Morrison S 7.0 (Modell 2016) Test

(Damen-Trekkingrad)
  • Sehr gut (1,0)
  • 1 Test
0 Meinungen
Produktdaten:
  • Typ: Trekkingrad
  • Gewicht: 14,2 kg
  • Rahmenmaterial: Aluminium
Mehr Daten zum Produkt

Test zu Morrison S 7.0 (Modell 2016)

  • Ausgabe: 1-2/2016
    Erschienen: 12/2015
    Produkt: Platz 5 von 26
    Seiten: 18

    „sehr gut“

    „Plus: sportlich; ausgewogen; Preis-Leistung; XT-Antrieb.
    Minus: Griffe.“

Benachrichtigung bei neuen Testergebnissen

Datenblatt zu Morrison S 7.0 (Modell 2016)

Anzahl der Gänge 30
Ausstattung Gepäckträger, Lichtanlage, Schutzblech, Fahrradständer, Klingel
Bremsentyp Scheibenbremse
Erhältliche Rahmenformen Diamant, Trapez
Erhältliche Rahmengrößen Herren: 50 / 55 / 60 cm; Trapez: 45 / 50 / 55 cm
Felgengröße 28 Zoll
Geeignet für Damen, Herren
Gewicht 14,2 kg
Modelljahr 2016
Rahmenmaterial Aluminium
Schaltgruppe Shimano Deore XT
Schaltung Kettenschaltung
Typ Trekkingrad
Zulässiges Gesamtgewicht 130 kg

Passende Bestenlisten

Bleiben Sie auf dem Laufenden

Testalarm: Wir benachrichtigen Sie kostenlos bei Testberichten zum Thema:


  • Aktuelle Themen
  • Spannende Produkttests

Weitere Tests & Produktwissen

Immer weiter aktiv Radfahren 1-2/2016 - Aber das ist nur eine Nuance. Im Megatest 2013/14 landete das Morrison T 7.0 eher im unteren Bereich des Testfeldes, vor allem aufgrund der nicht ausgereiften Gabelschaftfederung. Wir waren also gespannt auf das 2016er Modell des S 7.0. Morrison hat nachgebessert, und zwar gründlich: Die schlanke, sportliche Gabel passt bestens zum Rahmen; jedes Detail fügt sich ein. Fast zumindest: Die Griffe wirken etwas billig, der vordere Schnellspanner passt nicht zum hinteren. …weiterlesen


Touristen Trekkingbike 4/2009 - An Stevens, KTM und Gudereit waren die Träger zudem ohne Angabe eines Gewichtslimits. Trotzdem konnten die No-Name-Gestelle an Stevens und KTM in puncto Praxistauglichkeit und Stabilität mit den hervorragenden Racktime-Trägern des Velotraum und Simplon mithalten. Der zweite Problembereich sind Rahmen mit geringer Seitensteifigkeit. Der Rahmen als Herzstück lässt sich im Zweifelsfall eben nicht austauschen wie ein schlechter Gepäckträger. …weiterlesen