignet für
  • HiFi
  • Sport
Bauform Geschlosseninfo
Ausstattung
  • Noise-Cancelling
  • Fernbedienung
  • Mikrofon
  • Wasserabweisend
  • True Wireless
  • Monobetrieb
Frequenzbereich 20 Hz - 20 kHz
Gewicht 4,6 g
Akkulaufzeit 7 h
Akkulaufzeit (mit Ladecase) 30 h
Auch zu finden unter folgenden Modellnummern: MPBH432AB

Weitere Tests & Produktwissen

Am Ohr der Zeit

Beat - In der Praxis überzeugt der HD 25 außerdem durch modulare Bauweise, sodass eher selten auftretende Defekte in der Regel selbst schnell behoben werden können. Pioneer HDJ 1000 Der HDJ 1000 von Pioneer ist einer der erfolgreichsten DJ-Kopfhörer dieses Herstellers. Er serviert nicht nur einen fulminanten Sound mit knackigen Bässen, sondern glänzt insgesamt mit einer sehr guten Auflösung, von der er auch bei hohen Lautstärken nichts einbüßt. …weiterlesen

Leinen los!

Audio Video Foto Bild - Die Station erhält die Musiksignale per Tonkabel, etwa von der Stereoanlage oder dem TV-Kopfhörerausgang. Sobald die Musikwiedergabe beginnt, überträgt die Sendestation die Musik zum Kopfhörer. Der hat wie ein Radio einen eingebauten Empfänger und Verstärker. Den Strom liefern die Akkus in den Kopfhörerschalen. Einen Unterschied gibt es bei der verwendeten Funktechnik: Nur der Philips SDH 8600 arbeitet mit digitaler Übertragung. Alle anderen Testkandidaten funken mit analoger Technik. …weiterlesen

„Klangwunder“ - HiFi-Kopfhörer (Spitzenklasse)

digital home - Constanze Friend singt zum Greifen nah, und die Bass-Saiten der Gitarre summen abgrundtief, fast schon spürbar und trotzdem knackig. Keine Frage, dass auch Männerstimmen mit dem nötigen Volumen ausgestattet werden. Die Ohrpolster sind dazu auch angenehm zu tragen. Ultrasone HFI 550 Der einzige Kopfhörer mit geschlossenen Kapseln in diesem Teil des Testfeldes kommt von Ultrasone. Trotzdem kann hier nicht von zugeknöpftem Klang die Rede sein; …weiterlesen

Weg mit alten Zöpfen!

VIDEOAKTIV - Von denen lässt er sich Klänge via Apt-X, Apt-X HD, AAC und SBC zuspielen. Außer an Sony-Telefonen sollte also an allen gängigen Modellen auch eine hochwertige Audio-Übertragung möglich sein. Bei diesem Kopfhörer handelt es sich um ein akustisch geschlossenes, ohrumschließendes Modell. Die Ohr- und Kopfbügelpolster bestehen aus Kunstleder; der fest eingebaute Akku soll 15 Stunden Dauerbetrieb ermöglichen. …weiterlesen

Hardware-Kniffe

PC-WELT - Doch das ist kein Grund, sich damit abzufinden, wenn es mit wenigen Handgriffen oder machbaren Mini-Projekten bessere Lösungen gibt. 1Knickschutz aus Kugelschreiber-Federn Billig hergestellte Kopfhörer und Ladekabel haben bei schlechter Verarbeitung eine hässliche Eigenschaft: Die Kabel knicken gerne an der Verbindung zum Stecker und leiden so auf kurz oder lang an Wackelkontakten, da die Lötstellen dem rauen Alltag nicht gewachsen sind. …weiterlesen

Der Überraschungsgast

Tablet und Smartphone - Nur so viel: Mit der geringen Impedanz und der Empfindlichkeit von knapp unter 100 dB sollte sich der HE400S auch ohne fremde Hilfe vom externem Kopfhörer-Verstärker vom Smartphone zu musikalischen Hochleistungen hinreißen lassen. Als Erstes musste der HiFiMan die Feuerprobe am Smartphone bestehen, und das ohne viel Schnickschnack, sondern einfach eingestöpselt und aufgesetzt. Mein Tidal-Account liefert mir dazu die perfekte Quelle mit hochauflösender Musik. …weiterlesen